Satellite
Show on map
  • Day67

    Ronda - ein Hauch Nordafrika

    September 12, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Nach einer surreal anmutenden 1,5 stündigen Reise, durch schier endlose Feldlandschaften des hügeligen andalusischen Hinterlandes, kamen wir in der Kleinstadt Ronda an.
    Bekannt ist Ronda vor allem für seine Lage: Die maurisch geprägte Altstadt, La Ciudad, liegt auf einem rundum steil abfallenden Felsplateau. Die Altstadt ist vom jüngeren Stadtteil, El Mercadillo, durch eine beeindruckende knapp 100 m tiefe, vom Río Guadalevín gebildete, Tajo de Ronda genannte Schlucht getrennt. Überspannt wird der Abgrund von drei Brücken: die Puente Árabe („Arabische Brücke“), die Puente Viejo („Alte Brücke“) und die bekannteste, die im 18. Jahrhundert erbaute Puente Nuevo („Neue Brücke“).
    Die Mehrzahl der historisch bedeutenden Bauwerke beeindruckt mit ihrer Mischung aus nordafrikanischen und spanischen Traditionen und ist als Ganzes ein sehenswertes Beispiel für die Architektur und Stadtentwicklung vieler andalusischer Städte.
    Read more