Satellite
  • Day277

    Kleine Weltreise: "Fakten"

    May 31, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 15 °C

    Allgemein
    - am 24.08.2018 vom Flughafen Berlin gestartet
    - am 26.08.2018 in Sydney angekommen nach
      einem Zwischenstopp in Qatar
    - 191 Tage in Australien verbracht, zuerst 133 Tage und später nochmal 58 Tage
    - 65 Tage in Neuseeland verbracht
      Davon 52 Tage auf der Südinsel und 13 Tage auf
      der Nordinsel
    - 17 Tage in Vietnam
    - 5 Tage in Laos
    - 3 Tage in Thailand
    - 5 Minuten in China
    -  14 Mal ins Flugzeug gestiegen (mit Umstiegsflügen)
    - am 31.05.2019 in Frankfurt angekommen

    Neun Monate - 40 Wochen - 281 Tage - 6744 Stunden
    - durch 5 Länder (obwohl meine Reiseroute anfangs ganz anders aussah)
    - 68 Nächte in Hostels
    - 2 Nächte in Hotels
    - 78 Nächte in Autos - 4 bei Joseph, 13 bei Macy & Co, 58 Nächte in Fanna, 2 Nächte in Ruby, 1 Nacht in "Coala" auf dem Sitz
    - 46 Nächte in Zelten - davon 1 Nacht im Rooftoptent von Gregoire, 18 Nächte in "Leeroy's Cave", 5 im Riesenzelt mit Bruno & Co, 22 Nächte in "Coala"s Rooftop-Tent
    - 3 Nächte bei Lottes Familie im Haus
    - 48 Nächte bei Gastfamilien
    - 8 Nächte in Sleeperbussen

    Leute
    - Australien
      Gastfamilien (3)
       - > Craig & Kate (Faulconbridge, Blue Mountains)
       - > Katie, Dan, Tommy und Mia (Byron Bay)
       - > Rachael, James, Nate und Jack (Brisbane)
      Sydney: Marie, Elliot
      Surfers Paradise: Leni
      Brisbane: Carla, Lore
      On the road: Gregoire, Joseph, Robyn,
      Macy, Marcel, Yasin, Jan, Bruno, Eugenia, Anna
      Cairns: Henni, Svenja (Frau Tesch), Queena,
      Kristie, Daniel (DamnDaniel), Dean ("naked man"),
    Jens, Harriet (housekeeping queen), Barron,
    Jason, Emma, Echo
      Melbourne: Adrian, Sanni, Abbie
      Perth: Alicia
    - Neuseeland
    Lotte, Nico, Luis, Janne, Märtha, Nadine, Jeroen
    - Vietnam
    Ho Chi Minh: Emma, Holly, Chrissy
    Da Lat: Alex, Hannah, Jojo
    Ninh Binh: Shanai (C.C.)
    Ha Long Bay: River, Usha
    Sa Pa: Jan
    Hà Giang Loop: Christian
    Hanoi: Mickael, Moussa
    - Laos
    Vang Vieng: Rachael

    Fahrende Gefährten
    Australien:
    - Gregoires 4WD mit Rooftoptent
    - Josephs 4WD
    - Macy's 4WD, Marcels Pajero, Jan's 4WD
    - Henni und Svenjas Nissan X-Trail ("Kimbo")
    - Relocation 4WD von Bruno
    - Wicked Camper's Toyota Corolla ("Coala") mit Rooftoptent
    Neuseeland:
    - Lottes Nissan Vanette 2000 ("Fenna")
    - Nico und Luis' Toyota Estima ("Ruby")
    Asien:
    - diverse Roller und Motorräder - mal semi-manuell, mal automatik

