Satellite
  • Day95

    Stewart Island

    April 7 in New Zealand ⋅ ☀️ 13 °C

    Neuesseland hat eine weitere kleine bewohnte Insel. Ganz im Süden, unter der Südinsel liegt sie. Stewart Island. Südlicher liegt nur noch die Antakrtis.

    Es wohnen nicht viele Menschen dort da 96,4% unter Naturschutz steht. In dem kleinen Dorf Oban war ich zwei Nächte. Etwa 600 Einwohner zählt das Dorf. Unglaublich freundliche Menschen.

    Außerdem ist dort die Wahrscheinlichkeit einen freilebenden Kiwi zu sehen am höchsten. Ich habe nicht einen gesehen. Sondern gleich drei! Und das gleich in der erste Nacht.
    Eigentlich sind wir los und wollten unser Glück mit den Südpolarlichtern versuchen, doch daraus wurde nichts. Also haben wir den unglaublichen Sternenhimmel angeschaut und sind zu Wald gelaufen. Mit Rotlicht-Taschenlampe, da sich die Kiwis (Nachtaktiv) vor dem hellen schein einer Taschenlampe fürchten.

    Fotos waren auf Grund zu wenig Licht und zu schnellen Kiwis leider nicht möglich. Wir hatten echt Glück.
    Dort hatte ich auch die kältesten Tage bisher. 7 Grad in der Nacht. 14 am Tag. Ja es wird Herbst hier.

    Außerdem hab ich mit Jacqueline noch ne Wanderung zur Horseshoe Bay gemacht. Durch Regenwald direkt an der Küste entlang. Wir dachten es wäre ein kurzer Spaziergang. Doch es hat dann doch länger gedauert. Da wir pünktlich zurück sein mussten, da wir die Fähre zur Südinsel bekommen mussten, haben wir zurück getrampt und sind mit einem Fischer zurück ins Dorf gefahren.
    Read more