Retrospektive und Liebeserklärung an einen Sehnsuchtsort. Im Juli 2013 fand unser Umzug in den Schwarzwald statt, bis August 2020 lebten wir hier.
  • Apr4

    Osterbrunch im Schwarzwald

    April 4 in Germany ⋅ ☀️ 10 °C

    Am Ostersonntag zieht uns die Aussicht auf kulinarische Genüsse in unsere alte Wahlheimat. Unsere Freundin begrüßt uns sogleich mit sogenannten Schwarzwald-Tapas, also kleinen Häppchen-Kreationen aus regionalen Delikatessen, und hat sich dabei mal wieder selbst übertroffen.

    Gut abgefüllt und kulinarisch im siebten Genießerhimmel ist anschließend ein Spaziergang auf dem Panorama-Kneipp-Weg rund ums Städtle angesagt. Normalerweise wären hier vier Kneipp Anlagen in Betrieb gewesen... dank Corona, naja Ihr wisst schon...

    Die Luft ist klar und herrlich. Nicht umsonst reihen sich hier die Luftkurorte aneinander. Das köstliche Schwarzwaldwasser fließt gerade reichlich aus den lokalen Quellen und Brunnen und schmeckt vorzüglich. Allein deshalb schon ein Grund, wieder einmal zu einem Wanderausflug hierhin zurückzukehren...
    Read more

    WanderFeuer BW

    Jou, man oohh mann! Das sieht aber verdammt LECKER aus😁😋 Wenn de da mal keinen Verdauungsspaziergang braucht, dann weiß ich auch nicht😂😂 Vielen Dank das Du uns (mich) mitgenommen hast. Tolle Landschaftsbilder -Heimat halt❤️- 👍👍👏 👏

    4/5/21Reply
    SonKa

    Schwarzwald geht immer!!! Wir haben im Übrigen vorsorglich Tupper Dosen mitgenommen... heute gibts Resteessen 😛 😋

    4/5/21Reply
    WanderFeuer BW

    YES!! Is doch normal (mach ich auch immer) 😂😂👍

    4/5/21Reply
    13 more comments
     
  • Explore, what other travelers do in:
  • Jun8

    Todtnau Wasserfall

    June 8, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 12 °C

    Der Feldberg hat sich an diesem Tag verschleiert gegeben, so dass wir nicht hinauf sind. Aber wenn schon Regen, dann kann man ja immer noch was mit Wasser machen... also ging es zu den Todtnau Fällen.
    Mit fast hundert Metern fällt der Wasserfall über fünf Stufen ins Tal, damit gehört er zu den höchsten Wasserfällen in Deutschland. Da er einfach zu erreichen ist, sind auch hier normalerweise viele Besucher, aber dank Corona und des schlechten Wetters waren wir auch hier fast allein.
    Read more

    Wandermaus 2020

    Gute Entscheidung - alles richtig gemacht.

    10/28/20Reply
     
  • Jun8

    Titisee

    June 8, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 12 °C

    Zu dieser Touristenfalle habe ich nicht viel zu sagen... meine Mom wollte aber unbedingt hierhin, und was soll ich sagen, dank Corona und schlechtem Wetter ließ sich der Aufenthalt sehr gut ertragen. Wir waren fast die einzigen Besucher hier.Read more

    Wandermaus 2020

    Da ich mit Rucksack nur auf der Durchreise war, konnte mir die Touristenfalle nix anhaben. :-)

    10/28/20Reply
    SonKa

    👍 hast auch nicht wirklich was verpasst 🥴

    10/28/20Reply
     
  • Jun7

    Freiburg

    June 7, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Aus irgendeinem nicht mehr nachvollziehbaren Grunde bin ich in sieben Jahren im Schwarzwald mit Freiburg nie warm geworden. Erst ein Familientreffen in Corona-Zeiten hat mich mit dieser Stadt versöhnt.

    In der Altstadt war es längst nicht so belebt, wie ich es von früheren Besuchen her kannte. Die Corona-Abstandsregeln gelten immer noch: verkürzte und versetzte Geschäftszeiten, Gesichtsmasken in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften, eine begrenzte Anzahl von Kunden in und Warteschlangen vor den Läden. Das machte uns aber nichts aus, wir waren ja nicht zum Einkaufen, sondern zur Stadtbesichtigung hier. Schön war's.
    Read more

    Wandermaus 2020

    Was für Farben.

    10/28/20Reply
    Wandermaus 2020

    Hübsches Städchen

    10/28/20Reply
     
  • May1

    Klösterle Schleife

    May 1, 2020 in Germany ⋅ 🌧 8 °C

    Im Tal der Wolf (Fluss) in der Nähe von Bad Rippoldsau-Schapbach führt der Wanderweg Klösterle Schleife (ca. 8 km / 320 hm) zu einer der weniger bekannten Wasserfälle im Schwarzwald: dem Burgbachwasserfall. Dieser ist mit einer freien Fallhöhe von 15 m und einer Gesamthöhe von 32 m einer der höheren frei fallenden Wasserfälle in Deutschland. Das Wetter war zwar durchwachsen, dafür hatte man den Weg ganz für sich und wurde am Ende des Rundwegs mit einem Erfrischungsgetränk am Wegesrand und einem Regenbogen belohnt.Read more

    WildWortWechsel

    Super schön eingefangen! Und, war ein Topf voller Gold am Ende des Regenbogens? 😀

    10/28/20Reply
    SonKa

    Wer braucht denn bei dem Anblick noch einen Topf voller Gold ?