    Gesehen
    Flora
    - ca. 25 Wasserfälle
    - ca. 45 Strände - davon ca. 20 Mal im Meer geschwommen
    - 10 Sonnenaufgänge - 6 davon in Australien, 3 in Neuseeland, 1 in Laos
    - 3 Gletscher
    - ca. 10 Botanische Gärten
    Fauna
    An Land:
    - zahlreiche Kangaroos (das erste Mal in den Blue Mountains)
    - Koalas auf Magnetic Island und der Kent Road
    - Brown Snake (wheel of fire)
    - green tree snake (Clarinda House)
    - unbekannte Schlange (Kakadu National Park)
    - handflächengroße Spinnen (vorzugsweise an Autos)
    - Parrots (Abschied I Clarinda House) 
    - Lorikeets
    - Cockatoos
    - Kias (besonders gerne auf Autos)
    Im Wasser:
    - Crayfish (Abschied II Clarinda House, Sassafras Gully Creek)
    - Clownfish (Green Island)
    - Rochen, Haie, Schildkröten (Green Island)
    - andere Fische (Great Barrier Reef Tour)
    - Zwergpinguin (St. Kilda)
    - black swans
    - Robben (zu Hauf in Neuseeland)
    - Yellow Eyed Pinguin (Akaroa)
    - Hector Dolphin (Akaroa)
    - Schmetterlinge (Laos)

    Oft gesagt
    - "Too much is barely enough"
    - "It's never been done before"
    - "What could possibly go wrong? - famous last words. "
    - "Gutttt"
    - "Haste gemerkt"
    - "Auf die Liste"
    - "sharing is caring"
    - "Copy Housekeeping" / "Housekeeping" (high pitched voice)
    - "Ich bin schwanger, was ist deine Ausrede?"
    - "Muddibeutel"
    - "Patricia!"
    - "Pretty Pretty Pretty"
    - "Such is life"
    - "Just kidding"
    - "Little one"
    - "Can't be bothered"
    - "At least the weather is good"
    - "Could be worse, could be better but could be worse."
    - "Is ok"
    - "Bless your little cotton socks"
    - "Better safe than sorry"
    - "Chicken! Chicklets!"

    Am meisten gebraucht
    Australien:
    - Muttibeutel
    Neuseeland:
    - Babywipes
    - Ducktape
    Vietnam, Laos, Thailand:
    - moneybelt

    Arbeit
    Für Accommodation:
    - 10 + 20 Tage bei Craig und Kate im Clarinda House
    - 9 Tage bei Katie und Dan als Babysitterin für    
      Tommy und Mia
    - 9 Tage bei Rachael und James als Babysitterin
      für Nate und Jack
    - 35 Tage im "The Jack's" als Zimmermädchen und Oberzimmermädchen
    Gegen Bezahlung:
    - 3 Tage im Clarendon Budget als Barkeeperin und Kellnerin - > 3 Nächte von 6 Uhr bis 3 Uhr à $22 die Stunde
    - Papierkram nach dem Festival drei Stunden à $66

    Lieblingsläden
    Australien:
    - Woolworths, Coles, Bunnings, Salvation Army, Kmart, target, Cotton on
    Neuseeland:
    - Pak'n'safe, Countdown, Warehouse

    Getrunken:
    - Bunderberg Gingerbeer
    - Victoria Bitter
    - Goon
    - Coopers Green
    - Lemon Lime Bitter
    - Sweet Lips
    - L&P
    - Smoothies
    - Kokosnuss

    Gegessen
    - Bananen
    - Hummus
    - Porridge
    - Mueslibars
    - Oreo Cookies
    - Wonton
    - Frühlingsrollen
    - Pad Thai
    - Tofu

    Sonstiges
    - wild camping
    - Feuer machen gelernt
    - eine Zimmerdecke angebracht
    - eine gebogene Wand angebracht
    - zahlreiche Löcher genäht
    - in Byron Bay per Anhalter gefahren
    - einen neuen Spitznamen erhalten: Leeroy
    - nur drei Mal für Alkohol Geld ausgegeben
    - meine 4 Jahre alten Nike Air Force gegen Nike Presto Fly getauscht
    - 5 Paar FlipFlops zu Tode gelaufen
    - 10 Tage lang in 2 unterschiedlichen Ersatzflipflops herum gelaufen
    - am Strand aufgewacht
    - das erste Mal in Vietnam Motorrad gefahren
    - meine Liebe zur vietnamesischen Küche entdeckt
    - den Songtext von "Love the way you lie" auswendig gelernt
    - outside gym besucht
    - in drei Minuten geduscht, weil ich nicht mehr als 2$ ausgeben wollte
    Read more

    Luis Hotten

    Not bad

    5/31/19Reply
    Luis Hotten

    Ich vermisse den Kristof

    5/31/19Reply
    Jamie-Lee Merkert

    Guter Punkt😂

    5/31/19Reply