Satellite
  • Day8

    Home run - Beach, Gilad und ... Berlin

    November 21, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 9 °C

    Was für eine Reise! So viele neue Erlebnisse und intensive bleibende Eindrücke.
    Heute früh hab ich mich zum Mittag mit Gilad, meinem Hausherrn, verabredet. Meine 3 T-Shirts, Unterwäsche (mehr hab ich echt nicht gebraucht und hatte ich auch gar nicht mit, Hangepäck) hab ich in den Rolli gepackt (und noch in der Whg. gelassen) und bin dann an den Strand geschländert. Nochmal baden und die Sonne genießen, dann hab ich mich mit ihm getroffen. Wir haben uns über alles mögliche unterhalten, Politik, Religion, usw. Ich hab schon mal voraus geplant, vielleicht nächstes Jahr Ende März für eine Woche wieder zu kommen, er will vielleicht Silvester nach Berlin kommen. Da er ein richtiger Profimusiker ist, kann er sich ja dann mit Nina unterhalten 😊
    Wir sind dann erst zu einer anderen Wohnung, die er kurz gecheckt hat, und dann über einen Markt, den ich noch gar nicht kannte, zu meiner. Er rief mir ein Taxi, und da ich ja meine Pin für die Kreditkarte vergessen hab, das Taxi aber in Bar bezahlen musste, haben wir Geld getauscht (Euro hatte ich noch und ich hatte pünktlich zur Abreise meine allerersten Schekel in der Hand 😊 ). Der Taxifahrer war auch noch lustig: "Deutschland, mach mal langsam." und ähnliche Sprüche.. 😊
    Letztlich bin ich pünktlich in Tegel bei allerschönstem Mistwetter gelandet und war dann mit Bus und Bahn auch schnell in meiner (kalten) Wohnung in Pankow. Das ich meinen Rucksack, in dem nur ein Handtuch und ne nasse Badehose, leider aber auch mein Portemonnaie mit allen Papieren etc., war, vor der Passkontrolle auf dem Stuhl vergessen, und mit der Polizei (selbst die dürfen das eigentlich nicht, aber ich sah wohl so hilflos aus) wieder zurück musste und der dann da auch noch stand (mit allem Inhalt), und der eine noch meinte: "Dat kost aba 'n Bier man." - erwähne ich hier jetzt mal nicht. 😊
    Fazit: Ich kann jedem nur empfehlen, mal Israel zu besuchen. Ein unglaublich tolles Land!!
    Danke für's 'mitreisen'. Und:
    Shalom 😊
    Read more

    Willkommen zu Hause!

    11/21/19Reply