Wir drei, das heißt Lauri, Nala unsere Hündin und Ich fahren mit unserem alten Dumbo durch die Welt. Wohin uns die Räder tragen werden, wissen wir noch nicht. Auf jeden Fall haben wir richtig Lust uns von kulinarischen Eindrücken leiten zu lassen.
Currently traveling
  • Day20

    Salvador Dali

    October 15 in Spain ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute waren wir in Figueres uns das Dali Museum anschauen.
    Nach Zwei Stunden voller Eindrücken waren wir ziemlich fertig aber gelohnt hat es sich alle mal.

    Jetzt sind wir noch ein Stück ins Hinterland gefahren um einen Freund zu besuchen 🙂
    Hier am Fuße der Pyrenäen werden wir sicher das Wochenende bleiben 🙂
    Read more

  • Day19

    Cap de Creus

    October 14 in Spain ⋅ ☀️ 17 °C

    Nachdem wir heute den Vormittag noch einmal in Cadaqués waren, sind wir dann zum Cap de Creus gefahren.
    Es war wieder einmal atemberaubend! Einfach faszinierend was die Natur alles geschaffen hat 🙂
    Wir sind gespannt darauf, was uns noch alles erwarten wird ☺️
    Read more

    Anke Jahn

    schick, so einen möchte der Klaus auch haben

    Anke Jahn

    eine hübsche 😍

     
  • Day18

    Cadaqués

    October 13 in Spain ⋅ 🌬 19 °C

    Was für eine Stadt 😍

    Wenn man die alten engen Gassen entlangläuft und am Ende die Bucht vor Augen hat, kommt man sich vor als würde die Zeit still stehen. Dieser Anblick ist einfach unbeschreiblich. Kein Wunder, dass Dali sich in dieser Stadt seine Inspiration geholt hat.

    Wir werden uns wohl morgen noch den Rest der schönen Stadt angucken bevor es zum Cap de Creus geht 😊
    Read more

  • Day15

    Zwischen Frankreich und Spanien

    October 10 in France ⋅ ☀️ 20 °C

    Der Wind pfeift über das Cap Cerbère und rüttelt mit aller Macht an unserem Dumbo. Schauen wir nach links, sehen wir die atemberaubende Steilküste Südfrankreichs. Schweift unser Blick jedoch nach rechts, erblicken wir Spanien.
    Hier zwischen den Grenzen vermischt sich alles zu einem eindrucksvollen Bild aus aufragenden Felsen, an den Boden geduckten Gras und die azurblaue stürmisch an die Klippen schlagende See.
    Noch einmal lassen wir unseren Tag Revue passieren. Nach einem entspannten Morgen auf der Pferderanch/Olivenfarm sind wir durch die Gassen Perpignans gewandert und haben zum ersten Mal Esskastanien und andere Leckereien probiert. Dann sind wir über enge Serpentinen entlang der Küste vorbei an einer Polizeiblockade bis zu unserem heutigen Schlafplatz gefahren.
    Morgen fahren wir weiter und können nur sagen: Spanien wir kommen und wir können es kaum erwarten!
    Read more

  • Day14

    Morgenstund hat Gold im Mund

    October 9 in France ⋅ ⛅ 16 °C

    Mit Stirnlampen bewaffnet sind wir heute morgen zur Burgruine gewandert um dort die ersten Sonnenstrahlen in Empfang zu nehmen 😊
    Das zeitige Aufstehen wurde definitiv belohnt 👌🏽

    Nun stehen wir vor den Toren von Perpignan, mal sehen was die Stadt morgen mit sich bringt 🙃Read more

  • Day13

    Einmal Pyrenäen bitte!

    October 8 in France ⋅ 🌙 13 °C

    Heute ging es quer durch die Ausläufer der Pyrenäen wieder Richtung Küste.
    Serpentinen hoch und wieder runter, schnell voran kommt man da nicht aber dafür macht es umso mehr Spaß 🙃
    Morgen steht in aller Früh eine Wanderung zu einer Burgruine an und danach fahren wir weiter nach Perpignan … Spanien wir kommen 🙂Read more

  • Day12

    Carcassonne

    October 7 in France ⋅ ☀️ 19 °C

    Zwischen meterhohen Mauern und riesigen Befestigungstürmen erhebt sich eine mächtige Festung…in der Festung. Carcassonne hat uns nicht nur auf dem Spielbrett überzeugt. Mit seinen engen verträumten Gassen zwischen mittelalterlicher Befestigungsarchitektur hat es uns zum Entdecken und Staunen eingeladen. Ein zauberhafter Ort, wie er in Südfrankreich wohl einzigartig ist, lässt uns die Geschichte längst vergangener Jahrhunderte besser verstehen und nachempfinden.Read more

  • Day11

    Auf dem weg nach Carcassonne

    October 6 in France ⋅ ☀️ 17 °C

    Auf dem Weg nach Carcassonne haben wir uns heute ein beeindruckendes Schiffshebewerk in Béziers angeguckt. Danach haben wir noch halt in Narbonne gemacht. Ist auch hübsch anzusehen diese Stadt.
    Carcassonne wollen wir uns dann morgen in aller Ruhe angucken 🙂
    Read more

  • Day9

    Bei Dauerregen dauerts …

    October 4 in France ⋅ ⛅ 17 °C

    Laura’s Traum war es schon immer, in der Camargue am Strand zu galoppieren. 🏇
    Was soll ich sagen … mit gegangen mit gefangen 😅

    Von der Camargue sind wir nach Vias gefahren. Auf dem Weg da hin wurden wir von einem Platzregen überrascht und Dumbo hat sich genau in diesem Moment gedacht, dass er das nicht mitmacht. So standen wir dann fast zwei Stunden am Straßenrand und haben gewartet, bis das Wetter wieder schöner wird, damit wir weiter konnten … bei Dauerregen dauert es eben 😅

    In Vias standen wir jetzt drei Nächte, da das Wetter nicht so super war und Laura sich ihrem Studium widmen musste …
    Read more