Einmal um die Erde und zurück ist das gesetzte Ziel. Schauen wir mal wie weit ich komme :)
Currently traveling
  • Day1

    Abfahrt aus Walsrode

    June 1, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

    Eine Gefühlsmischung aus Vorfreude und Melancholie ist mein ständiger Begleiter. Der Abschied von Kevin fiel mir nicht einfach. Die Gedanken vom Wochenende und von all meinen Freunden und Bekannten begleiten mich. Es war überaus schön dass so viele meiner besten Menschen da waren und mich verabschiedet haben. Verteilt auf 2 Tage haben wir gelacht, getrunken und alte Erinnerungen ausgetauscht. Ich kann ruhigen Gewissens meine Reise beginnen. Ich habe mir selber hohe Ziele gesetzt und hoffe sie erreichen zu können. Im Zeitalter von Internet ist es zum Glück recht einfach den Kontakt nach Hause aufrecht zu erhalten. Auf Wiedersehen Walsrode. Nach knapp 12 Jahren verlasse ich meine bis heute Wahlheimat und mache mich auf dem Weg in mein großes Abenteuer.Read more

    Daiana Otto

    Gute Reise, starke Nerven und einen weichen Sattel wünsche ich dir! 😉

    6/1/20Reply
    Jessica Ostermann

    Alles Gute für deine Reise...und möge die Macht mit dir sein😎🤗!

    6/1/20Reply
    Werner Riedel

    Gute Reise großer

    6/1/20Reply
    6 more comments
     
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day1

    Leer/ Ostfriesland

    June 1, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Der erste Tag ist rum. Ich habe ein völlig überladenes Fahrrad durch die Bahnhöfe gebracht. Der Zug fuhr nur bis Leer. Ich habe meinen Gepäckträger geschrottet. Zusätzlich meine Gewichtsverteilung auf dem Bike angefangen zu optimieren und mal Luft auf die Reifen gebracht. Morgen geht es an die erste Grenzüberschreitung in die Niederlande. Zusätzlich habe ich heute mein erstes Facebook Video gedreht. Alles fühlt sich noch recht surreal an. Aber ich bin neugierig und aufgeregt was mich erwartet.Read more

    Werner Riedel

    Alles gut famielie Riedel wünscht dir viel spass

    6/1/20Reply
    The Tramp

    Langsam wird es schräg !

    6/1/20Reply
     
  • Day2

    Jan Berghaus Brücke

    June 2, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

    Die Jan-Berghaus Brücke fühlt sich für mich gefühlt wie der Grenzübertritt an. Ich habe bestes Radelwetter. Allerdings merke ich schon jetzt mein Gewicht und das des Rades. Ich sitze das erste Mal seit knapp 10 Jahren auf einem Bike ohne vorher trainiert zu haben. Ich bin einfach losgefahren. Mein treuer Wegbegleiter den ich Wilson getauft habe ist guter Dinge. Der kleine Bär ist ein Abschiedsgeschenk von Jule und ein paar alten Kollegen vom Roten Kreuz. Erst fand ich es kitschig doch jetzt ist es ganz nett ihn dabei zu haben.Read more

  • Day2

    Bad Nieuweschans

    June 2, 2020 in the Netherlands ⋅ ☁️ 21 °C

    Niederlande !!!!!!! 🤙🤟😁, Der erste Grenzübertritt... mit einem Fahrrad in ein anderes Land. Was für ein Gefühl. Ich bin voller Euphorie. Ab jetzt werde ich für eine lange Zeit mein Heimatland nicht mehr sehen. Auch das ist eine völlig neue Erfahrung die ich so noch nicht kannte. Ich hoffe gleichzeitig dass es meinem Junior und auch all meinen Freunden in der Zeit gut gehen wird. Denn auch ich kann in dieser Zeit wenig für sie da sein. Die Gedanken überschlagen sich während ich mich wieder in den Sattel schwinge und Richtung Winschoten fahre...Read more

    Na das ging ja fix

    6/2/20Reply
    Werner Riedel

    Top weiter so

    6/2/20Reply
    Meike Meyerhoff

    🤭🤪😅

    6/2/20Reply
     
  • Day2

    Assen

    June 2, 2020 in the Netherlands ⋅ ⛅ 24 °C

    In Winschoten habe ich Hank getroffen als ich nach dem Weg gefragt habe. Dieser hat angeboten mich ein Stück zu begleiten und ist mit mir mitgefahren. Der gute Mann ist 82 Jahre und hat mich komplett abgezogen. Hat mir gleichzeitig gezeigt wie man in den Niederlanden die Fahrradrouten findet. Und auch ein bisschen die Umgebung erklärt. Während ich nach ca 65 km eine Pause brauchte fuhr er lächelnd zurück nach Winschoten. Danke Hank für die ersten Lektionen und für den Weg.
    80 km reichen mir dann für heute. Ich bin bei ganz tollen Leuten umsonst untergekommen. www.warmshowers.com macht's möglich. Eigentlich wollte man mich noch zum Abendessen einladen. Ich konnte allerdings nur noch schlafen. Die beiden waren so supernett. Ruud baut in seiner Werkstatt Möbel nach Auftrag. Das fand ich gleichermaßen beeidruckend wie auch entspannend. Am nächsten Morgen haben wir noch gefrühstückt und meinen Expander repariert. Das ganze zwischen 3 Hühnern, ein paar Küken und einer Katze. Eine traumhafte erste Übernachtung in den Niederlanden. Ruud hat mich dann noch ein Stück begleitet und mir das Radknotenpunkt in den Niederlanden gezeigt.
    Read more

    Meike Meyerhoff

    Wunderbar......

