Satellite
  • Day6

    In Ruhe angekommen

    August 1, 2018 in Portugal ⋅ 🌙 21 °C

    Nachdem wir in Portugal angekommen sind haben wir angefangen eine Übermachtungsstelle am Strand zu finden. Nachdem wir verschiedene Spots abgeklappert haben entschieden wir uns für Afife. Das war das beste was wir machen konnten. Die Lage und Service waren super sodass wir sogar zwei Nächte dort verbrachten.
    Mittwoch Morgen ging es dann nach Braga. Hier konnten wir das bischöfliche Anwesen Bom Jesus bewundern. Der Ausblick war einmalig und der umliegende „Märchenwald“ mit seinen Bächlein und Grotten war bezaubernd. Anschließend ging es Richtung Porto. Die Stadt war sehr überlaufen und die Parksuche erwies sich als schwierig. Schließlich hatten wir eine Konfrontation mit der Parkmafia. Ein zwielichtig aussehender Herr wies uns einen fragwürden Parkplatz an einem Hang zu. Zwei nette Herren warnten uns dann jedoch sofort, dass man zum einen gar nichts zahlen müsse und zweitens dass in diesem Eck oft Autos aufgebrochen und bestohlen werden. Beim rückwärts Verlassen des Hang wurde unsere Kupplung ordentlich gefordert. So sahen wir nur fünf der sieben Brücken Portos.
    Da wir alle nun dringend eine Abkühlung brauchten (34 Grad), flüchteten wir schnell ans Meer und verschoben Porto auf den nächsten Trip.
    Der Anblick der riesigen Wellen war herrlich und lies all den Stress wieder vergessen.
    Read more