Joined December 2019 Message
  • Day9

    Der nächste Sprung

    January 8, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Für uns stand der nächste Umzug an. Um 10.00 Uhr machten wir uns vom Haus zum Flughafen auf, um nach Koh Samui weiter zu reisen.

    Per Auto, Flugzeug, Fähre und Taxi sind wir gut am Strand angekommen und haben einen kleinen Bungalow bezogen.Read more

  • Day8

    Wellness, Reichtum und Glück

    January 7, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

    Zum letzten Tag unseres Trips in Chiang Mai, standen noch mal mehrere Programmpunkte auf unserer Liste.

    Der Tag begann mit einem kleinem Frühstückshappen bei Baan 104, die ihr Café mit einem Raum für Künstler kombinieren. Es war süß –teilweise mit IKEA-Möbeln – eingerichtet. Kaffee gut, Happen gut, Baan 104 gut.

    Danach hatten wir das „Pech“ als Versuchsobjekte für neue Organic Spa-Produkte herhalten zu müssen. In den zwei Stunden mussten wir Facial Scrubs, Kopf- und Fußmassagen sowie Cocoa-Gesichtsmasken über uns ergehen lassen. Eine Dame des Spas hatte in ihrem Leben noch keinen Bart berührt – ganz zur Belustigung von mir und ihren Kolleginnen. Und am Ende wurden wir nicht mal für unsere Mühen als Opfer bezahlt. Ganz schlimm! 💆

    Nach der Tortur, wollten wir im Tempel Wat Lok Molee unseren inneren Frieden finden. Dabei hat uns ein herzlicher, lustiger Mönch begleitet. Wir haben zu Ehren unserer Hochzeit eine buddhistische Zeremonie bekommen, bei dem wir mit Wasser den Fluss des Lebens geteilt, Armbänder gewickelt, Gaben für Reichtum und Gesundheit abgelegt und eine Kerze für unsere Familie angezündet haben. Der Mönch hat vorausgesagt, dass Lena Millionärin und ab Ende des Jahres bis spätestens zu ihrem 34. Geburtstag schwanger wird. Alles richtig gemacht! 🤰

    Zum Abendessen wurde es dann noch mal richtig traditionell. Wir waren bei thailändischen Freunden von Chadaporn und Papa zum Hot Pot essen eingeladen. Im ganzen Restaurant saßen fünf Ausländer („farang“ oder in gesprochenem Thai „falang“). Lecker! 🥘
    Read more

  • Day7

    Die königliche Gartenschau

    January 6, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

    Stellt euch mal vor, die Bundesgartenschau und die EXPO hätten ein königliches Kind. Das ist der Royal Park Rajapruek kurz hinter dem Flughafen von Chiang Mai.

    Der Royal Park wurde 2006 zum 60. Thronjubiläum des damaligen König Bhumibol Adulyadej eröffnet und zeigt auf 80 Hektar Fläche eine riesige Blumenvielfalt. Diese wird durch Bereiche, die von unterschiedlichen Staaten auf der ganzen Welt gestaltet wurden, unterteilt. Hauptattraktionen sind der königliche Pavillon und der Orchideen-Pavillon.Read more

    Caro und Mac

    traumhaft

    1/8/20Reply

    Wir wünschen euch weiterhin viele tolle spannende Eindrücke.Andrea😘

    1/8/20Reply
     
  • Day6

    „My heart is beating like jungle drum“

    January 5, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 28 °C

    Chiang Mai ist von Dschungel und Nationalparks umgeben und bietet zudem wunderschöne Aussichten von den Bergen. Grund genug also einen tollen Tag im Grünen zu verbringen.

    Im Dschungel zwischen Bananenpflanzen, Bambus, Palmen und der einstrahlenden Sonne hörten wir die riesigen Tiere und die stolzen 3,5 Tonnen, wie sie Bäume ausreißen, um die Wurzeln zu essen.

    Die vier asiatischen Elefanten, zweitgrößten Landtiere der Erde, leben im Mae Rim Elephant Home auf ca. 300 Hektar mitten in der freien Natur. Die meist schwangeren und kranken Tiere bekommen hier einen Zufluchtsort nach schweren Zeiten geboten.

    Wir konnten hier etwas über das Leben der Elefanten lernen, sind durch den Wald gelaufen, haben die Tiere beobachtet und mit Zuckerrohren gefüttert und haben am Ende sogar die Chance bekommen im Fluss zu baden. Es war ein tolles Erlebnis diese riesigen Tiere zu sehen.

    Ein toller Tag umgeben von schöner Natur. Es lag nur nahe, dass wir uns nach der Wanderung und zurück in der Stadt einer zwei-stündigen Massage unterziehen mussten.
    Read more

    Heike Fellner

    Einfach nur wunderschön 😍

    1/6/20Reply
     
  • Day5

    Art in Paradise

    January 4, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

    Wenn du normalerweise innerhalb von zwei Stunden zwischen Surfen, mit Pandas klettern, Snowboard fahren, dem alten Ägypten und tollen Gemälden hin und herspringst, hast du entweder das Beamen erfunden oder du zappst auf Netflix umher.

