Joined August 2016
  • Day5

    Der Ausflug

    August 22, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute mussten wir sehr früh aufstehen, denn heute haben wir einen Tagesausflug in die Drachenhöhle gebucht. Nach unserem kurzen Frühstück, liefen wir um 09.00 Uhr zu der Bushaltestelle, wo uns der Bus um 09.10 abholte. Zuerst fuhren wir nach Porto Cristo, wo wir 25 Minuten Aufenthalt hatten. Dort haben wir uns den Hafen und die Gegend darum angeschaut. Danach fuhren wir zu einem richtig schönen Fotopunkt. Der Fotopunkt war auf einer hohen Klippe. Man musste sehr gut aufpassen, denn es war kein Zaun an der Klippe, sodass man leicht runterfallen konnte. Auf der Klippe war zudem auch ein sehr alter Turm, den früher die Piraten gebaut hatten. Danach fuhren wir zu unserem eigentlichem Ausflugsziel, der Drachenhöhle. Wir sind zu der Höhle insgesamt 25 Minuten von unserem Hotel gefahren. Unsere Reiseleitung hatte schon Tickets für uns gekauft, sodass wir uns nicht extra noch anstellen mussten. Unten angekommen gingen wir durch die Tropfsteinhöhle, bis zu einer Tribüne. Dort saßen wir uns hin. Dann ging das Licht in der Höhle aus und es kamen beleuchtete Boote angefahren, das eine Boot war ein Musikboot, wo verschiedene Instrumente draufstanden. Die Band spielte klassische Musik. Es war sehr schön. Danach fuhren wir mit unserem Bus nach Manacor, zu der Firma Majorica. Die Firma stellt Kunstperlen her. Die Firma gibt es seit dem 18. Jahrhundert. Zudem wurde sie von einem Deutschen gegründet. Die Gründerfamilie verkaufte die Firma aber. Nun ist die Firma in Besitz spanischer Personen. In der Firma konnte man sehen, wie die Kunstperlen hergestellt werden. Außerdem war dort ein Shop, wo man die Perlen-Accessoires kaufen konnte. Allerdings waren sie im gehobenen Preissegment. Danach wurden wir von dem Bus wieder an unser Hotel gefahren, wo dann auch unser Ausflug zu Ende war. Danach gingen wir noch in den Pool und in das Meer.Read more

  • Day4

    Der vierte Tag am Mittelmeer

    August 21, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute gingen wir zuerst zum Frühstücksbüffet. Danach, als wir wieder auf dem Zimmer waren, ruhten wir uns erstmal aus, denn wir waren noch alle etwas angeschlagen von dem gestrigen Sonnenbrand. Wir überlegten ein wenig, was wir heute machen, denn mit unserem starken Sonnenbrand können wir ja weder an den Pool, noch an das Meer. Wir beschlossen, dass wir mit dem Bus nach Cala Millor, ein Nachbarort von uns, mit dem Bus fahren. Wir liefen zu der Bushaltestelle, die ungefähr hundert Meter von unserem Hotel entfernt ist. Wir fuhren ungefähr zwanzig Minuten nach Cala Millor. Als wir dort ankamen, gingen wir zuerst in die Hauptstraße und schauten uns ein paar Geschäfte an. Zum Mittagessen gingen wir in ein kleines Restaurant. Dort aßen wir eine sehr leckere Paella. Danach gingen wir noch ein bisschen an der Strandpromenade shoppen. Dann gingen wir in eine Apotheke, um für mich ein Gel gegen Sonnenbrand zu kaufen. Nachdem gingen wir wieder an die Bushaltestelle und fuhren mit dem Bus wieder nach Hause.Read more

