Satellite
  • Day48

    Wandern in Kurama, Teil 3

    October 5, 2015 in Japan ⋅ ☀️ 19 °C

    Bergauf, Bergauf und immer wieder Pause an kleinen Tempeln gemacht, die einer kleinen Sekte gehören, die eine Art Drei-Faltigkeit der Elemente anbetet (eine Art Mischung aus Shinto, Buddhismus und Natur-Religionen). Landschaftlich war es wirklich traumhaft. Und dann begenet uns noch ein kleines, friedliches Reh am Wegrand! Es hat sich bei der Pilzsuche gar nicht stören lassen (an diesem Tag habe ich gelernt, dass Rehe gerne Pilze essen).
    An der Spitze angekommen, wurden wir mit einem richtig schönen Ausblick belohnt. Ein Stück Bergab kamen wir zu einem großen Tempel, der auch zu der oben genannten Sekte gehört. Die Bilder in dem Tempel hatten sowohl hinduistische als auch buddhistische Einflüsse.
    Ab jetzt ging es nur Bergab, vorbei an einem schönen kleinen Wasserfall mit einem Becken voller Koi. Unten im Dorf haben wir erstmal gegessen (richtig japanisch auf Sitzkissen) und sind anschließend zu einer heißen Quelle (Onsen) gelaufen.
    Tja das war ein echt cooler Tag, aber abends war ich richtig müde...
    Read more