Satellite
  • Day30

    Wieder Zuhause

    October 2, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 11 °C

    Irgendwie gab es heute gar keinen richtigen Morgen. Denn so wirklich geschlafen habe ich im Flugzeug nicht. Leider gab es dafür zu viele Turbulenzen. Aber ich habe wenigstens "The Grand Budapest Hotel " und "Bambi" gesehen.
    Als ich dann nach 7 1/2 Stunden in Dublin gelandet bin, war es 10.30 Uhr und ich hatte weitere 3 Stunden Wartezeit vor mir.
    Zum Glück vergeht irische Zeit schneller, naja vielleicht lag es auch daran, dass ich so in mein Buch vertieft war. Aufjedenfall war das Warten noch halbwegs erträglich. Auch der 1 1/2 stündige Flug war ziemlich entspannt und ich konnte in Ruhe mein Buch zuende lesen.
    Um 16.40 Uhr war ich dann auch endlich in Amsterdam. Nachdem ich meinen Koffer abgeholt hatte, bin ich mit dem nächsten Zug zu meiner Flixbus Haltestelle gefahren. Aber auch dort musste ich ne Stunde warten, bevor ich überhaupt in den Genuss eines warmen Busplatzes kam.
    Egal, denn letztendlich war der Bus schnell unterwegs und ich konnte gegen 22.30 Uhr in Leer sein. Dort haben Mama, Papa und Sina mich dann auch abgeholt. Auf der Fahrt nach Hause habe ich schon einiges erzählt, aber es gibt noch viel mehr, wovon ich die nächsten Tage, Woche oder Jahre noch berichte.
    Zuhause hab ich dann noch versucht alles auszupacken und ein Teil wird auch schon gewaschen.
    Und damit endet jetzt auch die 4 wöchige Reise.

    Ich danke allen, die immer schön mitgelesen und auch teilweise den einen oder anderen positiven Kommentar hinterlassen haben. Auch wenn ich nicht auf jeden Kommentar geantwortet habe, ich habe sie alle gelesen und mich immer gefreut.
    Naja und ein kleines bisschen freue ich mich auch, dass ich nicht mehr jeden Abend, obwohl ich oft schon total müde war, einen Bericht schreiben muss. Hm was heißt müssen, es hat mir ja großen Spaß gemacht, aber etwas anstrengend war zwischendurch dennoch. Aber wer viel erleben kann, der kann auch schreiben!

    Also bis zur nächsten Reise!
    Read more