Joined August 2019 Message
  • Day4

    Sala Rim Naam Teil 1

    February 13, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

    Im Restaurant Sala Rim Naam wählten wir das 8 gängige Signature Menü. Das Personal war ausgesprochen aufmerksam und bot einen ausgezeichneten Service. Nachdem wir die ersten Gänge auf der großen Terasse mit direkten Blick auf den Fluß zu uns nahmen, wechselten wir für das Dessert in den Innenraum des Lokals. Dort wurde eine Vorführung mit traditionellen Tänzen aus den unterschiedlichen Regionen Thailands zum Besten gegeben. Die Show war sehr beeindruckend. Den abschließenden Kaffee nahmen wir dann wieder auf der Terrasse ein.Read more

  • Day4

    Mandarin Oriental Hotel Teil 1

    February 13, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute am Abend hatten wir einen Tisch im berühmten Mandarin Oriental Hotel gebucht. Bereits beim Hoteleingang wurde auf Grund der Coronakrise Fieber gemessen. Nach einem kleinen Spatziergang durch die tolle Anlage der 5* Hotels fuhren wir mit dem Hoteleigenen Boot auf die andere Seite des Flusses. Dort befand sich ein thailändisches Restaurant.Read more

  • Day4

    Lebua State Tower Club Lounge

    February 13, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Um uns etwas von dem anstrengenden Sightseeing zu erholen begaben wir uns für einen kleinen Snack in die Clublounge im 51. Stock unseres Hotels. Bei Kaffee und Kuchen konnten wir klimatisiert den Blick auf die Stadt genießen.Read more

  • Day4

    Flußfahrt Bangkok

    February 13, 2020 in Thailand ⋅ ☁️ 32 °C

    Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es mit dem Hop On Hop Off Boat zu unserem Schneider Manu. Nach der Anprobe gönnten wir uns eine entspannte Massage im Massagesalon neben Manu´s Geschäft. Anschließend fuhren wir mit dem Boot wieder zurück zu unserem Hotel.Read more

  • Day3

    Hotel Lebua Tower Club

    February 12, 2020 in Thailand ⋅ 🌙 29 °C

    Nach der Landung in Bangkok wurden wir wieder mit dem kostenlosen Fahrservice von Emirates in unser erstes Hotel in Bangkok dem Lebua Tower gebracht. Wir erhielten ein Zimmer im 58. Stock mit Blick auf den Chao Phraya Fluß. Da es aufgrund der Zeitverschiebung in Bangkok schon Abend war fuhren wir einem Shuttleboot zum Asiatique Nightmarket. Nach einem thailändischen Abendessen fuhren wir zurück zu unserem Hotel. Dort begaben wir uns noch auf einen Cocktail in die Lebua Nr. 3 Bar. Der Ausblick war zwar phantastisch aber die Preise für die Getränke unverschämt teuer.Read more

  • Day3

    Flug Dubai - Bangkok

    February 12, 2020 in the United Arab Emirates ⋅ ⛅ 17 °C

    Die Sitze im Flugzeug waren sehr bequem. Vor dem Essen begaben sich Naim und ich in die Bordlounge. Hier wurde von einer freundlichen Flugbegleiterin aus Prag ausgezeichnete Cocktails gemixt. Nach dem guten Essen relaxten wir bei einem Espresso in 10.000 m Höhe wieder in der Lounge mit Blick auf den Indischen Ozean.Read more

  • Day3

    Businessclasslounge Dubai

    February 12, 2020 in the United Arab Emirates ⋅ ⛅ 17 °C

    Nach einer kurzen Nacht wurden wir um 6:30h wieder mit der Limousine zum Flughafen gebracht. Über den ganzen 1. Stock des Terminal erstreckt sich die Businessclasslounge. Das Angebot in der Lounge war beeindruckend. In verschiedenen Sektionen konnte man unterschiedliche Speisen zu sich nehmen. Nach einem ausgedehnten Frühstück machten wir uns noch auf den Weg zur Moet Champagner Bar. Während ich ein Glas Champagner genoss wurden Naim´s Schuhe vom eigenen Schuhputzservice auf hochglanz poliert. Direkt von der Lounge konnten wir dann den Airbus 380 in Richtung Bangkok besteigen.Read more

  • Day2

    Dubai bei Nacht

    February 11, 2020 in the United Arab Emirates ⋅ ☁️ 18 °C

    Obwohl wir schon sehr müde waren, entschlossen wir uns trotzdem nocheinmal in die Dubaimall zu gehen und die Wasserfontainenshow anzuschauen. Es war recht viel los und nach einem guten typisch arabischen Abendessen fielen wir todmüde ins Bett.Read more

  • Day2

    Dunebashing in der Wüste

    February 11, 2020 in the United Arab Emirates ⋅ ☁️ 20 °C

    Nachdem die Luft aus den Reifen gelssen wurde, starteten wir im Konvoi von 4 Fahrzeugen in die Wüste. Unser Fahrer Adnan beherrschte das Dunebashing perfekt. Wir fuhren ca. 30 min kreuz und quer über die Dünen. Naim wurde leider nach einger Zeit schlecht. Das Wetter war leider auch nicht optimal. Bei einem Zwischenstopp mitten in der Wüste konnte man noch Sandboarden ausprobieren. Der Ausblick auf den Sonnenuntergang war sehr beeindruckend, aber recht schnell wurde es ziemlich kühl und es regnete sogar kurz. In der Dämmerung ging es dann zurück nach Dubai.Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android