Milena Turban

Joined February 2017Living in: Deutschland
  • Day112

    Singapur Airport

    February 22, 2018 in Singapore ⋅ ⛅ 26 °C

    Nach ca. 10 Stunden Flugzeit (ich weiß gar nicht genau wie lang es war) kamen wir endlich in Singapur an. Ich hab im Flugzeug gar nicht so viel geschlafen😂 Es gab sehr gutes Essen und ich habe die ersten beiden Teile vom Hobbit angeschaut. (Und diesmal auf alle Details geachtet, die uns auf der Hobbiton Movie Set Tour erzählt wurden😏)
    Es dauerte knappe 1,5 Stunden bis wir dann endlich mal Wlan hatten und zuhause Bescheid geben konnten das wir gut gelandet sind. Dann sind wir eigentlich straight in den Sicherheitsbereich gegangen und haben uns dort, wie beim Hinflug auch schon, in das gratis Kino gesetzt. Es lief ein Teil von Planet der Affen und noch ein ziemlich unbekannter, aber sehr cooler Film über einen Waisenjunge, der ein paar Monate im Busch von Neuseeland herumrennt😂 War ziemlich cool den anzusehen, da wir nun ja auch die ganzen Stadtnamen kannten, weil wir da ja letzte Woche selber noch waren😏🇳🇿
    Leider war das Kino dann von 1 bis 6 Uhr geschlossen😢 Wir haben uns dann etwas zu trinken geholt und sind bisschen am Flughafen rumgelaufen. Dabei haben wir dann direkt neben dem Koi-Teich zwei Fuß-Massage-Geräte entdeckt😍 Da saßen wir dann knappe 2,5 Stunden und haben am Tablet einen Film angeschaut! Dann haben wir uns beim subway was zu essen geholt und als wir fertig waren, war es genau 6 Uhr, also gingen wir gleich wieder ins Kino. Irgendwann gingen wir dann schnell aufs Klo und haben unsere Haare im Waschbecken gewaschen😂 Dann sind wir gleich wieder ins Kino gegangen und mega weggepennt😂 Um 11 Uhr sind wir dann erst aufgewacht😱 Unser Flug geht um 00:25 und es hieß, dass das Boarding schon um 23:25 beginnt. Also mussten wir uns beeilen, da in Singapur die Kontrolle des Handgepäcks immer direkt vorm Gate ist. Wir sind dann schnell dorthin gegangen und relativ schnell durchgekommen. Sitzen jetzt schon längere Zeit am Gate. Es ist 23:35 und das Boarding hat natürlich noch nicht begonnen🤦🏻‍♀️ Hätten wir uns nicht so beeilen müssen😂 Bald geht‘s los nach Hause! Wir freuen uns schon beide sehr auf den Flug, einerseits weil das Essen immer gut ist und es immer richtig gute Filme gibt, andererseits natürlich, weil wir endlich unsere Familie und unsere Freunde wiedersehen, die wir natürlich sehr vermisst haben!!❤️
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day88

    -> Neuseeland

    February 2, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Nach einer sehr kurzen, aber sehr erholsamen Nacht, dank dem bequemen Bett, haben wir erstmal schön geduscht. Die Nacht war deswegen kurz, weil ich erstens noch mega lang wach war und zweitens um 6 Uhr aufstehen musste, um in Neuseeland bei unserem Mietwagen-Händler anzurufen und Bescheid zu geben, dass wir unser Auto erst gegen Abends abholen können😬
    Dann gings ab ans Frühstücksbuffet😋 Das war soo geil😍 Ich hab mir erstmal einen Kaffee geholt (also 4😂, Koffeinmangel)☕️ Es gab verschiedene Müslisorten, Obstsalat, Gebäckstücke und english breakfast, also Eier, Bacon, Sausages, Champignons, Tomaten und so geile „Kartoffelpuffer“🥓🍳 Nach dem ausgiebigen Frühstück gings dann auch gleich mit dem Hotel Shuttle Bus zum Flughafen. Dieses Mal ging alles glatt und unser Flieger startete wie geplant🛫
    In Neuseeland angekommen dauerte es erstmal ewig bis wir durch die ganzen Sicherheitskontrollen durchgekommen sind🙄 Dann haben wir uns am Flughafen gleich noch eine neuseeländische SIM Karte gekauft und wurden dann von unserem Autovermieter abgeholt und zu unserem Auto gebracht. Das Auto ist leider sehr alt, aber es fährt😂🤷🏼‍♀️
    Dann sind wir gleich einkaufen gegangen und haben schonmal schön den Kofferraum ein- und unsere Rucksäcke ausgeräumt💪🏼 Dann hieß es warten.. Wir mussten nämlich Dustin vom Flughafen abholen. Sein Flieger landete um 0:40 Uhr, aber bis er sein Gepäck bekam und ebenfalls durch die Kontrollen war, war es locker halb 2🙈 Wir haben ihn am Flughafen mit einem kleinen Geburtstagsgeschenk und einer Dose Bier überrascht, da er im Januar, wo wir nicht zusammen gereist sind, Geburtstag hatte👍🏼🍻 Danach gings auch schon weiter auf den Campingplatz, der ca. 40 Minuten vom Flughafen entfernt war🙄 Es war also schon mega spät, als wir endlich mal ankamen.. Da wir alle drei dann eig ziemlich fit waren, haben wir uns ins Auto gesetzt, Musik gehört und noch ein paar Dosen Bier getrunken👍🏼 Ich glaub wir sind um halb 7 morgens dann endlich mal schlafen gegangen😂 Es war aber arschkalt! Es hatte nur 12 Grad, der Wind ging die ganze Zeit und es hat immer mal wieder geregnet💨💧
    Read more

