Satellite
  • Day67

    Verloren in der Medina von Fes

    November 8, 2019 in Morocco ⋅ ⛅ 13 °C

    Der mittelalterliche Stadtkern (Medina) von Fes ist heutzutage mit 70.000 Einwohnern der größte autofreie Wohnbezirk, den es auf der Welt gibt. In diesem Labyrinth aus kleinen Gassen, gefüllt mit Läden, verlaufen sich selbst Einheimische gelegentlich und auch Google Maps stößt an seine Grenzen. Um die zahlreichen Läden zu beliefern greift man gerne mal auf Pferde und Esel zurück :) Fes ist außerdem bekannt für seine Ledergerbereien, in denen seit Jahrhunderten auf traditionelle Weise ohne die Hilfe von Chemikalien (?) Leder bearbeitet und gefärbt wird. Dafür kommt das Leder einschließlich Fell erstmal für 10 Tage in die weißen Wannen, welche mit Ammoniak (Chemikalie?) und Taubenkacke gefüllt sind - Auf die Frage woher die Taubenkacke kommt, habe ich von unserem überaus kompetenten Guide leider keine Antwort erhalten... Aber der Geruch war dennoch überzeugend! Anschließend wird dann per Hand das Fell vom Leder entfernt und das Leder getrocknet bevor es erneut 7 Tage lang in den bunten Wannen in die gewünschte Farbe gebracht wird. All das wird immer noch per Hand gemacht und ich möchte mir nicht vorstellen wie man riecht, wenn man nach seinem harten Arbeitstag nach Hause kommt...Read more