Satellite
  • Day159

    Çanakkale

    January 7 in Turkey ⋅ ⛅ 14 °C

    Çanakkale ist heutzutage vorallem ein Ausgangspunkt für Troja-Touristen. Im Ersten Weltkrieg fand hier in der Nähe aber die Schlacht von Gallipolli statt, bei der die Entente-Mächte versuchten, die Dardanellen zu erobern, um anschliessend Istanbul, die Hauptstadt des Osmanischen Reiches, zu erobern. Am 18. März 1915 wurde ein grosser Vorstoss von Kriegsschiffen so verlustreich abgewehrt, dass die Briten weitere reine Seeeingriffe einstellen mussten. Eine spätere Invasion auf dem Landweg scheiterte ebenfalls und die Truppen der Entente-Mächte wurden im Januar 1916 unverrichteter Dinge evakuiert. Mustafa Kemal (Atatürk) kommandierte eine Division bei diesen Schlachten und war massgeblich am Sieg dieser Schlacht beteiligt. Es sollte der Beginn seiner von vielen als heldenhaft bezeichneten Militärkarierre sein, die ihn später zum ersten Präsidenten der Türkei machte.

    An den Jahrestag der Seeschlacht erinnern danach benannte Strassen und Plätze. Auch mehrere Kriegsdenkmäler gibt es zu sehen; einige sind gross in die Hänge der Halbinsel gebaut. Eine Festung aus dem Ersten Weltkriegs, die damals mit Artilleriegeschützen ausgerüstet zur Verteidigung der Meerenge benutzt wurde, ist zu einem Museum umgebaut worden. Auch wenn wir nicht so militärisch interessiert sind, lohnt es sich auch nur schon wegen dem ungewöhnlichen Gebäude.

    Die Stadt selbst erinnert uns an den Beginn unserer Türkei-Reise, die wir Anfang November in Antalya und am Mittelmeer begonnen haben. Wir geniessen jedenfalls den kurzen Aufenthalt, bis es wieder zurück nach Istanbul geht.
    Read more