Satellite
  • Day330

    Alaska, wir kommen!

    September 4, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 10 °C

    Der kleine Grenzübergang von Kanada nach Alaska (USA), auf dem Top of the World Highway, ist erstaunlich schnell passiert. Ohne lange Warteschlangen werden wir zügig von der gemütlich anmutenden älteren Dame kurz befragt und durchgewunken. Das Verstecken der frischen Lebensmittel war unnötig, denn wir wurden nicht durchsucht. Zuerst steuern wir den Kennicott Gletscher im Sűdwesten von Alaska an. Der 35 km lange Gletscher liegt im Wrangell St. Elias National Park. Auf dem Weg dorthin sehen wir noch einem kleinen Schwarzbären und eine Art Dachs. Am Fuße des Gletschers angekommen, stellen wir die Autos ab und wandern weiter. Wir kommen an einer alten Kupfermiene vorbei, die heute ein Museum ist. Die Gebäude sehen aus, wie aus einem wilden Western. Teilweise sind sie auch schon etwas heruntergekommen. Gute 2,5 Stunden wandern wir bis zur Gletscherzunge. Danach gehen wir auf das Eis. Unsere Wanderschuhe haben guten Grip. Wir laufen ein wenig umher und machen Fotos. Für 2/3 des Rückweges benutzen wir einen Shuttlebus, weil wir heute noch weiter nach Valdez fahren wollen.Read more

    Traveler

    Mensch, vermutlich Wegweiser in alle Welt. Phantasisch!!

    9/21/19Reply
    Traveler

    Ja genau. Das waren sehr viele Wegweiser

    9/22/19Reply