Satellite
  • Day12

    Off to Nusa Penida ️

    October 14, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Um 5:30 Uhr klingelten heute morgen unsere Wecker, da wir um kurz nach 06:00 Uhr vom Shuttle Richtung Hafen abgeholt werden sollten. Cari organisierte noch einen lebensrettenden Kaffee und schon wurden wir abgeholt. Der Fahrer murmelte etwas von "one more" aber nachdem wir noch 15 Minuten da standen fuhren wir los. Kurze Zeit später hielten wir an und ein Pärchen stieg zu. Doch dann drehten wir um und führen zu unserem Hostel zurück, wo wir weitere 20 Minuten warteten. Es war bereits 07:00 Uhr, bis auch der letzte Fahrgast zustieg "Sorry, dass ihr warten musstet, es hieß ich werde um 07:00 Uhr abgeholt" Na toll, wofür bin ich eigentlich so früh aufgestanden 😴🤔. Kurz bevor wir am Hafen ankamen, wurde es erneut komisch. Der Fahrer hielt an, deutete auf Cari und mich und bedeutete uns mitzukommen. Die anderen sollten warten. Er führte uns die Straße entlang bis zum Hafen, dort bekamen wir unsere Tickets fürs Boot. Während dem Weg dorthin rätselten, was wohl mit den anderen ist, denn wir wussten, dass sie auch nach Nusa Penida wollten. Naja; wir hatten die Tickets und wurden umgehend an den Strand geführt. Dort mussten wir warten bis die ca. 90 Passagiere aus dem Boot stiegen, dann konnten wir einsteigen; und zwar nur wir beiden. Wir waren etwas verwundert. Aber hey; wer kann schon sagen er hätte eine Privatfahrt im Speedboot gehabt 😌. Auf der Insel angekommen organisierten wir ein Taxi zum Hostel. Wir waren keine 5 Minuten im Zimmer gewesen, da klopfte es an unsrer Tür. "Hey Mädels, sorry dass ich euch so überfall. Hab mitbekommen, dass ihr auch Deutsche seid. Ich kann mir keinen Roller ausleihen und sitzt hier fest, kann ich mich euch heute anschließen?" Natürlich sagten wir nicht nein und nachdem Cari und ich uns einen Roller geliehen hatten fuhren wir 3 an den Crystal Beach und den Nachmittag dort zu verbringen. Dort erzählte uns Temai, dass sie eigentlich mit ihrem Freund zusammen nach Bali geflogen war, die beiden sich jedoch getrennt hatten und sie nun alleine weiter reist. Wir verstanden uns wirklich sehr gut und gingen am Abend noch lecker Essen. Ausnahmsweise gabs mal Pizza und Burger - man muss ja auch mal was anderes als asiatisch essen 😜🍕🍔.Read more