Satellite
  • Day69

    OneNightInCasablanca/Marocco(21-22.03)

    March 22, 2017 in Morocco ⋅ ⛅ 16 °C

    Nach dem wir einen langen aber konfortablen Flug mit “Royal Air Maroc” hinter uns hatten, sowie 3 Leibes- oder Handgebpaeckskontrollen erfuhren wir, dass nun doch ein Hotel im Ticket enthalten war. Es sollte zum Hotel “Le Zenith” gehen, wie uns die Beratungszentrale der Airline lautstark mitteilte. Im Preis mit eingeschlossen waren die Transfers und zwei Mahlzeiten. Im Minivan ging es gemeisam mit einer gut gelaunten Meute von Leuten die von ueberall herkamen zum Hotel. Vorallem der italienisch staemmige Brasilianer “Teo”, sorgte mit seinen Erzaehlungen fuer Unterhaltung.

    Das Hotel war das beste in welchem wir seit Aufbruch genaechtigt hatten. Ein grosses Doppelzimmer mit grossem Bad, Terasse etc.. Die Holzverzierungen an den Moebeln waren typisch orientalisch angehaucht. Und das Abend- und Morgenbuffet konnte sich, bis auf die Gerichte mit Korinader, sehen lassen! Wir hatten einen guten Abend und sassen am Tisch mit einer bunten Gruppe von Individualreisenden. Dazu zaehlten Teo der knapp 3 Monate seine Familie in Brasilien besuchen war nachdem er sein Studium in London beendet hatte, ein irischer Gitarrenspieler und Englischlehrer, eine spanische Backpackerin und eine Australierin franzoesischer Abstammung.

    Mit ca. 5 Kontrollen bis zum Gate, allgegenwaertiger Kamerakontrolle und bewaffneter Polizei, war der Flughafen der “sicherste”, den wir bislang betreten haben. Sogar die Laptops mussten hochgefahren werden und wurden eingesehen..
    Read more