Satellite
  • Day5

    Via Dolorosa

    December 30, 2018 in Palestine ⋅ ☀️ 9 °C

    Weiter geht es in Richtung Via Dolorosa, dem Weg der Schmerzen. Bei diesem Weg soll es sich um den Weg handeln, den Jesus gegangen sein soll, als er sein Kreuz zum Kavaliersberg trug. Es ist schon ziemlich ergreifend, auf den „selben Wegen“ zu gehen, auch wenn diese damals sicherlich ganz anders ausgeschaut haben.

    Folgende Kreuzwegstationen finden sich entlang des Weges:

    1. der Ort an dem Jesus von Pontius Pilatus zum Tod am Kreuz verurteilt wird. -Hier befindet sich heute ein Schulhof.

    2. Jesus nimmt sein Kreuz auf. - die 1929 errichtete Gesielungskapelle soll den Ort markieren, an dem Jesus gegeißelt wurde.

    3. Station 3 markiert den Ort, an dem Jesus das erste mal gestürzt sein soll. - eine kleine Kapelle links des Einganges zum Hospiz des Armenisch-katholischen Patriarchats

    4. Der 4. Punkt markiert die Stelle an der Jesus seine Mutter erblickt haben soll.

    5. Simon von Cyrene wird Von den Römern gezwungen Jesus beim tragen des Kreuzes zu helfen. - rund um eine Tür angebrachte Schilder markieren die Stelle

    6. Auf Höhe dieser “ braunen Holztür” soll Veronica ihm das Gesicht getrocknet haben.

    7. Jesus fällt zum zweiten Mal -auch hier wurde inzwischen eine kleine Kapelle errichtet (früher befand sich hier die Stadtmauer)

    8. An dieser Stelle soll Jesus weinende Frauen getröstet haben.

    9. Jesus fällt zum dritten Mal

    10. Grabeskirche (separater Eintrag)
    Read more