Satellite
  • Day1

    Delhi

    November 29, 2018 in India ⋅ 🌫 17 °C

    Delhi, man sieht es nicht vor lauter Rauch und Dunst bis man fast schon gelandet ist! Der gesamte Anflug war überhaupt spooky. Laut Uhrzeit musste schon längst die Sonne aufgegangen sein und ich habe noch immer den Vollmond und den dunklen Himmel gesehen! Erst wie die Landung angekündigt wurde wars plötzlich hell und sonnig! Der Vollmond entpuppte sich als Sonne und der Himmel strahlend blau! Hahaha, so ein Fake! Die spielen einen die lange Nacht vor indem sie im Flugzeug die Fensterscheiben so einstellen können, dass sie abgedunkelt sind aber nicht undurchsichtig ! Sehr eigen!
    Die Einreiseprozedur ging rasch und freundlich, nur den Schalter für e-Visa muss man finden, der ist in einem anderen Gang! Und wenn man älter, vertrauensvoller und etwas freundlich ist, dann braucht man auch keine Fingerprints abzugeben! Hurra, ich war das! Alter hat manchmal Vorteile! Das bestellte Taxi war nicht da und ich durfte auch nicht mehr ins Gebäude zurück um drinnen zu suchen, freundlich aber strickt verboten! Es war schnell ein Ersatz gefunden.
    Das Geld macht mir etwas Sorgen, denn man darf nur zweimal pro Karte pro Tag abheben und jeweils nur 10000 Rupien! (125,- €) tja wie ich da auf meine Geldsumme komme die ich für die Inseln benötige, weiß ich nicht!
    Trotz etwas Schlaf im Flieger liege ich jetzt, nach einem herrlichen indischen Lunch, im Guesthouse-Garten in der Sonne herum und schlafe immer wieder ein.
    Für Delhi Verhältnisse ist es hier erstaunlich ruhig! Die Fahrt hierher war typisch indisch: Stau, Staub, Lärm, Durcheinander, Armut, Dreck! Aber der Fahrer des teuren Taxis war sehr nett! Das Guesthouse befindet sich in einem sehr grünen, teuren Wohnbezirk!
    Ich habe noch überteuertes Obst auf einem Stand erstanden wo sie mir falsch rausgegeben haben (gleich beim ersten Einkauf gelinkt und nicht bemerkt! Fängt ja gut an!) und jetzt bewege ich mich aus dem Dämmerschlaf nicht mehr weg!
    Morgen Früh geht’s um 4:00 Uhr wieder zum Flughafen!
    Read more