Satellite
  • Day14

    Von Jasper nach Lake Louise

    September 15, 2016 in Canada ⋅ ☀️ 17 °C

    Icefields Parkway. So der Name der wahrscheinlich schönsten Straße auf der ich 230km fahren durfte. Ein Highlight nach dem nächsten. Einfach nur atemberaubend. Man möchte am liebsten alle 10m anhalten und Bilder machen, weil man denkt, dass es nicht mehr schöner wird. Und zack kommt die nächste Kurve und es ist noch schöner. Sorry aber das ganze kann man in Bildern nicht beschreiben.
    Auf ca. halber Strecke nach Banff ist das Columbia Icefield. Da ist der Athabasca Gletscher, der wie jeder andere Gletscher auch, zurückgeht. Hier konnte man Gletscher-Touren buchen. D.h. man wird mit riesengroßen Bussen zum Gletscher gefahren, damit man dann drauf wandern kann. Ob das unbedingt dem Gletscher gut tut weiß ich nicht. Ich habs nicht gemacht und bin ganz normal nur zum Fuß des Gletschers gewandert.
    Ein weiteres Highlight war der Glacier Skywalk, im Prinzip eine Brücke mit durchsichtigem Boden über eine Schlucht. Genial. Auch wenn das nicht der erste durchsichtige Boden war, auf dem ich gegangen bin, ist es immer noch ein komisches Gefühl.
    Zu guter letzt bin ich heute in Lake Louise gelandet. Eigentlich wollte ich in Banff landen, aber das wäre zu knapp geworden und ich hätte mir den total überlaufenen Lake Louise nicht angucken können. Man was viele Leute. Aber er ist halt auch schön anzusehen.
    Da ich das erste Mal seit drei Tagen wieder schmerzfrei laufen kann, bin ich den Lake Agnes Trail gelaufen. Von da hatte man ein paar super Aussichten auf Lake Louise und auf vieles mehr.
    Morgen gehts noch zum Lake Morraine und dann weiter nach Banff.
    Jetzt muss ich erst mal was essen.
    Read more

    Man kann kann nur staunen und neidisch werden, ganz toll!!

    9/15/16Reply