Satellite
  • Day9

    Verona & Fahrt nach Innsbruck

    April 21, 2019 in Italy ⋅ ☁️ 21 °C

    Einen schönen Ostersonntag! Gemütlich starten wir mit unserem Osterfrühstück im Hotel. Gegen 10 Uhr checkten wir aus und fuhren ins ca. 50km entferne Verona. In ca. 2 Stunden erkundeten wir das Zentrum von Verona. Neben den Balkon wo Romeo und Julia spielte, den Casa di Giulletta, schauten wir uns die Arena di Verona an, die etwas den Kolloseum in Rom gleicht (glauben wir, noch waren wir ja nicht da ;). Eine schöne Stadt in typisch italienischen Styl, mit sehr netten Gassen und alten Gebäuden.
    Danach ging es auf die Brennerautobahn, die wohl schönste Autobahn, auf der wir bisher gefahren sind. Ca. 250km ging es durch die Alpen, vorbei an den riesigen Bergen und Klippen, bis wir dann bei der letzten Station unserer Reise angekommen sind - Innsbruck.
    Am Morgen haben wir uns ein Hotel in Natters gebucht, ca. 6km vom Zentrum Innsbrucks entfernt. Gegen 18 Uhr sind wir dann ins Zentrum. Über den Ostermarkt auf dem Marktplatz, durch die Rathausgasse, entlang der Inn bis zur Hofburg, suchten wir uns ein nettes Restaurant. Auch ein sehr sehr schönes kleines Städtchen, was von hohen Bergen umringt ist. Für mich irgendwie die schönste Stadt unserer Reise. Innsbruck hat so einen gewissen Charme....
    Zum Abendessen gab es dann ein echtes Wiener Schnitzel und ein Schweinebraten mit Sauerkraut & Brezenknödel....Die österreichische Küche ist wirklich top ;-)
    Morgen ist dann der letzte Tag, wir wissen noch nicht genau ob wir wandern gehen oder noch ins Hochgebirge zum Skifahren geht....Ski fahren wird sich wohl nicht lohnen, da wir auch noch ca. 6h Heimweg vor uns haben....
    Read more