  • Day3

    Der dritte Tag

    August 20, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute sind wir nach dem Frühstück direkt an das Meer, schwimmen gegangen. Ich und meine Schwester schwammen im Meer, als wir plötzlich einer Feuerqualle begegneten. Als wir sie sahen schwammen wir in einem großen Bogen um sie herum. Wir sind sehr weit rausgeschwommen und es hat sehr viel Spaß gemacht. Als wir wieder am Strand waren, wurden in gewissen Bereichen des Strandes rote Fahnen aufgestellt, die einen gewissen Bereich markierten. Wir haben uns nichts dabei gedacht und gingen zurück in unsere Hotelanlage und sind in den Pool gegangen. Der Pool war sehr angenehm und ist immer sehr erfrischend. Als wir nachmittags nochmal an den Strand gingen, war plötzlich der halbe Strand gesperrt. Wir haben uns gewundert und fragten einen Rettungsschwimmer. Er meinte, dass der Strand wegen unterirdischen Strömungen gesperrt wurde. Als wir schließlich wieder auf unserem Hotelzimmer waren und uns umzogen, hatten wir alle starken Sonnenbrand, da wir uns nur einmal heute eincremten und das wohl zu wenig war.Read more

  • Day2

    Der zweite Tag auf Mallorca

    August 19, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 29 °C

    Heute sind wir früh aufgestanden und danach sind wir frühstücken gegangen. Danach sind wir wieder auf das Zimmer gegangen und haben wieder unsere Koffer zusammen gepackt, denn heute mussten wir unser Zimmer wechseln, da unser eigentliches Zimmer erst ab heute verfügbar ist. Aber das neue Zimmer ist sowieso schöner, denn von unserem Balkon können wir direkt auf das Meer schauen. Danach war ich mit meiner Schwester im nahegelegenen Supermarkt einkaufen, denn wir brauchten Essen und Getränke. Danach haben wir einen Snack gegessen und sind danach an das Meer gegangen. Das Meer war super schön und warm. Ich bin mit meiner Schwester weit rausgeschwommen. Meine Schwester verlor heute zwei Taucherbrillen, als sie von einer Welle überrascht wurde und dann für kurze Zeit unter Wasser war. Wir haben die Taucherbrillen lange gesucht - leider vergeblich.Read more

  • Day1

    Erster Tag in Mallorca

    August 18, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 29 °C

    An unserem ersten Tag auf der Baleareninsel gingen wir zuerst frühstücken, nachdem uns der Transfer zu unserem Hotel gebracht hat. Das Frühstücksbüffet ist sehr groß und es ist für jeden was dabei. Danach gingen wir zu der Rezeption und haben eingecheckt. Zum Glück konnten wir schon um 11.30 Uhr das Zimmer betreten, denn wir waren alle sehr müde. Normalerweise kann man erst um 14.00 Uhr das Zimmer betreten. Danach, als wir auf dem Zimmer waren haben wir erstmal zwei Stunden geschlafen, denn letzte Nacht haben wir gar nicht geschlafen, da uns ja der Transfer um 01.45 Uhr abholte. Nachdem wir wieder aufgestanden sind, gingen wir alle zum Pool, um uns ein wenig abzukühlen. Die Pooltemperatur ist sehr angenehm und es macht sehr viel Spaß. Danach gingen wir auf das Zimmer, haben uns umgezogen und gingen Abendessen. Das Buffet ist sehr groß, hat eine riesige Auswahl und schmeckt sehr gut.Read more

  • Day1

    Sicher gelandet in Palma de Mallorca

    August 18, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

    Um genau 07.00 Uhr sind wir pünktlich in Palma de Mallorca gelandet. Der Flug verlief gut, bis auf ein paar Turbulenzen. Nach der Landung haben wir unsere Gepäckstücke an der Gepäckrückgabe abgeholt. Danach gingen die wir zu unserem Transfer, der uns dann zu unserem Hotel fuhr.

  • Day0

    In ein paar Stunden geht es los

    August 17, 2019 in Germany ⋅ 🌧 18 °C

    In genau 2,5 Stunden werden wir von dem Flughafentransfer abgeholt, der uns dann an den Frankfurter Flughafen (FRA) bringt. Von dort aus werden wir dann um 04.55 Uhr nach Palma de Mallorca (PMI) fliegen. Geplante Ankunft ist um 07.00 Uhr.

Never miss updates of Dennis Friedemann with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android