🚌🌴☀️🏔🏝
Currently traveling
  • Day31

    Butrint

    June 14 in Albania ⋅ ☀️ 21 °C

    Nach nem Abschiedseiskaffee der Besitzerin heut früh bin ich dann noch n Stück weiter südlich nach Butrint gefahren in die Ruinenstadt. Hatte mich natürlich mal wieder nicht über Öffnungszeiten informiert und war 10 min zu früh da, dafür war ich danach fast allein drinnen, war also gar ned so schlecht🙊
    Danach ging’s weiter in Norden, hab dann durch Zufall nen kleinen Strand von da Straße aus gesehen wo ich dann gehalten hab und da s hier zum parken auch ganz schön is bin ich gleich geblieben und werd die Nacht hier verbringen. Jetz abends is es zwar ziemlich windig weil der Platz auf dem Weg zu na kleinen Halbinsel is und s voll über den Weg zieht aber geht schon 🙊
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day30

    ☀️🏝

    June 13 in Albania ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute gibts nichts zu erzählen🙊 lag den ganzen Tag am Strand und hab nix gemacht, des Wasser is so mega schön hier🥰 die Strände hier in Ksamil leider alles Privatstrände weshalb man ums liege mieten nicht wirklich rumkommt aber is auch mal ganz nett 🙊Read more

    Taktvoller Terminator

    Coole Reise bis jetzt mach weiter so Christina!

     
  • Day29

    Blue Eye und Ksamil

    June 12 in Albania ⋅ ⛅ 24 °C

    Auf dem Weg zurück zur Küste bin ich noch zum „Blue Eye“ gefahren. Ich hatte den Typ an der Schranke extra noch gefragt ob ich besser hier parken soll und hingehen soll er meinte nein nein die Straße is super des is kein Problem.. najaa, super liegt eben im Auge des Betrachters..gab mal wieder mehr Unebenheiten Schlaglöcher als ganze Straße und ich dachte mehrmals jetz verabschiedet sich mein Auspuff gleich der mehrmals den Boden geküsst hat, aber okay🤷🏽‍♀️ danach ging’s dann nach Ksamil auf den Campingplatz von Donnas Bruder, die Frau von da wo ich vor 2 Tagen stand. Der Empfang war ähnlich herzlich mit Eiskaffee und Keksen 😅 werd hier jetz vermutlich zwei Nächte bleiben und morgen mal bissl die Zeit in Italien Planen😊Read more

  • Day28

    Berat & Gjirokaster

    June 11 in Albania ⋅ ⛅ 18 °C

    Eigentlich wollt ich gleich morgens weiter, hab gestern aber Sharon kennen gelernt, die sich allein unterwegs is, und ham dann ausgemacht noch gemeinsam zum Markt zu gehen. Der Sohn von den Besitzern vom Campingplatz hat uns da morgens hingefahren und danach sind wir zum Restaurant von den Besitzern gelaufen die uns zurück fahren wollten. Davor ham wir dann noch Mittagessen for free bekommen, und zum Abschluss ham se uns noch Gemüse ausm Garten geschickt. Die zwei waren wirklich Wahnsinn! Bin dann nachmittags weiter in Süden nach Gjirokaster gefahren. Pünktlich zur Ankunft kam mal wieder des tägliche Gewitter also hab ich erstmal noch abgewartet und bin danach in die Stadt gegangen.. wollte mir die Burg anschauen.. mit Burgen hatte ich’s hier in Albanien ja bisher nicht so, diesmal hatte ich zwar Geld fürn Eintritt dabei aber hatte nicht bedacht das die um 18 Uhr zu machen..also umsonst raufgelaufen🤦🏽‍♀️😅 naja nicht ganz umsonst, war auch so ganz schön😉Read more

  • Day27

    Kruja & Berat

    June 10 in Albania ⋅ ⛅ 22 °C

    Die Nacht war eher bescheiden, die ca 150 Hunde ham sich schön brav abgewechselt was des Bellen anging..super entspannend🤣
    Bin dann am späten Vormittag nach Kruja gefahren und hab da des Schloss angeschaut. Da waren auch Par Schulklassen zu Besuch und überall in jedem Raum und vor dem Schloss wurde stundenlang von Teenies fürs perfekte Instagram Foto posiert..herrlich 🤦🏽‍♀️🤣
    In den Gassen ums Schloss waren lauter alte Souvenirläden, mega schön!
    Danach bin ich noch nach Berat gefahren, die Stadt der Tausend Fenster. Grad angekommen hat’s erstmal gscheid angefangen zu Gewittern und zu stürmen, hab dann erstmal ne Dreiviertelstunde im Auto gewartet😅
    Bin dann hier in da Nähe auf nen Campingplatz gefahren, hab erstmal meinen Bus von Hunde Haare befreit dass dann 5 min später der Hund der Nachbarin reinspringen konnte 🤦🏽‍♀️😅
    Read more

