Satellite
  • Day3

    Bohinj Lake

    September 21, 2019 in Slovenia ⋅ ☀️ 13 °C

    Als ich am Morgen vom Berg runter gefahren bin, war das Tal in Wolken oder Nebel eingehüllt. Nach drei Kilometern gab es heute schon mal den ersten Fotostopp.
    Mein Ziel an diese Tag, ein weiterer See. Am Rande des Triglav Nationalparks, umgeben von dessen Bergen, liegt der Bohinj See auf über 500 Metern über dem Meeresspiegel. Hat mir fast besser gefallen als der See in Bled. Gerade am Morgen, als noch kaum Menschen und Boote unterwegs waren.
    Auch hier findet man einen Wanderweg um den See. Ich habe diesen gegen den Uhrzeigersinn in Angriff genommen. Hier hat man am Anfang den schöneren Teil der Wanderung. Direkt am Ufer, immer mit Blick auf den See. Anfangs ein schöner breiter Weg, nach ca. vier Kilometern wird es etwas spannender und abenteuerlicher. Schmal der Weg, über Wurzeln und auch Geröllfelder. Aber immer eine tolle Aussicht auf das Wasser. Die Runde um den See hat ca. dreizehn Kilometer. Die letzten waren bei meiner Runde dann nicht mehr ganz so schön. Zwischen See und Wanderweg liegt auf den letzten Kilometern die Hauptstraße.
    Gestartet bin ich am östlichen Ufer, kurz hinter Ribčev Laz. Am Ende der Rundwanderung hat man einen tollen Blick auf die alte Steinbrücke und die kleine Kirche aus dem 15. Jahrhundert.
    Das Wetter war perfekt an diesem Tag und ich habe einige der Rastplätze und Bänke unterwegs genutzt, um die Sonne zu genießen oder einfach auf das Wasser zu starren.
    Read more

    Annemarie Nitsche

    Das wäre perfekt für meinen Rollstuhl gewesen!

    9/27/19Reply