Satellite
  • Day15

    Darf ich eure Sonnencreme benutzen?

    September 28, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 24 °C

    Heute zum Frühstück Eier mit Speck, sehr lecker. Es ist schönes Wetter, es ist scheinbar nicht mehr so windig.

    Badesachen gepackt und ab Richtung Strandbad. Gerade löschen die Fischerboote Ihre Ladung als wir vorbeikommen.
    Die Fischer tragen ihren Fang in einen Kühltransporter, zwei riesige Schwertfische und einen kleinen Hai.

    Unser Strandbad ist wieder zu windig, man kann da nicht ins Wasser weil das Meer so aufgewühlt ist.

    Wir gehen das erste Mal ins Strandbad Capo Nord, hier gibt es eine Badeleiter und durch ein paar Felsen geschütztere Liegeplätze.

    Nach dem ersten Mal schnorcheln, beobachten wir einige Engländer die Lichterketten auf der Strandbadterrasse anbringen. Eine von den Engländerinnen hat eine coole Frisur, undercut mit spiralförmigen Rasierungen und Pferdeschwanz. Diese Engländerin kommt zu uns und fragt ob sie etwas von unserer Sonnencreme haben kann und dann erzählt sie uns, dass sie gerade die Hochzeitsfeier eines bekannten Engländers aus Cornwall vorbereiten und das morgen abend bei dieser Hochzeit Queen live spielt. Sie ist Australierin mit deutschem Sohn und spricht ganz gut deutsch, sie ist mit ihrem Mann Daniel hier. Und erzählt uns das alles mit Pscht wegen Paparazzi.

    Beim zweiten Mal schnorcheln erwischt mich eine Qualle und meine rechte Gesichtshälfte brennt und ist ganz rot, wir gehen wieder raus aus dem Meer.

    Zum Glück verschwindet das Rot sehr schnell wieder.

    Rums quietscht und Michas Liege kracht und bricht runter😜 Scheißteil! So jetzt gehen wir aber.

    Kommen allerdings keine 200 m weit. Die Yachting Bar, hält uns plötzlich mit leckeren Getränken auf. Also nen Zwischenstopp eingelegt und neugierig das Treiben der Engländer in der Slocumbar, nebenan, beobachtet. Es fährt ein englischer Truck vor, aber nichts passiert.

    Gut, gehen wir weiter. Wollen noch für mich (Sonja) das Aqua dell Elba kaufen. Ist ein Parfüm dass nur hier auf Elba aus natürlichen Rohstoffen produziert wird.

    Dann duschen gehen, Reste Essen, mit Anna und Jule telefonieren. Anziehen, lange Hosen und Jacken und dann ab in die Stadt.

    Unsere Lieblingsbar ist leider besetzt, da Privatparty....natürlich die Engländer. 🤨
    Gut, nicht schlimm, wir machen erst mal nen Spaziergang bis Capo Nord. Es interessiert uns schon was die Lampen so machen. Sind schön geworden.

    Wir schlendern langsam zurück, sind doch neugierig was die Party macht 🙄. Kurzer Stopp für nen Cocktail in der Bar il grammofono..is aber nix los hier. Dann eben zurück zu Cafe Lorenzo...hier ist ja privat Party...darum setzen wir und gegenüber hin.

    Es ist tolle Livemusik und so halten wir bis 22:00 aus.
    Read more