  • Day26

    Tierhilfe Tirana🐶🐱🐴

    June 9 in Albania ⋅ 🌙 19 °C

    Hatte mich vor par Tagen bei nem Tierheim erkundigt des von na Schweizerin hier aufgebaut wurde, und hab mich heut früh dann aufn weg hier her gemacht um nen Tag zu helfen. Super viele Tiere hier, ca. 450 Hunde, Katzen, Pferde, Esel, Schafe, Ziegen, Hühner, Enten,... teilweise mit Handicap teilweise schon als Babys dort aufgenommen..die Geschichten dahinter sind teilweise verrückt, ebenso wie die Geschichten die mir Maria über ihr Leben dort erzählt hat..Tierschutz wird in Albanien nicht wirklich gern gesehen deshalb wurden ihr bereits 6 mal ihre aufgebauten Heime abgefackelt oder anderweitig zerstört, Tiere erschossen,.. und auch sie wurde schon mehrmals angegriffen und fast umgebracht..erst seit sie mit nem Mann von dort verheiratet is wird sie weitestgehend in Ruhe gelassen.. auch insgesamt des leben in Albanien wenn man was angestellt hat is wohl nicht so lustig. Das Menschen offiziell im Fernsehen zum Abschuss frei gegeben werden is wohl eher keine Seltenheit..
    Naja. Andere Länder andere Sitten 🤷🏽‍♀️🙈
    Hab hier heut vormittags beim sauber mache geholfen und nachmittags beim Aufbau vom neuen katzengehege..steh jetz Übernacht hier im Hof und hilf morgen nochmal n bissl, nachmittags will ich dann weiter..
    Die kleine Hündin von den Fotos fand mein Bus super und wollte gar nicht mehr raus 🥰
    „zum Glück“is des hier mit der Hundeadoption nicht so einfach und dauert mehrere Wochen, sonst wär ich mir ziemlich sicher das ich nicht alleine weiterreisen würde 😅
    Read more

  • Day25

    Tirana

    June 8 in Albania ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute Mittag ging’s weiter nach Tirana, der Hauptstadt von Albanien. Der Parkplatz den ich über die App gefunden hatte war eigentlich schon komplett voll wollte grad umdrehen dann kam der Typ zu mir und meinte ne ne wir ham schon noch Platz ich soll ihn mal ans Steuer lassen🤣 gut er hat mein Auto dann iwo ins letzte Eck in die kleinste Lücke eingeparkt😅
    In Tiruana war ich dann in nem Bunker Museum, war schon ganz interessant aber auch echt viel Infos auf Englisch zu lesen was dann iwann doch etwas gelangweilt hat. Bin dann noch bissl durch die Stadt gelaufen und dann zurück zum Parkplatz.. der war jetz noch voller als zuvor und bis mein Auto wieder frei war erinnerte des ganze umgeparke eher an Tetris, Aber okay 🤷🏽‍♀️😅
    Bin dann zu nem Stellplatz etwas außerhalb an nem See..mega schön hier🥰
    Hab einen kennengelernt der auch allein unterwegs, Ham dann noch zusammen gekocht und des ein oder andere Glas Wein getrunken 🍷😉
    Read more

  • Day24

    Shkodra

    June 7 in Albania ⋅ ☁️ 21 °C

    Eigentlich hatte ich für heute ne Tour gebucht, zum Komani See mit Fähre & co. allerdings wurde die abgesagt wegen einem defekten Fahrzeug😅 nachdems heute eh geregnet hat nur halb so wild 😅 bin dann selbst bissl hier in die Umgebung gefahren Par Sachen anschauen. So schlimm wie beschrieben sind die Straßen hier außerhalb der Stadt auch nicht gewesen, ging ganz gut😉
    Der Verkehr durch Shkodra war da schon eher aufregend, wie gestern schon gesagt, an regeln hält sich eh keiner, heute war noch dazu wahnsinnig viel los, Auto, radl, Fußgänger, Eselkutschen, Mopeds,..und jeder einfach dahin wo er wollte..dezentes Chaos..dachte einmal der vor mir is betrunken weil der wirklich verrückt gefahren is, als ich vorbei bin hab ich gesehen das des wohl nur des ca 3 jährige Kind auf seim Schoß war des da lustig rumgelenkt hat..kann man schon mal machen 🤷🏽‍♀️🤣
    Die „Müllabfuhr“ besteht hier auch nur aus nem Roller mit Ladefläche der ohne Rücksicht auf Verluste Vollbremsungen an den Tonnen einlegt..
    Egal ob in der Stadt oder außerhalb die unfassbar vielen abgemagerten Straßenhunde und Katzen und die kleinen Kinder die von ihren Eltern auf die Straße zum betteln geschickt werden ziehen einen dann doch etwas runter😫🙈
    Read more

  • Day23

    Albanien🇦🇱

    June 6 in Albania ⋅ ☁️ 26 °C

    Heut Vormittag ging’s direkt nach Albanien wo ich mein Auto dann erstmal am Stellplatz bei sköder abgestellt hab. Auf dem Weg hier her hab ich schon gemerkt das hier nicht viele Verkehrsregeln gelten, lediglich zwei „wer bremst verliert“ und „Vorfahrt hat der der sie sich nimmt“ letztere gilt auch für Fußgänger..wer nicht vergeblich am Zebra streifen warten will ob wer hält sollte wohl einfach drüber gehen..und hoffen 🤦🏽‍♀️😅
    Bin dann noch zu Fuß nach sköder reingegangen.. in der Fußgängerzone alles sauber und schön, alles was drum rum is und der Weg dahin wie erwartet eher heruntergekommen und ärmlicher. Ebenso wie die drei Pferde die mitten auf der Hauptstraße standen und aus Mülltonnen gefressen haben😫
    Read more

    Karin Schöpf

    Unglaublich

     
  • Day22

    Ab in den Süden

    June 5 in Montenegro ⋅ ⛅ 23 °C

    Über Budva und Bar ging’s heute zur letzten Station in Montenegro. Wollte eigentlich noch 2-3 Tage hier bleiben aber muss sagen bis auf den schönen Strand hat mich die Umgebung hier jetz nicht grad vom Hocker gerissen, zudem sind die Besitzer von dem Platz hier jetz nicht grad überfreundlich und wlan geht auch nicht😅 auch wenn der Platz selbst echt schön is wird’s vermutlich doch schon morgen weiter nach Albanien gehen 🤷🏽‍♀️😊Read more