Satellite
  • Day47

    Noch einmal Valparaiso

    January 15 in Chile ⋅ 🌙 15 °C

    Nach Santiago war Valparaiso meine erste Station, sollte doch hier das Motorrad entladen werden. Vor etwa 6 Wochen war es hier noch deutlich kühler, die Stadt erschien mir wenig einladend. Und eigentlich hätte ich sie auf meinem Weg nach Norden eher links liegen lassen.
    Nach jetzt 8500 km und im zweiten Anlauf habe ich mich doch mit ihr arrangiert. Es ist merklich Sommer geworden, das Leben pulsiert den ganzen Tag bis spät in die Nacht. Die Stadt erscheint mir als wäre sie aufgewacht. Jetzt um 1 Uhr nachts lokaler Zeit ist es laut auf der Straße, die unzähligen Kneipen, die jetzt alle geöffnet haben sind voll. Es sind laue Nächte die das Nachtleben angenehm machen. Dafür schläft man hier morgens aus. Bis 9 Uhr geht es sehr geruhsam zu.
    Valparaiso hat ein ähnliches Klima wie San Francisco und der Ballungsraum mit dem sich trennungslos anschließenden mondänen Badeort Vina del Mar ist nach Santiago der zweitgrößte des Landes.
    Der historische Stadtkern, wo ich gerade in einem gemütlichen Hostel sitze ist UNESCO Weltkulturerbe.
    Die Stadt gilt als Kulturhauptstadt Chiles.
    Und gebadet wird tatsächlich auch im 18 Grad kalten Pazifik. Die Strände in Vina del Mar sind voll.

    Ich bin aber nur deshalb hier weil ich mich mit vier Motorradfahrern getroffen habe und wir uns gestern und heute Abend gemütlich ausgetauscht haben.
    Ich werde meinem Motorrad und mir noch einen Ruhetag gönnen und die Annehmlichkeiten der Stadt in Anspruch nehmen bevor wir uns auf die Weiterfahrt machen.
    Read more