Satellite
  • Day224

    Wanaka

    March 20, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 7 °C

    Natürlich hat es am Morgen geregnet- typisches Neuseelandwetter, sodass wir in unserem Auto frühstückten bevor wir losfuhren nach Wanaka. Zum Glück hat sich der Regen hier verzogen und sogar ein bisschen blauer Himmel hat sich blicken lassen. Unsere erste Anlaufstelle war der berühmte Wanaka tree, ein Baum der im Wasser steht. Wir waren selbstverständlich nicht die einzigsten hier und somit beobachteten wir die Chinesen, die ihre komischen Kunststücke oder Selfies mit ihren Katzenkuscheltieren machten🙈 crazy! Dann machten wir uns auf ein wenig die Stadt erkunden, echt eine ganz süße Stadt. Wie ihr uns inzwischen kennt haben wir selbstverständlich auch die Bücherei aufgesucht🙉 gegen Nachmittag machten wir uns dann auf zu unserem Campingplatz. Dort kochten wir Eiernudeln und als Nachtisch noch Pfannkuchen😋 am nächsten Tag haben wir eine Runde in Wanaka geskypt und und sind zum Diamond Lake, außer das er Diamond Lake hat er nichts besonders und ist auch kleiner wie der Badesee in Freudenberg😀 nicht weit entfernt ist der Parkplatz zum Roys Peak Lookout. Der Parkplatz war ziemlich voll aber wir hatten Glück und konnten auf einem Parkplatz parken wo gerade jemand rausfuhr. Wir packten schnell unseren Rucksack und liefen zur Map. Dort waren wir ein wenig geschockt. 16 km und 6 Stunden soll man berechnen um am Lookout Punkt raus zu kommen. Wir hatten ein Pärchen getroffen die uns sagten sie hatten es in 4 Stunden geschafft. Naja wir wollten hier hoch und somit liefen wir los. Es ging nur bergauf und ich habe schon nach 20 Minuten geschnauft und war mir nicht sicher ob ich weiter laufen will😀 konnten uns aber gegenseitig motivieren und waren nach 1:52 h oben! Hätte ich nicht gedacht. Oben musste man sich ein anstellen um am begehrten Fotopunkt ein Foto machen zu können. Aber war gar nicht so blöd so bekam jeder ein Foto ohne jemand anderen mit drauf. Und die Aussicht war echt der Wahnsinn!Kann man nicht in Worte fassen! Und dazu noch super Wetter, zwar ein wenig frisch hier oben aber wir wollen uns ja nicht beschweren;) Hat sich auf jeden gelohnt hier hoch zu laufen auch wenn es echt anstrengend war. Nachdem wir einige Zeit die schöne Aussicht genossen haben ging es wieder auf den Rückweg. Schon nach 1:25 h waren wir wieder unten. Also wir haben definitiv keine 6 Stunden gebraucht🙈Read more