    6/2/20Reply
    Daiana Otto

    Coole Sache... Einen fetten Daumen für diese geile Gastfreundschaft!👍 Jetzt sauf denen aber nicht den Keller leer! 😉

    6/2/20Reply
    Werner Riedel

    Super

    6/2/20Reply
    3 more comments
     
  • Day3

    Meppel

    June 3, 2020 in the Netherlands ⋅ ☁️ 22 °C

    Der 3. Tag auf dem Fahrrad. Mein Hintern schmerzt. Der Bauch ist im Weg. Meinen Beinen fehlt Muskulatur. Ich nerve mich selber an. Allerdings ist die Natur um mich herum schön und ich lenke mich mit Musik aus dem Handy und den Eindrücken kurzzeitig immer wieder ab. Aber an die 80 km vom ersten Tag komme ich nicht mehr ran. ... Muss ich aber auch noch nicht. Ich treffe hier einen Hiker aus den Niederlanden der zu Fuß und mit dem Rucksack durch die Niederlande läuft. Krasser Typ denke ich mir. Kurze Zeit später sehe ich wie er mir auf Facebook folgt. Das freut mich irgendwie ungemein. Ich denke daran dass ab jetzt ein paar anstrengende Wochen vor mir liegen werden. Und trete wieder in die Pedale....Read more

  • Day4

    Zwartsluis

    June 4, 2020 in the Netherlands ⋅ 🌧 13 °C

    Erstmal einen Kaffee. Erster Tag mit Nieselregen und leichtem Gegenwind. Soviel zum Thema heute Creme ich mich ein. Zum Glück habe ich das nicht gemacht 😁 Und auch mein erster Tag mit einer Fährübersetzung. Ansonsten geht es dem Hintern besser. Realisiert habe ich immer noch nicht ganz was ich hier mache. Aber es fühlt sich richtig an. Der Gegenspieler zu all dem Muskelkater und Schmer ist mein Wille dass zu tun was ich mache. Und dieser Wille fühlt sich stark und präsent an.Read more

    Ralph Fahrner

    Lass ihn dir schmecken ☕

    6/4/20Reply
    The Tramp

    Yes. Das werde ich ☺️🤙

    6/4/20Reply
    Meike Meyerhoff

    Sehr schön...guten Hunger Teddy.😍...Dir natürlich auch Pawel😁😇

    6/4/20Reply
    4 more comments
     
  • Day4

    Kampen

    June 4, 2020 in the Netherlands ⋅ 🌧 14 °C

    Auf meinem Weg Richtung Kampen habe ich seit gestern telefonischen Kontakt mit Tonio. Wir sind alte Kollegen und Bekannte. Der kommt mich spontan besuchen und wir wollen 1 bis 2 Tage zusammen verbringen. Obwohl wir nie ganz viel miteinander zu tun hatten freue ich mich wahnsinnig. Unser Treffpunkt ist Kampen. Ohne zu wissen wie schön diese alte Hansestadt ist, bin ich hier gelandet. ☺️ Ein must see von den Niederlanden. Hübsche kleine Altstadt die selbst im Regen schön ist. Bin sehr begeistert. Als ich Tonio endlich treffe bin ich wirklich happy. Mein Rad wird im Kofferraum seines Kombis verstaut und nachdem wir uns noch etwas zu essen geholt haben machen wir uns auf den Weg Richtung Arnheim. Mit dem Auto ist das ein Klacks.Read more

    Ralph Fahrner

    Kann man eigentlich irgendwo die Kilometer sehen wie weit du schon gefahren bist?

    6/4/20Reply
    The Tramp

    Insgesamt hab ich jetzt 163 km auf der Uhr. Dazu müsste ich den Live Tracker anschalten aber der frisst Netz und Strom

    6/4/20Reply
    André L.

    Aber du könntest uns ja alle paar Tage mal nen Zwischenstand mitteilen. 😏

    6/4/20Reply
     
  • Day4

    Auf der Brücke von Arnheim

    June 4, 2020 in the Netherlands ⋅ 🌧 12 °C

    Eine geschichtsträchtige Stadt.... Übrigens ist das 3. Foto genauso aufgenommen worden. Der Übergang der Gebäude verschwimmt förmlich mit den Fenstern. Ein kurzer Besuch hat uns gereicht. Zeitgleich fand hier heute eine Riesendemo statt gegen den Rassismus in den USA. Wir haben das ganze aber nur aus der Ferne beobachtet und haben uns wieder auf den Weg gemacht.Read more

  • Day4

    Maaskantje

    June 4, 2020 in the Netherlands ⋅ 🌧 12 °C

    Überraschenderweise ist Maaskantje ein niedliches kleines Dorf in deren Nähe Tonio und ich uns eine kleine Riesenferienwohnung für die Nacht genommen haben. Bei Heineken, Jack-Cola und guten Gesprächen haben wir den Tag zwischen Feldern, Kühen und Pferden ausklingen lassen.Read more