An open-ended adventure by Jakin77
  • Day29

    Tag X

    June 7, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Die Schmerzen sind so gut wie weg. Ich bin froh, die Richtige Entscheidung getroffen zu haben, auch wenn es mir verdammt schwer gefallen ist. Ich hatte einen Nierenstau und das ist zu Hause dann so böse geworden, dass ich ins Krankenhaus musste. Nun bin ich vorübergehend stolzer Träger eines Implantates, welches verhindert, dass da wieder etwas verstopft. Fast ein halber Terminator. Da ich nie in den Genuss eines Serpferdchen- oder Sportabzeichens gekommen bin, trage ich meinen Implantatausweis jetzt immer voller Stolz bei mir. Wenn ihr mich irgendwo trefft, einfach fragen, dann dürft ihr ihn mal anfassen. Leider ist die Weiterführung der Wanderung erstmal ungewiss, da in den nächsten Wochen noch weitere Behandlungen und noch ein Klinikaufenthalt anstehen. Ganz damit abgeschlossen habe ich noch nicht. Ich halte euch auf dem laufenden. Habt ganz lieben Dank für all die Nachfragen und Genesungswünsche. Bis Später und bleibt gesund!Read more

    Birgit Bober

    Werde schnell wieder ganz gesund! Das ist die Hauptsache! Liebe Grüße

    6/7/21Reply
    Anna Weinkauf

    Lieber Micha, aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Ich denk an dich!

    6/7/21Reply
    Anja Klär

    Micha, ich wünsche dir ganz liebe und gute Besserung! Der Wanderweg freut sich auf dich, wenn du wieder auf ihm läufst. Du kannst stolz sein auf dein Implantatausweis und wenn wir uns wiedersehen würde ich ihn mir sehr gerne anschauen und mal anfassen. Ich drück dich ganz doll!

    6/8/21Reply
    5 more comments
     
  • Day25

    Tag 25 Heimreise

    June 3, 2021 in Czech Republic ⋅ ⛅ 21 °C

    Irgend etwas geht mir ordentlich an die Nieren.
    Ich hab 2 Tage und Nächte mit starken Schmerzen hinter mir und habe deshalb entchlossen mich abholen und nach Hause fahren zu lassen. Ich muss erst zum Urologen meines Vertrauens bevor es weiter geht. Drückt mir die Daumen. Bis Später!Read more

    Kathrin Bobka

    Ich drücke die Daumen und wünsche gute Besserung. 👨‍⚕️

    6/3/21Reply
    Reisefan

    Alles Gute 👍

    6/3/21Reply
    Steffen Krüger

    Gute Besserung 🍀 komm gut nach Hause

    6/3/21Reply
    10 more comments
     
  • Day23

    Tag 23

    June 1, 2021 in Czech Republic ⋅ ⛅ 18 °C

    Was macht man an so einem Pause-Tag?
    Nichts!
    Fast nichts.
    Im und auf dem Bett liegen, lange und wiederholt schlafen, lange duschen, ehrfürchtig die Höhenmeter der nächsten Tage studieren und sich auf den abendlichen Biergartenbesuch vorfreuen.
    Die Bartbürsterei muss bis morgen warten.
    Read more

    Diese Fotos machen mir immer mehr Freude und sie machen bei diesem Wetter echt durstig! [CRAZYBOSS]

    6/1/21Reply
    Ingolf Gerlach

    Aus dem Fass dort die Welle wenn es mit Stickstoff gezapft wurde ! Hier wird das Bier mit Kohlensäure versaut

    6/1/21Reply
    Anja Stude

    Micha, ich freue mich sehr das es Dir gut geht. 💪🏼

    6/3/21Reply
     
  • Day22

    Tag 22 Feierabend

    May 31, 2021 in Czech Republic ⋅ 🌙 8 °C

    Lange geduscht, lange nachgedacht, lange telefoniert. Eine gute Fee kümmert sich um die Reinigung meiner Wanderbekleidung. Morgen versuche ich eine Audienz in einer Bartbürsterei zu bekommen und vielleicht gibt es als Zugabe auch noch ne Fußpflege.
    Die Wanderstöcke ruhen bis Donnerstag.
    Read more

