Satellite
  • Day9

    Letzter Tag mit Family Lane

    July 11, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 31 °C

    Heute hieß es ein letztes Mal aufwachen in unserem bequemen Bett. Ein letztes Mal riesen großes Frühstück genießen. Da gestern alle da waren und auch über Nacht blieben gab es ein extra großes Frühstück, welches schon eher ein Brunch war, auch von der Zeit her. Es gab Rühreier, Bacon, sausages, grits, Biskuits, Muffins, Zimtschnecken, frische Erdbeeren welche gigantisch schmeckten und vieles mehr. Danach packten wir erstmal unsere Taschen und wollten dann ursprünglich nach Atlanta reinfahren um bei CNN eine Führung zu machen. Jedoch wurden wir alle so müde, dass wir diese kurzfristig absagten, denn ich schlief auf der Couch ein und Jenny fielen die Augen im Bett nochmal zu. So ließen wir die restlichen Stunden gemütlich vergehen und machten uns dann nachmittags auf den Weg nach Atlanta rein. Dort trafen wir uns dann nochmal mit Rob der nach der Arbeit nochmal auf ein letztes Abendessen zu uns gestoßen kam. Wir genossen wieder auf einem netten rooftop restaurant ein leckeres Abendessen und unterhielten uns noch ein wenig. Doch dann hieß es leider langsam aufbrechen in Richtung greyhound Bus Station und auf Wiedersehen sagen. Nachdem wir unseren online Check in erledigt hatten fuhren wir los. Es dauerte nur ein paar Minuten bis wir dort waren. Nun hieß es auf Wiedersehen sagen! Auf hoffentlich ganz baldiges Wiedersehen. Es waren unbeschreiblich tolle Tage mit Jenny & Rob, natürlich auch Danny und Tina gesehen zu haben und seine Kids kennengelernt zu haben. Sie haben diese Tage wirklich zu unvergesslichen für uns gemacht. Vorallem auch für Kalina, die immer wieder gerne zurückblicken wird auf ihren ersten Besuch in den Staaten. Aber natürlich auch ich werde immer wieder gerne auf diese tollen Tage zurückblicken!Read more