Satellite
  • Day16

    Waipoua Forest

    August 25, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Es regnet immer noch... 🙁 fast den ganzen Tag
    Habe mich aber trotzdem entschlossen mir die großen Kauri Bäume anzuschauen. Im Wald regnet es ja nicht so doll. Ich war also zuerst beim Tane Mahuta - the lord of the forest. Der Baum ist um die 2000 Jahre alt und echt gigantisch. Sehr beeindruckend.
    Ein Stück weiter gibt es dann verschiedene Walks rund um andere sehr alte und riesige Kauris. Dieser Wald hat auf jeden Fall etwas magisches an sich und die Bäume sind so eindrucksvoll 😊 Die Pfade im Wald sind alle präpariert und zum Teil gibt es Holzstege, da es wichtig ist die sensiblen Wurzeln der Kauri nicht zu beschädigen. Außerdem gibt es am Eingang des Waldes eine Schuhputz Anlage, damit sich die Krankheit, die die Kauris schädigt nicht ausbreiten kann.
    Habe dabei einen Engländer kennengelernt, der in DL Lehrer ist und bin mit ihm die verschiedenen Kauri Walks gegangen. Sehr nette Gesellschaft. Finde es toll, wie viele Leute man hier kennenlernt und wie einfach man mal mit jemandem ins Gespräch kommt 🙂
    Wollte danach zu den Kai Iwi Lakes. Bin hin gefahren, hab im Auto Mittag gegessen und dann bin ich wieder weiter gefahren. Man kann hier bei dem Regen einfach nix machen... 🙁
    Bin dann also nach Dargaville gefahren. Auf nen Campingplatz. Hatte heute morgen schon 2 Kühe und einen Hasen auf der Straße und gerade eben hat dann eine ganze Kuhherde gekreuzt 😂
    Read more