June 2020
  • Day1

    Ankommen

    June 21 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Endlich wieder unterwegs... Diesmal in einem Mietwohnwagen direkt auf dem Campingplatz in Neustadt im Harz😆... Ja, interessante Erfahrung 🤦🏼‍♀️... Gelsenkirchener Barock mit Plüsch 🤣... Nach einem kleinen Hausputz einen schönen kleinen Spaziergang zum See gemacht... Auf dem Weg Mini-Frösche und Riesenschnecken. Naja, der See, war nur ein Teich... Der Gondelteich... Immerhin gab es dort sogar Internet🤗Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day2

    Felsenweg Südharz

    June 22 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Endlich wieder wandern... Endlich wieder stempeln gehen 😁... Das Heftchen ist noch lange nicht voll... Tatsächlich sehr ruhig überall... Jeder Aussichtspunkt war frei... Das hab ich noch nie erlebt... Ein verliebtes Päärchen kreuzte immer wieder mal meinen Weg (Foto Poppelsberg 😆), ansonsten sehr ruhig... Viele Rastlokale geschlossen und kein Internet... Da ist mal achtsames Wandern angesagt 😆🤗🙏... Und wie immer die Qual der Wahl, welche Bilder geben das Erlebte wieder? Gar keins... Live ist uneinfangbar... Selbst mit der besten Kamera...
    Und diesmal wieder was Neues entdeckt... HARZSTEINE.... Ganz witzig... Man bemalt einen Stein und legt ihn irgendwo hin...Und das wird auf FB gepostet. Der Nächste nimmt ihn mit und legt ihn an einen neuen Ort... Und so findet man (ich) überall zauberhafte Steine... Ich wußte aber nicht, dass ich die mitnehmen mußte.... Nächstes Mal... Und dann bei FB posten... Nette Idee...
    Es ist so einfach, sich das Leben schön zu machen... Gute Schuhe und die Natur erobern... Einen Thermobecher Kaffee und ein Bütterken... . Es gibt nichts Leckereres😆... Und das auf einem Felsen trohnend essen, mit Blick auf den Brocken... Perfektes Leben... 🤗
    Read more

  • Day3

    Goslar, Weltkulturerbe

    June 23 in Germany ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute ein bisschen Kultur (Weltkulturerbe Goslar) und den Tag genießen... Was für ein wunderschönes Städtchen...Überall Fachwerkhäuser und selbst ein Esprit, H&M und Kaufhof passen da rein... Viel Grün und viel Liebe zum Detail... Ein wunderschöner Tag... Und das letzte Bild zeigt den Ort, wo ich Internet habe 🤣... Da wander ich abends hin mit einer kleinen Thermoskanne mit einem eisgekühlten Sektchen 😆 und telefoniere und plane den nächsten Tag 👋Read more

  • Day4

    3 Burgen und 4 Stempel erobert

    June 24 in Germany ⋅ ☀️ 21 °C

    Auf den Spuren deutscher Kaiser und Könige des Mittelalters 🤗Genau mein Niveau👸🏼😆... Hier war früher richtig was los 👍... Erst durch den romantischen Ort Neustadt mit einem etwas verfallenen Schloß, dass noch zu kaufen ist 🤦🏼‍♀️... Weiter zu den Resten der Heinrichsburg... Danach durch sehr viel Wildnis (Brennnesseln und kurze Hose vertragen sich irgendwie nicht gut) zur Ebersburg. Weiter ging es über einen alten Postweg zur Staumauer von Neustadt... Die schon 115 Jahre alt ist... Und zum guten Schluss die romantische Ruine Hohenstein... Überall wilde Blumen... Wunderschön... Zurück zu meinem antiken Prinzessinnengemach 🤣 im Gelsenkirchener Barock... Innerliche Desinfektion mit Sektchen 🥂😆👋Read more

