Luise Ueschner

Joined January 2017
  • Day27

    I'm coming home

    August 22, 2017 in Germany

    Nun sitze ich schon seit ca. 17 Stunden im Flugzeug (5h bis Taipeh und 13 h von Taipeh nach Frankfurt) und werde in einer knappen Stunde in Deutschland landen. Irgenwie ein komisches Gefühl zu wissen, dass es jetzt wirklich nach Hause geht und diese ganze aufregende Zeit des Reisens für's Erste vorbei ist. Nichtsdestotrotz freue mich mich riesig auf zu Hause, auf meine Familie und meine Freunde, auf deutsches Essen und auf mein eigenes Zimmer. Vor allem auf mein Bett und meinen Kleiderschrank (endlich nicht mehr nur die gleichen 5 T-shirts tragen ;)). Außerdem bin ich super gespannt aufs Studium und alles was mich in der nächsten Zeit so erwartet. See you soon ♡Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day25

    Tidung Island

    August 20, 2017 in Indonesia

    Unseren letzten Tag wollten wir noch einmal so richtig genießen. Deshalb sind wir mit dem Boot vom Hafen Jakartas zur Tidung Island gefahren. Eine der Thousand Islands in der Javasee vor Jakarta. Unglaublich wie man in so kurzer Zeit dem Trubel der Großstadt entfliehen kann und in einem kleinen Paradies landet. Dieses türkise Wasser, einfach unbeschreiblich schön. Aber bekanntlich sagen Bilder ja mehr als tausend Worte..Read more

  • Day24

    Jakarta

    August 19, 2017 in Indonesia

    Jakarta, die Hauptstadt Indonesiens, ist mit 10 Millionen Einwohnern die größte Stadt Südostasiens und der zweitgrößte Ballungsraum der Welt. Das merkt man vor allem am Verkehr. Zu Fuß haben wir heute die Stadt erkundet und so insgesamt um die 18 km zurückgelegt. Wir waren unter anderem im Monument Nasional und Jakartas berühmter Moschee & Kathedrale... Da ich zuvor viel negatives über die Stadt gehört habe, war ich am Ende echt positiv überrascht.Read more

  • Day24

    Istiqlal-Moschee

    August 19, 2017 in Indonesia

    Ich war heute das erste Mal in einer Moschee, und zwar in der größten Südostasiens. Für mich war das Betreten der großen Halle ein absoluter Gänsehautmoment. Da wir genau 18 Uhr dort waren, hatten wir sogar die Möglichkeit den Muslimen beim Beten zuzuschauen. Einfach toll. Eine junge Frau hat uns außerdem durch die Moschee geführt und uns alles in wirklich gutem Englisch erklärt. Der Architekt muss ein wahres Genie gewesen sein, denn wirklich jedes Detail (Länge, Breite, Ausrichtung etc.) hat eine Bedeutung. Direkt gegenüber der Moschee, auf der anderen Straßenseite, steht zudem eine wunderschöne alte Kathedrale, welche ebenso gefüllt war, mit betenden Menschen. Alle Weltreligionen werden in Indonesien gleichermaßen akzeptiert und respektiert. Alle friedlich im Einklang miteinander, egal ob Muslim, Christ, Buddhist oder Hinduist. Ist das nicht toll?!Wichtig ist, dass man an EINEN Gott glaubt. Deshalb gibt es in Indonesien auch keine Atheisten.Read more

  • Day23

    Paragliding beim Puncak Pass

    August 18, 2017 in Indonesia

    Heute haben wir von Jakarta aus einen Tagesausflug nach Bogor gemacht. Genauer gesagt zum Puncak Pass in der Nähe von Bogor. Dort haben wir spontan beschlossen Paragliding auszuprobieren und hatten währenddessen eine wunderschöne Aussicht über die Teeplantagen. Mit mehr Sonne und weniger Wolken wäre es natürlich schöner gewesen, aber so war es wenigstens nicht so heiß.

  • Day22

    Independence Day

    August 17, 2017 in Indonesia

    Was für ein Tag! Am 17. August 1945, also heute vor genau 72 Jahren erklärte Indonesien seine Unabhängigkeit. Und genau deshalb wird dieser Tag im ganzen Land gefeiert und es war eine unglaublich tolle Erfahrung das ganze mitzuerleben. Gestartet haben wir unseren Tag mit der Eröffnungszeremonie beim State Palace, bei der unter anderem die Nationalhymne gesungen wurde, der Präsident eine Rede gehalten hat und die Flagge gehisst wurde. Danach haben wir in der Jalan Jaksa die Straßenspiele bejubelt und auch selbst mitgemacht. Die Stimmung war einfach unbeschreiblich. Jeder hatte gute Laune, die ganze Stadt war rot weiß geschmückt und alle hatten einfach Spaß. Livemusik gab's auch. Einfach super cool.Read more

  • Day21

    Yogyakarta

    August 16, 2017 in Indonesia

    Von Malang aus ging es für uns mit dem Zug weiter ins kulturelle Zentrum Javas, nach Yogyakarta. Hier haben wir in den letzten Tagen zwei sehr beeindruckende Tempelanlagen besucht, uns in 50 Meter in einer Höhle abseilen lassen, einen Sonnenuntergang am Strand beobachtet und Künstlern während der Arbeit über die Schulter geguckt.... Diese Stadt und ihre Umgebung haben echt einiges zu bieten, vermutlich findet man hier auch genau deshalb mehr Touristen als in anderen Teilen Javas.Read more

  • Day19

    Borobudur Tempel

    August 14, 2017 in Indonesia

    Der nächste große Tempel, der auf unserer Liste stand, war der buddhistische Tempel Brorobodur. Wir sind extra um 4.00 Uhr morgens aufgestanden, um pünktlich zum Sonnenaufgang beim Tempel zu sein. Leider war der Himmel so bewölkt, dass man vom Sonnenaufgang nicht wirklich was mitbekommen hat. Außerdem waren auch hier wieder soo viele Touristen, dass es fast unmöglich war ein Foto ohne Menschen zu bekommen. Aber egal, schön war der Tempel trotzdem!Read more

  • Day18

    Goa Jomblang

    August 13, 2017 in Indonesia

    Zuerst ging es festgeschnallt an einem Seil 50 Meter in die Tiefe. Mitten hinein in ein grünes "Loch". Nach nicht einmal 10 Minuten laufen durch einen dunklen Tunnel, waren wir auch schon angekommen in der Goa Jomblang. Eine absolut faszinierende Höhle mit einem Blätter überwachsenem Loch in der Decke, durch dass sich einzelne Sonnenstrahlen ihren Weg unter die Erde bahnen. Man fühlt sich dort unten einfach wie in einem Traum oder in einer anderen Welt, total genial. Aber schaut selbst..Read more

  • Day17

    Prambanan Tempel

    August 12, 2017 in Indonesia

    1.Tag - 1.Tempel. Heute waren wir beim hinduistischen Tempelanlage Prambanan, welche laut Reiseführer eine der beeindruckendsten weltweit sein soll. Auch ich war sehr fasziniert von der Größe und Schönheit dieses Tempels und auch der des naheliegenden Sewu Tempels. Für ein paar gute Fotos musste man aufgrund von zahlreichen Touristen eine ganze Menge Geduld aufbringen. Zudem wurden wir auch selbst immer wieder von Leuten gefragt ob sie ein Foto mit uns machen können. Da fühlt man sich schon fast wie ein Promi. ;)Read more

Never miss updates of Luise Ueschner with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android