Satellite
  • Day2

    Castelo de S. Jorge und Straßenbahn 28

    July 2, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 24 °C

    Unser erster richtiger Tag in Lissabon. Erstmal eine Datenkarte fürs Telefon geholt. Die gibts hier in den NOS Telefonläden und kostet 15 Euro für 15 Tage. Damit hat man dann "Unlimited". ;-) Wir mussten Nummern ziehen, um reinzukommen und nach einer Wartezeit kamen wir dran. Vor uns stand die ganze Zeit eine Frau, die uns bissl verbimmelt vorkam. Just in dem Moment, in dem mir der Verkäufer gerade meine Karte gab, krachte es. Die gute Frau wollte aus dem Laden raus, aber nicht durch die Eingangstür, sondern durch eine Schaufensterscheibe. Alle standen da und sahen sich an, sie hielt sich den Kopf. :-D Danach waren wir ganz standesgemäß für Portugal beim Italiener essen ;-) Dann gings auf die Burg. Lissabon wurde ja auf 7 Hügeln errichtet, deshalb war die Aussicht ganz nice, rechtfertigte aber die 20 Euro Eintritt nicht. Also ging es wieder abwärts. In einem bekannten Konservenladen gab es Fischbüchsen mit coolen Motiven. Wir wollten die mit der Katze. Der Verkäufer dachte erst, wir wollen sie der Katze füttern. :-D Dann trafen wir unterwegs noch die Tuc Tuc Fahrer und machten einen Termin für eine Rundfahrt am nächsten Tag. Wir fuhren dann mit der legendären Straßenbahnlinie 28, an ihr fuhren sogar außen verbotenerweise ein paar Jugendliche mit. Schlussendlich wurden wir zum Abendbrot wieder in eins der unzähligen Restaurants gelockt, die es momentan auf Grund von Corona wirklich schwer haben. Etliche Kneipen mussten schon schließen, Straßenkünstler und Touristen sind eher rar.Read more