  • Day5

    Der Brocken,zu Fuß,weder Besen noch Bahn

    June 25 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute nehme ich Euch mit auf den Brocken... Auf Goethes Spuren und Wegen... Wege der Dichter und Denker, Heinrich Heine war auch schon hier... Also ich auch... Denken kann ich auch schon ganz gut, ist aber noch nie ein Gedicht heraus gekommen 😆... Weiß auch nicht, was ich falsch mache 😉. So, den Brocken... Den hab ich mir letztes Jahr erspart, weil der Weg eher langweilig sein sollte... Jaaa, langweilig ist noch untertrieben..
    Autobahnwandern mit unendlich vielen Mitwanderern und Ebikern 🤦🏼‍♀️... Es gab kleine Schlenker, z. B. durch's Hochmoor, wo ich endlich wieder alleine war 😉... Sehr interessant, ein Moor auf 850m Höhe und man ging auf einem wunderschönen Holzpfad... Auf dem Weg nach oben hörte man immer wieder das Pfeiffen der Harzer Schmalspurbahn und irgendwann überholte sie mich mit viel Getöse und Qualm... Wird immer noch mit Kohle befeuert und angetrieben... Endlich oben, wird man von Menschenrudeln empfangen... Es waren nur noch 16 Grad und ein heftiges Windchen zerstörte die Frisur 😆... Nach einem leckeren Frühstücksbierchen an einem windstillen Eckchen noch eine kleine Runde um den Brocken gedreht und es ging zurück... Es lagen ja gut 10 km bergab vor mir... Bergab ist echt übel... Auch da gab es einen schönen Schlenker über einen Wald-Wandel-Weg, der den von Borkenkäfern zerfressenen Baumbestand zeigte, aber auch, wie neues Leben aus zerstörten Bäumen wächst...
    Trotz der Menschenmassen ein wunderschöner Tag, es gab natürlich viel zu schmunzeln, und außerdem gab es oben volles Internet 🤣👍.
    Also ich hatte heute einen Tag mit viel Gänsehaut... Weniger vor Rührung als vor Kälte 😁Und ich weiß, Ihr seid jetzt neidisch 🤣👋👍
    Read more

  • Day6

    Oberharzer Klippensteig

    June 26 in Germany ⋅ ☀️ 23 °C

    So, heute 4 Stempel ergattert und jede Menge Klippen erstiegen... Die heutige Wanderung war mal wieder ein Glücksgriff... Nach einem knackigen Anstieg von Schierke aus reihte sich eine Klippe an die nächste...Also Klippen sind hier große Steinhaufen, die man teils über Leitern erreichen oder einfach mal so erklettern kann... Und das in wunderbarer Ruhe und mit sehr wenig Mitwanderern.. Bei soviel wunderbaren Felsen, auf denen man die Aussicht auf den Wurmberg (Skigebiet in Miniformat) und den Brocken genießen kann, hat man irgendwann nicht mehr genug Proviant dabei, weil jeder Stein zum Picknick oder zum Schlückchen Portwein einlädt...@Kois: Portwein und Macadamianüsse auf jedem Gipfel... PERFEKT! Gut, die verbrannten Kalorien wurden direkt mit Leckerchen wieder aufgefüllt, aber is ja Urlaub... Der Weg war einfach zu schön... Heute gibt es auch ein Selfie, weil das blöde Ekzem am Mund langsam verblasst, aber hier brauche ich die Maske ja nur im Waschhaus 🤗...
    Es kann sein, dass das die letzte Tour war, morgen ist Gewitter und Regen gemeldet...Ach ja, der Goethe war auch mal wieder kurz vor mir hier 😁 mit seinem Malerfreund Schorsch Krause...Wer weiß was die Jungs hier gemacht haben... Auf jeden Fall eine würdige Abschieds-Tournee von den Felsen 🤗
    Read more

  • Day7

    Kyffhäuser Denkmal

    June 27 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute mal tourimäßig unterwegs 🙋. Das Kyffhäuserdenkmal auf der Kyffhäuser-Burg will besichtigt werden... 😆... Und wer war vor mir schon mit einem Freund da? Der Goethe mal wieder 😆... Es stellt Kaiser Wilhelm I auf seinem Pferdchen dar und unter ihm schläft im Felsen der Kaiser Friedrich, genannt Barbarossa mit seinem langen roten Bart und wartet der Sage nach darauf, wieder aufzuwachen... Wenn die Krähen nicht mehr fliegen... Sein Zwerg Alberich schaut regelmäßig nach, aber heute definitiv noch nicht 😉, es flogen jede Menge Krähen👍. Gefühlt waren hier jede Menge thüringische Alberiche unterwegs 🤦🏼‍♀️. Anschließend ging es noch in die Barabarossa-Höhle in der Nähe... Schön kühl 😉... Eine Gips-Höhle... Noch nie gesehen, hier kommen die Alabaster-Augen her... Alabaster ist der weißeste Stein, den es gibt und sehr durchscheinend... Eben Gips... Fotos verboten, aber sehr interessant... Details erspare ich Euch, fahrt einfach selber mal hin 😁, aber auch hier die Spuren von Barbarossa, der hier thront und auf sein Aufwachen wartet... Durch wunderschöne Motorradstraßen wieder zum Platz gefahren, Aperölchen gemixt, in die Sonne gesetzt und auf Facebook ein schönes kölsches Konzert von unserem lieben Alex Radigk geschaut... Jetzt ist das letzte Internet-Volumen auch auf...🤣 Ein super entspannter Urlaub neigt sich dem Ende entgegen... Ich hab schon viele neue Pläne und Ideen, und glaubt mir, Ihr müsst dran glauben, ich werde weiter hier Tagebuch schreiben 😁🤗👍🙋Read more