Satellite
  • Day152

    Hat Yai

    September 22 in Thailand ⋅ 🌧 30 °C

    Als letzten Stopp in Thailand erreichen wir Hat Yai, die größte Stadt Südindiens. Trotzdem ist es hier nicht sehr touristisch und bis auf Märkte und Shopping-Malls hat die Stadt auch nicht besonders viel zu bieten.
    Hat Yai ist für uns auch eher ein Zwischenstopp auf dem Weg nach Malaysia.
    Das Streetfood auf dem Greenway Night-Market, den wir besuchen, ist allerdings deutlich günstiger als das noch in Koh Samui der Fall war. Da merkt man direkt, dass wir auf dem Festland sind und nicht mehr auf der Insel.

    Das Kapitel Thailand neigt sich also dem Ende zu. Gerne hätte ich noch mehr gesehen:Chiang Mai und Phuket z.B. interessieren mich noch sehr.
    Wir wollten in Thailand aber versuchen, nicht so viel zu reisen um etwas vom Reisestress runterzukommen und natürlich um Geld zu sparen. Vom Reisestress erholen konnten wir uns auf den beiden Inseln tatsächlich, allerdings nicht wirklich dabei entspannen. So viel anderes ist/war zu organisieren. Nicht mal unbedingt für die Reise sondern auch Sachen in Deutschland. Abschalten gelingt also so gut wie gar nicht, ein Urlaubsfeeling stellt sich daher auch nicht wirklich ein. Und Geld gespart haben wir leider auch nicht wirklich.... es ist echt zum Haare raufen, dass wir so aufs Geld achten müssen und auch achten, aber es trotzdem kaum möglich ist zu sparen...
    Das trübt die Thailand-Bilanz sehr...
    Nun ja wie heißt es so schön: neues Land, neues Glück.
    Read more