Patricia's Journeys

Joined August 2016
  • Day3

    Breitachklamm

    August 17, 2016 in Germany

    Die Breitachklamm ist eine sehr beeindruckende Felsenschlucht und ich glaube die tiefste Felsenschluchten Mitteleuropas. Sehr beeindruckend wie das Wasser durch die Schlucht "donnert". Ich glaube das bekannteste Merkmal dieser Klamm ist der "Steinerne Indianer".

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day2

    Hohenschwangau / Schloss Neuschwanstein

    August 16, 2016 in Germany

    Das Schloss Neuschwanstein kann man per Pferdekutsche oder zu Fuß erreichen. Zu der Marienbrücke fährt ein Bus, der allerdings keine Hunde mitnimmt. Dies stand aber nicht gleich auf dem Schild am Anfang, sondern erst an der Hütte. Dadurch haben wir 20 Minuten Zeit verloren. Wir haben dann den Schotterweg direkt zur Marinebrücke genommen. Dies hat auch nur ca. 35 Minuten gedauert und war gar nicht so anstrengend. Unterwegs haben wir uns dann noch mal kurz eine kleine Abkühlung an einem kleinen Wasserfall/Bachlauf gegönnt.

    Die Marinebrücke war natürlich sehr überfüllt und wird daher auch von Sicherheitspersonal überwacht. Man hat hier natürlich eine fantastische Aussicht auf das Schloss Neuschwanstein und die Umgebung wenn man sich denn durch die ganzen Leute kämpfen konnte ;). Von hier aus sind wir dann in ca. 10-15 Minuten wieder zum Schloss gelaufen.
    Read more

  • Day1

    Tag1: Alpspitzbahn Nesselwang

    August 15, 2016 in Germany

    Gleich nach der Ankunft ca. 15:30 Uhr haben wir unsere Königscard ausprobiert und sind mit der Alpsitzbahn auf die Alpspitze gefahren. Die Aussicht hier war hier auf allen Seiten sehr gut. Man konnte gut das Dorf Nesselwang und Allgäuer Umland sehen und auf der anderen Seite sogar bis zur Zugspitze schauen.

    Von hier aus kann man auch per Alpspitzkick ins Tal fahren. Das ist eine Seilrutsche über die man hinuntersausen kann. Ist aber kostenpflichtig und nicht in der Königscard enthalten gewesen. Da wir Kind und Hund dabei hatten konnten wir dieses leider aber nicht machen.

    Nach kurzem Aufenthalt (Bergbahn stellt Betrieb um 17 Uhr ein) sind wir dann noch bis zur Mittelstation zurück gefahren. Nach ca. 10 Minuten steil bergablaufend kommt man dann zur Sommerrodelbahn (ebenfalls nur Betrieb bis 17 Uhr). Kind und Mann sind dann mit der Sommerrodelbahn ins Tal gefahren. Ich bin zu Fuß die Strecke mit dem Hund bergab gelaufen.
    Read more

Never miss updates of Patricia's Journeys with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android