Satellite
  • Day9

    Wissenswertes zu Buenos Aires

    January 5, 2017 in Argentina ⋅ ☀️ 27 °C

    Buenos Aires ist tatsächlich verdammt groß. Mit knapp 13Mio Einwohnern beherbergt es fast 1/3 der Bevölkerung des Landes und das merkt man auch. Für uns war die eine Woche dort schon mehr als genug.
    Wer wie wir zwischendurch mal etwas Abstand braucht von all dem Lärm, dem Stress und der schlechten Luft, dem ist das Reservat im Osten der Stadt ans Herz zu legen. Es ist gut zu Fuß zu erreichen, mehrere Kilometer groß und eignet sich hervorragend um mal etwas abzuschalten.

    Die mit Abstand besten und zugleich günstigsten Empanadas haben wir bei "Ricas Empanadas" gefunden. 10$ (<1€) das Stück und unschlagbar lecker, vor allem Carne Picante. Versteckt in einer Seitenstraße, ziemlich klein und neben uns fast nur von Einheimischen besucht, ist das unser absoluter Geheimtipp (siehe Karte).

    Wer wie wir zum Jahreswechsel in BA ist, der sei gewarnt. An Silvester und Neujahr sind hier nicht nur alle Läden geschlossen und die Bürgersteige hochgeklappt, nein, sie sind zu dem demontiert, sorgfältig verpackt und archiviert worden. Die Stadt ist nahezu tot. Es rät sich also rechtzeitig alle Einkäufe zu erledigen. Einzige ein paar 24h Läden haben noch sporadisch geöffnet, aber da zahlt man dann locker mal 5€ für eine Flasche Wasser. Für ein gutes Feuerwerk begibt man sich am besten zum Puerto Madero, da gibt es wenigstens etwas zu sehen.
    Read more