Satellite
  • Day55

    Palm Beach / Ku-ring-gai National Park

    May 7, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Heute sind wir dann in den Nationalpark gefahren, in dem wir eigentlich campen wollten. Am West Head Lookout gab es erstmal Frühstück mit einem wunderschön Ausblick auf Palm Beach. Dann ging es auf eine kleine Wanderung durch den Park an der Küste entlang und durch die Büsche. Bei dem super Wetter wars echt perfekt, nicht zu warm, nicht zu kalt. Zurück am Anfang gings dann erstmal wieder ins Auto und weiter zum Palm Beach. Bevor es zum Strand ging, gabs aber erstmal Lunch auf soner Wiese. Beim Palm Beach ist halt das Coole, dass man auf der einen Seite die Bucht hat mit einem kleinen Strand und auf der anderen Seite (vielleicht 100 m entfernt) das Meer mit wunderschönem Strand und den Wellen. Und dann der Leuchtturm am Ende der Küste. Obwohl es eigentlich nicht soo super Strandwetter war, haben wir uns nachher trotzdem ins Meer getraut. Das Wasser war auch gar nicht mal so kalt! Nach der kleinen Abkühlung sind wir dann nochmal gefühlte 3000 Treppen hoch zum Leuchtturm gestept und haben mehr oder weniger den Sonnenuntergang genießen können.
    Da das leider auch schon mein letzter richtiger Tag war in Sydney, gab es danach noch ein "Abschiedsessen" mit Robert und den Italienern. Natürlich in eine italienisches Restaurant. Kaum zu glauben, dass jetzt schon 5 Wochen in Australien rum sind!! Die Zeit fliegt... Und dabei hat man sich gerade ein bisschen eingelebt und an die Leute gewöhnt. Aber morgen gehts dann endlich auf den Roadtrip!! Wir sind übrigens mittlerweile zu fünft. 2 Franzosen, ein Belgier, noch ein Deutscher und ich. Ich bin so gespannt!
    Read more