Sarah Ƭheïnert

Joined March 2019Living in: Garmisch-Partenkirchen, Deutschland
  • Day6

    2. Tag Annapurna: Biken Tal - Chame

    April 5 in Nepal ⋅ ⛅ 7 °C

    Tal - Chame, 26km, 1300hm, 6.5 Stunden (längere Pause)
    Nach dem anstrengenden Tag war die Nacht echt viel besser als zuvor. Gut gefrühstückt, ging es um 07.30 Uhr los. Die ersten Meter waren echt anstrengend aber wir merkten schnell, dass wir schneller als am Tag zuvor voran kamen. Die ersten Hügel waren geschafft und schon zeigten sich die von unserem Guide angedeuteten „schlechteren Straßen“. Ich musste doch eher öfters schieben. Trotzdem waren die Straßen echt toll und es ging nur bergauf - klein lästiges auf und ab mehr! Nach einer kurzen Pause mit Getränken machten wir uns dann an den Steilen Anstieg. Da waren es auch schon wieder Passgen, die ohne Schieben nicht machbar gewesen wären. Mittagessen haben wir in einer kleinen Süßen Hütte - Knoblauch- und Nudelsuppe. Die Kids waren total begeistert von den Rädern. Echt süß zu sehen wie die Augen leuchten und jeder sich mal drauf setzen will. Beim kleinen Downhill nach Charme sind wir dann auf Jonathan gestoßen. Er ist auch mit seinem Fahrrad unterwegs und mietete sich einfach auch in unserer Behausung ein (wieder kalte Duschen...). Ein lustiger Kerl mit dem wir morgen noch eine kleine Passage meistern werden. Highlights des heutigen Tages waren die Mega beeindruckenden Wasserfälle auf dem Weg und Klaus der beim Motorradshop eine Kanne Öl für unsere Fahrradketten bekommen hat. Die hatten es nach dem Staub der letzten Tage nötig.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day5

    1. Tag Annapurna: Biken Nghadi - Tal

    April 4 in Nepal ⋅ 🌧 13 °C

    Tag 1 Biken. Ca 27km, 1200hm - mit Pause 6 Stunden
    Nach einem netten Frühstück und einer unbequemen Nacht sind wir gegen 08.00 Uhr aufgebrochen. Bei tropischen 30C waren die ersten Kilometer echt schwierig - die folgenden aber auch. Die Straßen sind echt teilweise schwer zu fahren (große Steine und Geröll) und außerdem hatte unser erster Tag Biken einige downhills. Das war natürlich für die Motivation nur semi gut, da wir ja wussten, dass es immer wieder hoch gehen muss. Dennoch war es einfach der Wahnsinn die ersten “kleinen” Gletscher zu sehen, die aber so unbedeutend sind, dass uns unser Guide nicht mal über die in Kenntnis gesetzt hat. Unsere erste kleine Pause haben wir nach ca 15km gemacht, die nächste dann bei Kilometer 20 wo wenn auch eine Kleinigkeit gegessen haben. Danach ging es echt ordentlich rauf bevor es wieder runter nach Tal ging. Nach einer kalten Dusche musste ich erstmal schlafen - die Kilometer, Sonne und die schlechte Nacht zuvor haben mich einfach platt gemacht.Read more

  • Day2

    Kathmandu

    April 1 in Nepal ⋅ ☀️ 24 °C

    2 Tage in Kathmandu. Laut, dreckig, stickig aber lustig und freundlich. Neben einigen Stupas (i.e. Tempeln) sind wir durch das Touristenzentrum Thamel und zu dem Durban Platz geschlendert. Erstaunlicherweise kaum Touristen zu sehen, wenn tatsächlich welche uns über den Weg gelaufen sind, dann waren es viele Franzosen. Fernab des Erkundens der Hauptstadt, die etwa 3-8 Millionen Einwohner haben soll, ist uns tatsächlich unser Guide und Organisator in Thamel über den Weg gelaufen - vielleicht lag es aber auch daran, dass man uns zwei Blondies in dem Gewusel sehr leicht hat erkenne können. Dank Hyatt Punkten von Klaus konnten wir kostenlos im Hyatt Regency “absteigen”. Nicht nur aufgrund unseres etwas legerem Auftreten sondern auch wegen den Fahrrädern waren die Angestellten etwas überrascht - ich bin gespannt wie es vor unserem Abflug sein wird, wo wir wieder dort sein werden.
    Aber viel wichtiger: Die Annapurna Fahrrad Tour ist geplant, es kann los gehen.
    Read more

Never miss updates of Sarah Ƭheïnert with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android