Satellite
  • Day9

    Landschaftsroute Richtung Süden

    June 17, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Heute Morgen war der Himmel nicht mehr blau, sondern total wolkenverhangen und man hat zum Teil die Bergkuppen nicht mehr gesehen. Ich war in der Nacht alleine auf dem Campingplatz, nach der Gletschertour sind die anderen alle weitergereist. Ich habe mich dann auch auf die Weiterreise gemacht und zwar Richtung Süden. Die Wetterprognose versprach einen Tag im Auto. Was jetzt nicht so schlimm ist. Norwegen hat 18 Landschaftsrouten, die dich an den Schönsten Ecken vorbei führen. Seen, Flüsse, Fjorde mit großartigen Ausblicken und Fotospots. Eigentlich hätte ich alle paar Kilometer anhalten können.
    Ich bin heute einen Teil der Landschaftsroute Helgelandskysten gefahren. Idyllische Plätze ohne Ende, aber halt viel von Wolken verhangen und Nieselregen. Unzählige Tunnel, der längste über zehn Kilometer und die erste Fähre, um über das Wasser zu kommen, habe ich heute genutzt. Natürlich war sie gerade weg, als ich da ankam. Habe die Wartezeit mit einem Kaffee in einem gemütlichen Café an Hafen überbrückt.
    Gegen Abend klärte es wieder auf und wurde auch wärmer. Ich hatte zeitweise nur 6 Grad und hatte schon überlegt, für heute Nacht eine Hütte zu mieten.
    Es ist jetzt kurz nach 23 Uhr, der Himmel ist wieder blau mit kleinen Schleierwölkchen und die Sonne scheint. Mein Zelt steht wieder direkt am Wasser.
    Mal sehen, wie das Morgen aussieht...
    Read more