Joined September 2018 Message
  • Day76

    Altes Fredericksburg

    November 27, 2018 in the United States β‹… β˜€οΈ 10 Β°C

    Das schönste Hotel bisher auf unserer Reise erwartete uns wie hätte es anders sein können im deutschesten Städtchen der USA 😎
    Es gab neben vielen deutschen Namen auch noch eine alte deutsche Siedlung. Fast fühlten wir uns wie zuhause als wir durch die Innenstadt schlenderten und das Heimweh ließ grüßen πŸ˜“πŸ˜“
    Als wir in die alte Kirche gingen erfuhren wir noch etwas über die Geschichte der Kleinstadt z.b das sie sich gegen die Sklaverei entschied und dadurch sich gegen den Großteil der USA entschied. Ein eher unschöner Punkt war das viele in den zweiten Weltkrieg eingezogen wurden dadurch wurde die deutsche Sprache zusehends aus der Öffentlichkeit Verband.
    Read more

  • Day74

    Nee Orleans

    November 25, 2018 in the United States β‹… 🌧 20 Β°C

    Die Stadt des Jazz machte zu Beginn nicht den besten Eindruck, unser Hotel war deutlich überteuert und sehr klein durch die dünnen Wände kam es einem so vor als würden die Nachbarn direkt neben einem stehen.
    Der Weg in die Stadt war gesäumt von Müll und auch die meisten Straßen hatten die besten Zeiten schon etwas hinter sich πŸ’£πŸ’₯

    Doch als wir auf den Markt kamen änderte sich die Stimmung deutlich es gab so viel zu bestaunen. Neben Lederarbeiten, Ton und ganz viel RamschπŸ˜πŸ‘ konnte man sogar echte Alligatoren Köpfe bestaunen πŸ€€πŸ˜“πŸ˜²πŸ€”
    Weiter führte unser Weg am Missisippi entlang auf welchem die Schaufelangetriebenen Dampfer tuckerten. 😍
    Jojo ließ sich mal wieder beschwatzen und von einem doch freundlich wirkenden Mann die Schuhe putzen aus Nettigkeit (er sagte am Anfang Jojo dürfe den Preis bestimmen) er gab ihm 10$,doch dann wurde er dreißt und wollte 40 $ πŸ˜²πŸ˜–
    Für 10 min Arbeit und die Schuhe waren nicht annähernd sauber fast wäre ich an die Decke 😑😠😠
    Schließlich gab er ihm 15$ ich hoffe wenigstens es stimmt und es geht an die Familie ☝️

    Nachdem wir den Jackson Square erreichten und uns den Gottesdienst in der St. Louis Cathedral anschauten die Gemälde an den Decken waren wirklich sehr schön. Wir wollten gerade zum Hafen als es plötzlich anfing wie aus Eimern zu gießen πŸ˜₯πŸ˜“πŸ˜“ wir retteten uns darauf in in das Harrahs Casino und spielten da ein wenig Zeit tot 😁🀣
    Kurze Zeit später war es wieder vorrüber und wir bummelten weiter durch die Stadt.
    Die Bourbon Street war leider zum großen Teil eine Baustelle und den bekannten Friedhof den wir besuchen wollten war mit 20$ pro Person eine ziemliche Frechheit.

    Erst auf Abend zu begann ich mich in die Stadt richtig zu verlieben, irgendwo her kam immer Musik🎼🎡🎢🎀🎷🎺🎻 Ein köstliches Chumbo nahmen wir mit einer großartigen Band am Marktplatz zu uns. Alles war beleuchtet und glänzte im Licht.
    Read more