  • Day22

    Tag 22 Jonas

    May 31, 2021 in Czech Republic ⋅ ⛅ 14 °C

    Der Empfehlung meines Vermieters folgend, habe ich mich zum Abendessen in der Pension Krista eingefunden. Im frisch gepflasterten Biergarten haben es sich Deutsche, Niederländer, Engländer und Sachsen gemütlich gemacht. Ein perfekt verzinkter Metallzaun zieht die Grenze zur Hauptstraße und zur heimischen Bevölkerung. Beides in Armweite, ziehen die Einheimischen und der lebhafte Autoverkehr an mir vorbei. Die Einheimischen stumm und die Autos laut. Die 7-köpfige Sachsenfamilie und der telefonierende Niederländer schaffen es von Zeit zu Zeit, den Straßenlärm vergessen zu lassen. Immer wenn dass passiert, erklingen pädagogische Zwischenrufe in kräftigstem Sächsisch. Ooaar Jooohnaaas du sollsd vondor Stroaße wäääg. Aber Jonas hört die Rufe nicht. Nicht beim 4. und auch nicht beim 8. Mal. Erst als die Eiskarte Zuckernachschub verspricht, lässt sich Jonas wieder auf die sichere Seite des schmiedeeisernen Zaunes locken. Der Nachtisch wird im vorbeilaufen ausgewählt, denn jetzt wird Fangen gespielt. 5 Minuten lang rennt Jonas mit einem Freund laut schreiend um einen kleinen Biergartentisch mit 4 Stühlen, von denen 3 immer wieder umgerissen werden. Nur der 4. Stuhl fällt nicht, denn auf dem Sitze ich. Ich habe genug Gelassenheit, um dem wilden Treiben voller Aufmerksamkeit zuzusehen. Dabei stelle ich mir vor, wie Jonas über meine, in der Pension zurückgelassenen Wanderstöcke stolpert und in den, zwischen helle Kieselsteine gepfropften Ziergehölzen landet, oder wie ich voller Eleganz, seinen tiefenentspannten Eltern aus 6 Metern Entfernung einen vollen Aschenbecher auf ihren Tisch werfe. Mitten ins Tiramisu. Ich bin mir sicher, ich könnte dass, und alle anderen würden applaudieren, mir zujubeln und Getränke spendieren. Gerade als ich mich zum 3. Mal gönnerhaft verbeugen will und zur Zugabe noch einen Stuhl hinterherwerfen möchte, reißt mich das schrille Weinen eines Kindes aus der Meditation. Jonas hat eingepullert. Das Blatt dreht sich sofort. Jetzt gehört Jonas meine ganze Sympathie. Und noch viel mehr, als er, vor allen, ihren Blick beschämt zu Boden richtenden Gästen, von seinem Vater angebrüllt wird. Ich möchte Jonas drücken, trösten und, nachdem ich ihm ein extragroßes Eis spendiert habe, noch eine nicht enden wollende Runde Fangen mit ihm spielen. Der vietnamesische Obsthändler jenseits der Straße führt auch Kinderbekleidung. Hose und Stimmung werden gewechselt. Der Biergarten wird verlassen. Ich trinke mein Bier aus, bezahle und begebe mich wieder auf die andere Seite des Zaunes. Was für ein schöner Abend.Read more

    Oliver Mehmel

    Göttlich beschrieben und Tränen gelacht 😅 Bleib gesund und pass auf dich auf!

    5/31/21Reply
    Christoph Weidling

    Tschechische Spezialitäten👍

    5/31/21Reply
    Nocona

    Und Sachsen, ich weiss nicht, ob ich tztztz schreiben oder lachen soll

    5/31/21Reply
    3 more comments
     
  • Day22

    Tag 22

    May 31, 2021 in Germany ⋅ ☀️ 13 °C

    Reiseplanung

    Tankstelle
    Bockwurstfrühstück
    Bushaltestelle
    Klingenthal
    Grenzübertritt
    Ausgiebiger Gastronomiebesuch
    Pension
    2 Tage Wanderpause

    Kathrin Bobka

    Bockwurstfrühstück hört sich gut an. 🌭

    5/31/21Reply
    Jakin77

    Als erfahrener Bockwurstsommelier kann ich dir die Tankstellenbockwurst hier in Siebenbrunn nur sehr empfehlen.

    5/31/21Reply
    Kathrin Bobka

    Gut zu wissen. 🙂

    5/31/21Reply

    Klasse! Erste Etappe geschafft.Weiter geht's! [CRAZYBOSS]

    5/31/21Reply
     
  • Day21

    Tag 21 5 vor 12

    May 30, 2021 in Germany ⋅ ☀️ 15 °C

    Meine neuen Schuhe führen dazu, dass sich Bänder, Gelenke und Muskeln neu sortieren. Das ist schmerzhaft. Was ich von Oelsnitz gesehen habe, ist nicht weniger unangenehm und macht Appetit auf einen Raider. Gleich zwei Gründe den Bahnhof aufzusuchen. Raider gibt es hier nicht oder noch nicht. Die Zeit ist stehen geblieben und die Bahnhofsuhr geht schon viele Jahre 10 Minute nach. Die leblosen Zeiger hängen auf 5 vor 12. Eine überdimensionierte Schautafel versucht vergebens den Blick auf die Ruine der Oelsnitzer Teppichfabrik zu verdecken. Hier revitalisiert der Freistaat Sachsen und ich weiß nicht, ob ich zu früh oder zu spät bin. Ich kürze ab und nehme den Zug nach Adorf.Read more

    "blühende Landschaften"- wie versprochen von der CDU! [CRAZYBOSS]

    5/31/21Reply
     
  • Day21

    Tag 21

    May 30, 2021 in Germany ⋅ ☀️ 12 °C

    Heute fällt es mir schwer zu laufen. Ich sitze am Ufer der Talsperre und genieße die Sonne. Es ist schön hier und nichts spricht dagegen, noch ein bisschen zu bleiben. Im Moment fühlt es sich nach einem kurzen Wandertag an.Read more

    Kathrin Bobka

    Wunderschön, genieße den Tag.

    5/30/21Reply
    Jakin77

    Mache ich.

    5/30/21Reply
    Birgit Bober

    Sonnetanken hast du dir mehr als verdient☝

    5/30/21Reply