Satellite
Show on map
  • Day10

    Rio Chillar

    April 22 in Spain ⋅ ⛅ 16 °C

    Nach dem Frühstück wollten wir unbedingt etwas unternehmen. Auf Wandern hatten wir beide Bock, nur wussten wir noch nicht genau wo wir das machen wollen. Ursprünglich war der Plan gewesen, zum Caminito del Rey zu fahren, aber wir hatten verschlafen (den Wecker um 6 Uhr haben wir beide nicht gehört). Also suchten wir nach einer Alternative und fanden den Rio Chillar. Die Vorstellung durch einen Fluss zu wandern fanden wir sehr cool und so fuhren wir einfach mal hin. Dass es so schön wird hätten wir da noch nicht gedacht. Nachdem wir das Auto abgestellt hatten, ging es los. Auf dem Weg sahen wir ganz viele Schuhe ohne Sohle über den Stromleitungen hängen und Unbehagen kam auf. Aber wir wollten es trotzdem versuchen und so ging es weiter. Anfangs war der Fluss sehr schmal und wir befürchtet überhaupt keine nassen Füße zubekommen. Falsch gedacht! Je näher wir dem Wasserfall kamen, umso enger wurden die Schluchten und das Wasser höher. So standen standen wir auf einmal Knietief im Wasser. Nach 3 Stunden wandern kamen wir dann endlich am Wasserfall an. Dem Wunsch, nackt im Wasserfall schwimmen zu gehen, konnten wir beide nicht widerstehen. Danach stärkten wir uns mit ein bisschen Obst und dann ging es zurück. Insgesamt sind wir an dem Tag 14 km in 5 Stunden gewandert und hatten einen schönen spontanen Trip.Read more