  • Day73

    Rainbow River Spinnen Grusel

    November 24, 2018 in the United States β‹… β›… 23 Β°C

    Bevor wir in uns in die Fluten stürzten β›²πŸŒ…πŸš€beschlossen wir uns noch ein wenig zu bewegen und den Park noch etwas näher zu erkunden. Neben rießigen lärmenden spanischen Familien sahen wir noch ganz viele Spuren von Tieren landeten in einer Sackgasse und genossen etwas außerhalb die Ruhe und den Frieden der Natur 😌😜.
    Wir liefen auf einem Sandweg entlang Kerstin war natürlich mal wieder etwas langsamer weil sie überall herumschaute und nicht richtig von der StelleπŸ˜‚πŸ˜‚ kam Jojo überkam da nicht selten einmal die Ungeduld als Kerstin einen Blick nach oben warf fast wäre Jojo unter einer rießigen Spinne hindurchgelaufen 😱😱😱😱
    Weil wir noch etwas ans Wasser wollten und es schon etwas später war liefen wir zurück πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚ nicht nur um der Spinne auszuweichen wohlgemerkt πŸ™ˆπŸ™ˆπŸ˜œπŸ˜…πŸ€£πŸ€£
    Diese war so groß wie eine Hand und krabbelt just in dem Moment als Kerstin etwas näher ging an ihrem Netz runter... πŸ˜±πŸ•·οΈ
    Read more

  • Day72

    Rainbow River

    November 23, 2018 in the United States β‹… β›… 23 Β°C

    Glasklares Wasser erwartete uns bereits, nur war es leider etwas kühl πŸ€—πŸ€£πŸ™ˆ
    Doch nachdem wir uns hineinwagten war es unglaublich neben großen Schildkröten und kleinen süßen Babyschildkröten sah man schillernden Fische und es schien als würde der Sand sprudeln an den Stellen wo das Quellwasser in den Fluss traf.
    Der Bereich zum schwimmen war für den Schutz der Natur recht klein gehalten was auf der einen Seite natürlich richtig und gut ist auf der anderen wäre man am liebsten immer weitergeschwommen bis in das dichte Schilfgraß. πŸ˜πŸ˜πŸ˜—
    Read more

  • Day71

    Starbucks teures VergnΓΌgen

    November 22, 2018 in the United States β‹… β›… 25 Β°C

    Nachdem wir in einem wunderschönen Hotel übernachteten🏑
    das einen mit sehr viel Liebe eingerichteten Innenhof hatte ( ich verliebte mich sofort darin) πŸ’πŸŒΈπŸ₯€πŸŒΊπŸŒ»πŸŒΌπŸŒ·βš˜πŸŒ±πŸŒ΅β˜˜πŸŒΏπŸŒΎπŸ€
    Dachten wir uns nach mehr als zwei Monaten es wäre an der Zeit Starbucks unsicher zu machen schließlich gab es diesen hier alle 5 km gefühlt. πŸ˜πŸ˜…πŸ˜²

    Nach zwei Kaffee und drei belegten Brötchen beschlossen wir das dies das erste und letzte mal war es schmeckte zum einen ganz normal zum anderen wollten sie 30 Dollar hierfür im Vergleich in Walmart könnte man von diesem Geld den Mega Einkauf machen πŸ™ˆπŸ™ˆπŸ™ˆπŸ™ˆπŸ™ˆ
    Read more

  • Day70

    SchΓΆner Tag am Strand

    November 21, 2018 in the United States β‹… β˜€οΈ 27 Β°C

    Die Florida Keys zählen angeblich zu einem der besten Tauchspots an der Südküste, um uns das anzusehen fuhren wir mit unserem Rudi zu einem State Park, da die Bilder wunderschön wirkten und eine Statue zum schnorcheln mit wunderschönen Korallen und Fischen einlud.
    Doch wieder einmal die Amis 9 $ πŸ™ˆEintritt musste gezahlt werden hierfür bekamen wir zwar einen tollen Sandstrand aber der Schwimmbereich war doch sehr beschränkt. Alles war von Algen belegt und das einzige das man sah waren ein paar Fische.
    Ok die Quallen die es hier gab waren schon faszinierend, sahen sie doch wenn sie am Boden lagen eher aus wie Seeanemonen 😁jedoch wusste man nicht ob sie giftig sind, daher musste doch gut aufgepasst werden wenn sie durch das Wasser schwammen πŸ˜πŸ˜ŠπŸ€—
    Am Abend fuhren wir durch Miami, hatten aber nachdem wir uns mit einem deutschen Pärchen unterhalten hatten dagegen entschieden diese Stadt zu besuchen. Sie lebe hauptsächlich von ihrem Ruf und wäre nur am Abend richtig schön wenn die Sonne untergeht. Nur der Strand solle noch etwas besonderes sein, davon hatten wir bisher jedoch schon richtig schöne gesehen,so sparten wir uns dort hinein zu fahren. Dem Stau entkamen wir am Abend leider trotzdem nicht πŸ™ˆπŸ™ˆπŸ™ˆ
    Read more

