Satellite
  • Day235

    Choeung Ek (Killing Fields)

    August 19, 2017 in Cambodia ⋅ ☀️ 30 °C

    Ein Mahnmal der dunkelsten Zeit, der jüngeren Geschichte Kambodschas. Die Killing Fields sind die Orte, an denen die Khmer Rouge zwischen 1975-78 die Exekutionen ihrer vermeintlichen “Feinde“ durchführten. Viele dieser Felder gibt es in Kambodscha verteilt. An einigen befinden sich Mahnmale, wie hier am größten, am Choeung Ek. Andere sind von Minenfeldern so umschlossen, dass das Betreten bis heute unmöglich ist. Allesamt beherbergen sie unvorstellbare Massengräber. In der Zeit der roten Khmer wurden unter der Regierung von Pol Pot knapp 3Mio. von 8Mio. Kambodschanern getötet.

    Kein leichtes Thema, aber doch ein Teil der Geschichte, vor dem man nicht die Augen verschließen darf.
    Read more