Satellite
  • Day13

    Bocas del Toro - Ankunft

    July 30 in Panama ⋅ ⛅ 29 °C

    Die Fahrt geht gegen 9 Uhr los, doch auch hier verzögert es sich, denn über Nacht hat es gestürmt und auf der einzigen Straße vom Hotel in die Stadt, lag ein Baum quer. Mehrere Angestellte des Hotels versuchten schnell mit Motorsäge und versammelten Kräften den Baum zu entfernen. Ca. 30 min dauerte das Unterfangen, es hatte sich bereits ein kleiner Stau gebildet und auch andere ältere Bäume drohten umzufallen. Daher schnell weg und auf zurück zum Meer.
    Die Fahrt führte uns über das Gebirge und an einem riesigen Stausee vorbei. Unser Fahrer war selber schon über 5 Jahre nicht mehr die Strecke gefahren und nahm ungefähr jedes Schlagloch mit. Nach 3 h Fahrt hatten wir die Nase voll und brauchten eine Pause. Das war als ein klarer Nachteil zu den organisierten Fahrten. Diese sind viel erfahrener mit den Straßen, kennen die Bedürfnisse ihrer Gäste und planen regelmäßige Stopps ein. Doch auch das überlebten wir und kamen mach ca. 4h am Hafen an. Dieser war viel kleiner uns provinzieller als wir uns das vorstellten. Nur kleine Wassertaxis setzten zu der Insel über und von dort musste man noch ein weiteres, noch kleineres Boot auf unsere Insel Solarte nehmen. 6$ kostet die Überfahrt für nicht Panamesen und Hin- und Zurück 10$. Wir entschieden uns für zweiteres. übrigens gibt es dort immer jemand, der hilft. Es ist eine Art Business. Entweder sie bekommen von dem jeweiligen Reiseunternehmen einen Bonus für die neue Kundschaft oder sie fragen direkt nach einem kleinen „tip“ also Trinkgeld. Auf der Insel angekommen nehmen wir für weitere 5$ ein Taxi zu unserer Insel und unserem Hostel, der Bambuda Lodge. 5 Tage werden wir nun hier an diesem tollen Ort mit Pool, Mangroven und Wasserrutsche verbringen. Unsere letzte Station soll nun also auch etwas Ruhe bringen.
    Read more