    PIPILOTTA

    Das habt ihr beim. Schnorcheln gesehen? Habt ihr ne Go pro? Oder wie geht das ?

    11/23/18Reply
     
  • Day70

    Schlangen Schocker

    November 21, 2018 in the United States β‹… β˜€οΈ 27 Β°C

    Bevor wir den Strand bei Kay West erobern wollten🏝️ machten wir noch einen keinen Spaziergang in das anliegende Wäldchen fröhlich spazierte Kerstin mit ihren fetten Wanderstiefeln über Stock und Stein 😎πŸ’ͺ
    Und lief voraus da Jojo mal wieder nur seine Flip Flops anhatte.
    Der Wald neben dem Weg strahlte noch etwas Wildnis aus und hin und wieder huschte eine Eidechse über den Weg, gruselig wurde es bei einem lauten knacken etwas tiefer πŸ˜…πŸ˜…πŸ˜… doch wir ließen uns nicht einschüchtern und kamen an einer kleinen Lichtung heraus. Dort genossen wir erst einmal die Ruhe und den kühlen Schatten 🐿️🐣🐀πŸ₯
    Auf dem Rückweg Schritt Kerstin natürlich voraus als Sie um eine Kurve bog sah sie gerade noch den langen silbern schimmernden Körper einer Schlange im Unterholz verschwinden 🐍
    Um ein Haar hätte sie nicht nur lauthals gequickt sondern wäre auch noch auf Jojo drauf gesprungen πŸ˜…πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ™ˆπŸ™ˆ
    Read more

  • Day69

    Flamingo Visitor Center

    November 20, 2018 in the United States β‹… ☁️ 28 Β°C

    Am nächsten Tag ging unsere Erkundung weiter und wir fuhren bis an die südlichste Spitze des Parks. Hier hatten wir das Vergnügen Manatees beim trinken zu beobachten, wobei das Toastbrot wieder nur Unfug im Kopf hatte und ständig so tat als würde er Kerstin ins Wasser werfen 😭😭😠😠😠😱
    Neben ganz vielen Vogelarten, Schildkröten, Rehen, Alligatoren konnte man sich gar nicht sattsehen. Es gab rießige Libellen und Schmetterlinge auch hatten wir das unglaubliche Glück einen Baby Alligator in freier Wildbahn zu bestaunen was eine große Seltenheit ist, somit konnten wir auf eine Alligator Farm auch verzichten was eh mehr Tierquälerrei ist. Leider gab es auch gefühlt 1000 Moskitos die uns nur zu gern auf ihre Speisekarte setzten, Jojos Füße sahen aus wie Rot bemalt. Man fühlte sich wie eine wandelnde Blutbank inmitten all dieser Vampire πŸ§›‍β™€οΈπŸ§›‍β™‚οΈπŸ˜‚πŸ’…πŸ™ˆπŸ™ˆ
    Read more

