Na-Juli

Joined January 2019
  • Day15

    Eine kleine Kajaktour

    Yesterday in Croatia ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute sind wir nach Pula gefahren, haben uns ein Parkplatz am Meer gesucht und das Kajak startklar gemacht. Was sich schwerer darstellte als vorerst gedacht...
    aber es hat sich wirklich gelohnt, wir haben uns eine kleine Grotte angeschaut und einpaar weniger touristische Strandabschnitte gefunden.
    Traumhaft :)
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    Next stopp: Fazana

    September 13 in Croatia ⋅ ☀️ 26 °C

    Sobald Andy seine Parkkünste wieder im Griff hat ;)

    Der Weg zum Campingplatz Pineta war abenteuerlich. GoogleMaps hat uns durch eine schmale Campingsiedlung geführt, dessen Straße ordentlich bewachsen war.
    Und als wäre das nicht schlimm genug, nein, wir kamen da gar nicht durch, weil die Straße in einer Sackgasse endet -.-
    Also 20 Punkt-Wendung und wieder durch die Bäume zurück...
    ...dafür war der Platz umso schöner.

    Das Wetter haben wir für eine Mopedtour genutzt. Leider ging das auch nicht ganz problemlos, denn der Anlasser des Motorrads ging kaputt, sodass wir direkt wieder zurückfahren mussten (übrigens kurz nach dem Ortseingangsschild von Premantura* -.-)

    *die südlichste Spitze Istriens.

    Achja, und kurz nachdem der Anlasser kaputt gegangen ist, hab ich Andys Motorradrucksack kaputt gemacht -.-

    PS: heute ist übrigens Freitag, der 13. -.-
    Read more

  • Day12

    Delfine

    September 11 in Croatia ⋅ ⛅ 19 °C

    Nach zwei Tagen Entspannung, wollen wir heute mal wieder etwas sehen.
    Wir haben eine kleine Delfintour im Glasboot gemacht und wirklich Delfine gesehen :)
    Leider haben wir kaum eine Möglichkeit bekommen, uns die Unterwasserwelt durch die Scheiben unten im Boot anzusehen.
    Nichtsdestotrotz eine wirklich schöne Tour mit Delfinen, dem Sonnenuntergang auf dem Meer und Rovinj bei Nacht.Read more

  • Day10

    Rovinj

    September 9 in Croatia ⋅ ⛅ 19 °C

    Die letzte Nacht (noch in Funtana) war quasi der Weltuntergang. Wir sind nachts aufgewacht wegen des Gewitters und des Regens.
    Andy ist in Boxershorts und Regenjacke raus und hat die Spanngurte für die Markise nachgezogen, damit sie nicht weggeweht wird.
    Auf dem ersten Foto sieht man das Ergebnis am nächsten Morgen.
    Also schnell einpacken und auf nach Rovinj.
    Wir haben ein schönes Plätzchen auf dem Campingplatz Amarin bekommen, nicht weit von Rovinj, wohin wir auch abends das Taxiboot genommen und uns die Stadt angesehen haben.
    Auch hier war ich wieder verzaubert von der schönen Kulisse, die sich uns geboten hat.
    Wunderschön.
    Read more

  • Day9

    Kurzer Zwischenstopp in Funtana

    September 8 in Croatia ⋅ 🌧 23 °C

    Der gestrige Tag war so schön und endete dafür umso schlechter...
    An dem Campingplatz Koversada, den wir ursprünglich ansteuern wollten, mussten wir uns die freien Plätze selbst suchen und das Personal war total unfreundlich.
    Nach knapp 1,5 Std Suche hatten wir die Schnauze voll und sind im Dunkeln wieder gefahren.
    Die Dame am Campingplatz Puntica war dafür umso freundlicher. Wir durften die Nacht auf dem Parkplatz kostenfrei verbringen und sind am nächsten morgen dann zum Chillen auf den Platz gefahren.
    Nach einem kurzen aber heftigen Regen, haben wir es uns bei einem Essen gut gehen lassen :D
    Read more

  • Day8

    Pazinska Jama

    September 7 in Croatia ⋅ 🌧 16 °C

    Für heute wurde Regen angesagt, also haben wir uns etwas gesucht, was wir bei Regenwetter machen können.
    Ein kleines Höhlenabenteuer.
    Wir sind viele Treppen hinuntergestiegen, sind über Stock und Stein zum Eingang der Höhle geklettert, darin haben wir uns mit Kopflampen bewaffnet weiter hinein gekämpft, bis wir mit einer Zipline eine große Galerie erreichten.
    Hier gab es einpaar interessante Fakten zur Höhle und im Anschluss ging es den Weg wieder zurück.
    Dieses Wunder der Natur ist wirklich faszinierend.
    In der Winterzeit regnet es hier viel und stark, dadurch läuft die Höhle einmal komplett mit Wasser voll. Danach sieht sie immer ein wenig anders aus als vorher.
    Read more

  • Day8

    Good Morning Pazin

    September 7 in Croatia ⋅ ⛅ 13 °C

    Da wir am Vortag recht lange unterwegs waren und dieses Örtchen nicht ganz so groß ist, haben wir entschieden eine Nacht wildcampen auszuprobieren, trotz des landesweiten Verbots.
    Das wurde direkt mit einer Horrornacht bestraft. Juli hat wegen der Mücken kaum geschlafen und nachdem gegen 7 Uhr morgens schon mehrere Autos an dem abgelegenen Weg entlanggefahren sind, wo wir standen, haben wir entschieden, das Weite zu suchen.

    Und es hat sich total gelohnt, denn Pazin ist in den Morgenstunden wunderschön.
    Vielleicht wird Pazin auch deshalb das Herz Istriens genannt :)
    Read more

  • Day7

    Vrsar

    September 6 in Croatia ⋅ 🌧 18 °C

    Heute hat es nicht nur geregnet, es hat zwischendurch geschüttet.
    Wir haben uns in der Zeit einen Parkplatz in Stadtnähe gesucht und danach das kleine Städtchen angeschaut. Die Gassen sind wie ein kleines Labyrinth mit winzigen verborgenen Schönheiten :)

Never miss updates of Na-Juli with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android