    10/28/20Reply
    WildWortWechsel

    Stimmt auch wieder.

    10/28/20Reply
    4 more comments
     
  • Feb9

    Ruine Hohengeroldseck

    February 9, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 9 °C

    Die in der Mitte des 13. Jahrhunderts erbaute Gipfelburg war damals wahrscheinlich schwer zu erobern, allerdings bei widrigem Wetter eher weniger gemütlich. Und nebenbei mussten ja auch noch die logistischen Herausforderungen bezüglich Lebensmittel- und Wasserversorgung gelöst werden. Den traumhaften Ausblick hat es aber sicherlich schon immer gegeben. Ich frage mich, ob die Leute des Mittelalters die Aussichten früher genauso genießen konnten, wie ich es heute tue. Meine Höhenangst überfällt mich plötzlich, während ich diese Schnappschüsse mache. Fest umgreife ich den metallenen Handlauf, atme ein paar Mal tief durch, um den Anfall zu kontrollieren und meinen Herzschlag zu normalisieren. Es funktioniert. Jetzt will ich aber nach Hause, ich bin erledigt und brauche jetzt dringend Kaffee und Kuchen zur Stärkung und so laufe ich den Weg ins Tal zurück.Read more

  • Feb9

    Winterwanderung (ohne Schnee)

    February 9, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 8 °C

    Wanderung auf den Hausberg zur Burgruine Hohengeroldseck. Raus aus Zell, am Harmersbach entlang, an Biberach vorbei und über die Kinzig. Zur Konrad-Kapelle geht's steil hinauf, der Boden ist noch gefroren. Der Wald ist mystisch still, Gras und Moos sind von Rauhreif bedeckt. Es geht weiter hinauf, dann kommt die Burgruine in Sicht.Read more

  • Nov10

    Mummelsee

    November 10, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 3 °C

    Die frühe Dunkelheit, der Rauhreif im Gras, der schneidende Wind. Der Winter lässt sich nicht mehr länger ignorieren. Wir hatten sogar schon ersten Schnee auf den umliegenden Hügeln und Bergen. Eine unserer Lieblingsplätze ist der Mummelsee, ein kleiner Karsee, der durch glaziale Erosion in der letzten Eiszeit entstanden ist. Bezeichnend für diese Landform ist, dass sie wie bei einem Amphitheater an drei Seiten von steilen Wänden umgeben ist, während sie zum Tal hin flach ausläuft. Der See ist immer wieder einen Besuch wert, auch wenn er von Touristen überlaufen wird. Hier gehen wir gern mit Gästen hin, wenn wir mit der Schönheit des Schwarzwaldes angeben wollen.Read more

  • Nov9

    Schiltach

    November 9, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 7 °C

    Ein Besuch von Freunden oder Familie bietet immer wieder die Gelegenheit, die Schönheit des Schwarzwaldes präsentieren. Gesagt, getan. Meine Mom und ich besuchten das Vorzeigekind deutscher Fachwerkskunst, den Ort Schiltach am Zusammenfluss von Kinzig und Schiltach. Der Ort wurde im 11. Jahrhundert gegründet und steht unter Denkmalschutz. Inzwischen sind vom Schloss nur noch Ruinen geblieben, die Kirche wurde durch eine größere ersetzt, aber die meisten der aus dem 16. Jahrhundert stammenden Gebäude wurden immer wieder instand gesetzt, sind intakt und bewohnbar. Von der ehemaligen Burg sind allerdings nur ein paar Grundmauern erhalten.Read more

  • Sep15

    Alpirsbach

    September 15, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 23 °C

    In Alpirsbach, bekannt für sein leckeres regional gebrautes Bier, nahm ich an einer Führung durch das dortige ehemalige Kloster teil, welches im 11. Jahrhundert von Benediktinern gegründet und im 16. Jahrhundert reformiert wurde. Der Bau wurde im Romanischen Stil begonnen und später um Gotische Elemente ergänzt. Die Bausubstanz ist recht gut erhalten, allerdings ist das Gebäude innen recht schmucklos, auch weil im Mittelalter die nicht ganz so frommen Mönche den weltlichen Versuchungen mehr Aufmerksamkeit schenkten, als ihren Gebeten, und das Kirchenvermögen auf diese Weise durch brachten. Der schönste Ort in den meisten Klöstern ist (für mich) der Kreuzgang, vielleicht weil dieser auf praktische Weise weltliche und religiöse Bedürfnisse miteinander verbindet.Read more

    Schönwetterwanderer

    Sehr schöne Aufnahme 👍

    10/30/20Reply