  • Day68

    Alligator Vorsicht bissig

    November 19, 2018 in the United States β‹… β›… 30 Β°C

    Unser Weg in die Everglades wurde gesäumt durch dichte Mangrovenwälder und rießige, fast bis zur Nasenspitze reichende Grasebenen.
    Ab und an entdeckt man Kiefer-, Laubmisch- oder Zypressenwälder in sogenannten Bauminseln.
    Diese sind vereinzelnt 600 bis 700 Jahre alt, jedoch durch die wirtschaftliche Nutzung des Gebietes seit 1928 sehr stark zurück gegangen.
    Die im Winter einsetzende Trockenzeit lässt das Gebiet sehr ausgestorben erscheinen, das Leben konzentriert sich jedoch an den Wasserläufen die an der Straße entlang laufen oder Quellen die im Park existieren. Es ist kaum zu glauben aber dieses Gebiet erstreckte sich einst über den Hauptteil von Florida. Rießige Sumpflandschaften die nun auf 6200 Quadratkilometer schrumpften, da das Gebiet entwässert wurde für die Landwirtschaft, Ölindustrie und Bauplätze. Erst ab den 70er Jahren erfolgte ein Umdenken und den Menschen wurde bewusst dass das Süßwasser wertvoller war als alles andere. Die großen Wassermassen die ab Mai bis Oktober vom Himmel kommen benötigen einen Tag für einen Kilometer 🀀🀀🀀😲 unglaublich.

    Was mich hier jedoch sehr erschreckt, ist das obwohl sich die Menschen bewusst sind was für einen Juwel sie hier besitzen noch immer Öl/ Gas gefördert werden darf und auch die Jagt zum teil genehmigt ist.

    Unseren ersten Alligator werde ich niemals vergessen, wir gut geschützt hinter einem Zaun πŸ˜…πŸ˜… kamen den Alligatoren an einem Nebenfluss bis auf einen Meter doch sehr nah, erst schien es als würde er schlafen seine schwarze Haut schien die Sonnenstrahlen zu schlucken und wirkte wie Plastik, doch als er seine Augen öffnete schienen diese kalten totbringenden Augen uns zu Mustern und abzuschätzen wann er an uns herankäme 😟😟😟🀀🀀
    Mit Faszination und Respekt konnte von einem Holzweg aus ihre Schönheit betrachtet werden, die es bereits so viel länger gab als uns πŸ˜πŸ‘
    Ruhig lagen oder schwammen sie durchs Flussbett und es gab soooooo viele Fische, damit hat man nun wirklich nicht gerechnet. Das Wasser wirkte frisch und rein und lut zum schwimmen ein komisch das sich das keiner getraut hat 🀣🀣🀣🀣
    Read more

    PIPILOTTA

    Voll der Ranger EY😊

    11/23/18Reply
     
  • Day67

    Florida warum Bahamas?

    November 18, 2018 in the United States β‹… β›… 24 Β°C

    Das erste mal Dennys und das erste mal für uns in 3 Jahren Beziehung ein Minigolf Match und wer hat gewonnen, natürlich nicht Kerstin πŸ˜‚πŸ™ˆπŸ™ˆπŸ’©
    Hier in Amerika gibt es wunderschöne Minigolf Plätze nicht zu vergleichen mit den in Deutschland πŸ˜²πŸ˜’πŸ™ˆ
    Dadurch das wir ein Hole in One hatten und zum Schluss noch mit dem Glücksrad die richtige Kombination erwischten gewannen wir noch ein Freegame πŸŽŠπŸŽ‰πŸŽŠπŸŽ‰ Da wir morgen jedoch weiter mussten hat Jojo es ritterlich einer jungen Familie geschenkt πŸ‘πŸ˜š
    Zum ausklingen des Tages fuhren wir noch ein wenig ans Meer dort erwarteten uns tausende Muscheln in den schönsten Farben und einer der schönsten weißen Sandstrände die wir je sahen. Wer braucht da schon die BahamasπŸ˜πŸ˜‚πŸ˜‚πŸ€—
    Read more

    steffi krΓΌckel

    Hey cool, bringt dann ein bißchen WΓ€rme mit heimπŸ˜‰πŸ˜‰. Viiiel Spaß Euch noch.

    11/21/18Reply
    Kers Tin

    Ich versuchs irgendwo find ich bestimmt noch ein einmachglas fΓΌr dich πŸ˜ŠπŸ€—

    11/21/18Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android