Satellite
  • Day82

    Dochula-Pass

    December 19, 2016 in Bhutan ⋅ ☀️ 24 °C

    Morgens fuhren wir auf einer abschnittsweise sehr schlechten und dann wieder perfekten Strasse auf den Dochula-Pass (3100m.ü.M.). Auf der Passhöhe gibt es ein feines Restaurant (dort assen wir später unseren Lunch), 180 Stupas und eigentlich eine grandiose Aussicht auf den buthanesischen Teil des Himalaya. Leider war das Wetter heute ausnahmsweise nicht so toll und es war sehr neblig und kalt und man sah praktisch nichts. Trotzdem machten wir eine Wanderung hoch hinauf zu einem kleinen aber sehr schönen Tempel. Aber auch dort war das Wetter nicht besser, weshalb wir nach der kurzen Besichtigung schnell wieder runter gingen.

    Die Fahrt auf der anderen Passseite runter ähnelte sehr einem Schweizer Pass. Ausser dass es abschnittsweise plötzlich keinen Teer hatte, die Baustellen weder angekündigt noch gesichert sind und zum Teil heruntergefallene Felsen mitten auf der Strasse liegen. Aber das ist in Bhutan alles nur halb so schlimm, da es erstens nur wenig Verkehr hat und zweitens die erlaubte Höchstgeschwindigkeit bei unglaublichen 60km/h liegt. Das heisst, unser Fahrer fuhr so um die 30-40km/h langsam über den Pass!

    Unten angekommen besuchten wir einen weiteren Tempel, der auch Fruchtbarkeitstempel heisst. Es wird daran geglaubt, dass man nach einem Besuch des Tempels besonders fruchtbar ist. Er wird auch von vielen Paare aus Bhutan und dem Ausland aufgesucht, welche sich schon lange verzweifelt ein Kind wünschen. Und die Erfolgsrate des Tempels spricht für sich.
    Read more