Satellite
Show on map
  • Day198

    Tegucigalpa

    June 20, 2021 in Honduras ⋅ 🌧 27 °C

    Während unserer Reise in Honduras haben wir schon viel von Tegucigalpa, der Hauptstadt, gehört - und zwar nahezu ausschließlich negatives. Ob von einer Einheimischen auf Utila oder am Lake Yojoa, überall sagte man, wie gefährlich und unsicher die Stadt doch sei. Entsprechend sind wir mit einem recht mulmigen Gefühl im Bauch angereist und nach der Ankunft direkt im Hostel verschwunden, da es bereits Nacht wurde. Am nächsten Tag hatten wir allerdings ein super Gespräch mit dem Inhaber des Hostels, der es als erster schaffte uns auch Positives über die Stadt zu berichten. Wie in fast jeder Großstadt gibt es halt auch hier einige Ecken, die man meiden sollte. Außerdem ist es typischerweise für Zentralamerika eher chaotisch, dreckig und insgesamt eher unspektakulär. Dennoch haben wir ein paar sehenswerte Ecken gefunden und einige nette Menschen getroffen, wodurch wir uns nie unwohl oder unsicher in der Stadt gefühlt haben. Natürlich beachten wir dabei aber auch die generell angemessenen Verhaltensregeln, wie nachts nicht draußen unterwegs sein etc. So hatten wir während unseres letzten Stopps in Honduras eine recht schöne Zeit in Tegucigalpa.Read more