    Oder du besuchst das Art in Paradise. Dort wurden dreidimensionale Werke so gestaltet, dass wir als Besucher Teil der Kunst wurden.
    Read more

    Steffi und Micha

    🤣🤣🤣 wie cool!

    1/5/20Reply
     
  • Day4

    Ein „brandneuer“ Tag in Chiang Mai

    January 3, 2020 in Thailand ⋅ ☁️ 8 °C

    Gestern ging es in das MAIIAM ein Contemporary Art Museum. Der Name des Museums ist ein Wortspiel, denn „Mai“ in Chiang Mai bedeutet „neue Stadt“ und ist gleichzeitig auch eine Hommage an Eric Bunnag Booths Urgroßtante „Chao Chom Iam“, eine königliche Gefährtin von König Rama V, die aktiv Politik und die Modernisierung des Landes unterstützte.

    Der Doppelbegriff erstreckt sich demnach auf die Bedeutung von MAI IAM, was „brandneu“ bedeutet.

    Beim anschließenden Marktbesuch ging es mit einer Reihe von Neuheiten in Bezug auf Geschmäcker weiter. So stellte sich erst später raus, dass wir nicht nur auf Schweinefleisch sondern auch auf Schweinezitzen kauten.

    Also ein rundum „brandneuer“ Tag.
    Read more

  • Day3

    Ins Abenteuer: heute und in der Ehe

    January 2, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Wir gehören zu den wenigen, glücklichen Menschen auf der Erde, die von sich behaupten können, zwischen Welten und Zeiten gereist zu sein. Wo manche in die Vergangenheit reisen (wollen), sind wir in die Zukunft gesprungen. So zogen wir am 31.12. um 12.00 Uhr los und kamen nach sechs Stunden Reise im Jahre 2020 an.

    Und das neue Jahr begann, wie das alte aufgehört hatte. Mit eine Reise ins Morgenland. Von Dubai nach Bangkok, von Bangkok nach Chang Mai.

    In den ersten Tagen im Norden Thailands konnten wir schon besondere Erinnerungen sammeln. Neben den ersten Ausflügen in die thailändische Küche, besuchten wir auf 1.600m Höhe inklusive 306 Treppenstufen den Tempel von Wat Phrathat Doi Suthep.

    Nach einem kurzen Gebet vor Buddha segnete ein Bettelmönch unsere Ehe. Außerdem wurden durch ein traditionelles Ritual Prophezeiungen für uns übermittelt.

    „The sixth prediction tells that you should not be confused. Keep calm. You are lucky. Your illness will be completely healed. You will be happy meeting cousins, friends and debtors. You should not waver with your lover.“ (Lena)

    „The 27th prediction tells you that you will have success in your life, because of your patience. Give respect to your parents, elder, teachers and noble people and you will be happy.“ (Julian)
    Read more

    Heike Fellner

    Sehr schön 👍😍😘

    1/2/20Reply
    Heike Fellner

    Freue mich so sehr für euch beide❤.So toll beginnt das neue Jahr für euch und es wird auch noch so bleiben .Geniesst die Zeit und alles was noch so kommt 😘

    1/2/20Reply
     
  • Day2

    Beim Emir zu Gast

    January 1, 2020 in the United Arab Emirates ⋅ ⛅ 19 °C

    Ganz anders als die einsame, kalte Wohnung war die Begrüßung am ersten Zwischenstopp. Die vereinigten Emire von Arabien empfingen uns mit offenen Armen.

    Zur Ehren der wechselnden Jahre gab es sogar mehrere Feuerwerke. Eines davon am Burj Khalifa, in einer früheren Zeit das größte Gebäude in unseren bekannten Welten. Danke, liebe Emire.

    Schon der Weg hierhin war von großer Gastfreundschaft geprägt. Mit tollem Essen, viel Platz und netten Menschen, war es ein angenehmer Ritt auf dem fliegenden Teppich.
    Read more

    Steffi und Micha

    Happy new year 🥳

    12/31/19Reply
    Heike Fellner

    Alles liebe euch beiden für das neue Jahr 2020 😍Fühlt euch gedrückt 😘

    12/31/19Reply
    Julian P

    Vielen Dank und euch auch, ihr Lieben. Auf ein Jahr 2020 mit viel Zufriedenheit und Gesundheit. 🎇

    12/31/19Reply

    Alles Liebe fürs neue Jahr ❤️☘️🐽

    1/1/20Reply
     
  • Day1

    Die Reise ins Morgenland

    December 31, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 5 °C

    Die Wohnung am Rande des Hiesfelder Waldes wirkt verlassen. Die Rollos sind heruntergefahren. Die Heizungen strahlen nur einsame Kälte statt wohlige Wärme aus. Der Kühlschrank könnte eine Familie wohl nicht mehr ernähren. Alles wirkt wie ein Abschluss, wie ein Ende.

    Nur die Koffer im Flur zeigen, dass dies ein Aufbruch ist - der Beginn einer Reise ins Morgenland.
    Read more

    Roland Fellner

    Ich wünsche euch eine schöne Reise, kommt gesund zurück!

    12/31/19Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android