Oktober 2018
  • Day315

    Der Kreis ist geschlossen.

    August 18, 2019, Indian Ocean ⋅ ☀️ 23 °C

    Déjà vu. Hier waren wir vor ca. 11 Monaten schon einmal. Wir sind wieder am Ningaloo Reef angelangt. Die letzten Wochen unseres Abenteuers sind angebrochen. Noch einmal Strand, Meer und Sonne tanken, dann fahren wir wieder nach Perth. Der Landy geht auf's Schiff, wir in den Flieger.

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day298

    Canning Stock Route

    August 1, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Die Canning Stock Route (CSR) ist wohl Australiens berühmteste Offroad Strecke. 1700 km durch die Wüste, ursprünglich angelegt um Rinder durch die Wüste zu treiben, heute ein grosser Spielplatz für Offroad Enthusiasten. Wer heil durchkommt darf sich glücklich schätzen.

  • Day287

    Cape Leveque

    July 21, 2019 in Australia ⋅ 🌙 23 °C

    Bei unserer letzten Australien Reise hatten wir für Cape Leveque keine Zeit und so beschlossen wir, dieses mal auf keinen Fall daran vorbei zu fahren.
    Kurzer Zwischenstopp in Broome, Einkaufen, Tanken, bei Matso's lecker Essen und Gingerbier trinken und los geht's.

  • Day277

    Purnululu

    July 11, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 29 °C

    Eigentlich stand Purnululu gar nicht auf der "bucket list". Wir waren 2019 schon einmal hier und hatten diesen Ort somit abgehakt. Gott sei dank haben wir es uns dann doch anders überlegt. Es ist ein unglaublich schöner, kraftvoller und mystischer Ort.

  • Day270

    Keep River NP

    July 4, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    Der Keep River NP ist ein verstecktes Juwel. Nur wenige Besucher verirren sich hierher, die meisten sind unterwegs Richtung Katherine oder kommen von dort und fahren in den Westen. Keep River erinnert etwas an Purnulu. Es gibt 2 einfache Campgrounds und einige wunderschöne Walks. Die Landschaft ist überwältigend der Sternenhimmel atemberaubend.Read more

  • Day261

    Cape Arnhem

    June 25, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Cape Arnhem gehört zu den schönsten Plätzen die ich in meinem Leben bereisen durfte. Der Zugang ist begrenzt, nur 10 Fahrzeuge pro Tag sind zugelassen. Es gibt nur wenige, sehr einfache Campsite. Plumpsklo, mehr ist nicht😀. Die Anfahrt erfordert ein 4x4 Fahrzeug und etwas Erfahrung mit Tiefsand. Einmal dort, findet man traumhaft schöne Strände, wunderschöne Muscheln, Einsamkeit, die schönsten Sonnenuntergänge, Sterne ohne Ende und eine tolle Vegetation. Getrübt wird das Vergnügen leider etwas durch angeschwemmten Müll aus Indonesien/Malaysia, den potenziell vorhandenen Krokodilen, Haien und je nach Jahreszeit auch Quallen..... Schlangen hat's natürlich auch, always....und Moskitos sowieso.😀😀Read more

  • Day247

    Nhulunbuy

    June 11, 2019, Arafura Sea ⋅ ⛅ 27 °C

    750 km Gravelroad liegen hinter uns. Wir sind in Nhulunbuy angekommen, wo wir die nächsten 10-14 Tage bei Familie Gurruwiwi als Volunteers aushelfen werden. Djalu Gurruwiwi ist eine Legende und hat mit seiner Musik bereits die halbe Welt bereist. Wir helfen beim Bau von Yidakis (Didgeridoos).