  • Day88

    Hotelzimmer for free

    February 2, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 14 °C

    Kleines Update: Eigentlich war geplant, dass unser Flieger um 17.40 Uhr in Cairns losfliegt, wir dann um 22 Uhr in Melbourne landen und von dort aus um 23:45 weiter nach Christchurch fliegen... Als wir aber einchecken wollten, haben sie zu uns gesagt, dass der Flieger nach Melbourne 1,5 Stunden Verspätung hat und wir somit unseren Anschlussflug nach Christchurch verpassen😭 „Der nächste Flug geht dann erst 24 Stunden später!“ Supii dachten wir uns😂 In dem Moment waren wir echt richtig sauer und schlecht drauf, da wir eigentlich geplant hatten, nach unserer geplanten Ankunft um 5 Uhr morgens in Christchurch unser Mietauto um 8 Uhr zu holen😬 Das funktioniert ja eher schlecht, wenn wir erst 24 Stunden später dort ankommen🙈 Außerdem hätten wir dann 24 Stunden Aufenthalt am Flughafen in Melbourne gehabt... Danach wurde uns aber Gott sei Dank mitgeteilt, dass es einen früheren Flug gibt, nämlich um 12 Uhr mittags, dass wir dann um halb 6 abends in Christchurch ankommen. Wegen der Umstände haben wir sogar ein kostenloses Hotelzimmer in Melbourne zur Verfügung gestellt bekommen😍 Sogar das Taxi zum Hotel übernimmt die Fluggesellschaft💪🏼 Also sind wir zu dem Hotel gefahren und der Typ am Empfang war mega freundlich und hat uns gleich für morgen in der früh ein Taxi zum Flughafen organisiert, welches auch bezahlt wird😏 Außerdem haben wir 30$ Freiverzehr🎉 Also gibt es morgen erstmal ganz entspannt ein All you can eat Frühstücksbuffet😍
    Unser Hotelzimmer ist super schön und groß, sogar mit Fernseher und Kaffee/Tee😂
    Jetzt müssen wir nur noch irgendwie das mit unserem Mietauto abklären.. Hoffentlich können wir das dann morgen Abend noch abholen, sonst müssen wir die ganze Nacht am Flughafen warten und am nächsten Tag in der früh erst abholen😬 Im Nachhinein betrachtet hätte es eigentlich gar nicht besser laufen können😂 Wir liegen gerade zum ersten Mal seit 4 Wochen in einem richtigen Bett😍 Das Gefühl ist unbeschreiblich🎉 Es ist jetzt dreiviertel 2 in der Nacht und ich freue mich jetzt schon auf eine ganz entspannte Dusche am Morgen und ein geiles Frühstücksbuffet!!
    Read more

  • Day87

    Letzter Tag!!! (in Australien)

    February 1, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 33 °C

    Um 8 Uhr hat heute unser Wecker geklingelt ⏰ Denn heute geht es weiter nach Neuseeland😱🎉
    Wir mussten erstmal das ganze Auto ausräumen!! Wir haben einfach alle Sachen auf den Tisch und die Bänke am Campingplatz gelegt und dann aussortiert, was wir alles mitnehmen und was wir wegwerfen. Wir wollten nämlich einen Großteil unserer Campingausrüstung, also Kissen, Decke, Teller, Töpfe, Besteck etc. alles mitnehmen, damit wir es in Neuseeland nicht nochmal alles kaufen müssen🙈🙄
    Da wir natürlich in den letzten Tagen viele Souvenirs und Mitbringsel gekauft haben war es eh schon knapp mit dem Platz im Rucksack😬 Um halb 11 waren wir dann endlich fertig! Unsere Rucksäcke waren gepackt und das Auto entmüllt😂
    Dann sind wir in die Stadt gefahren und haben vollgetankt und noch schnell was zu Trinken für den Flughafen gekauft. Bei Max sind wir auch noch schnell vorbeigefahren, weil er einen Teil unserer Sachen, die wir nicht mitnehmen konnten, haben wollte. (Gasherd, Topf, Schneidebretter und angefangene Essensachen) 👍🏼 Dann mussten wir auch schon unser Mietauto abgeben😱 Wir haben 4 Wochen in diesem Auto gelebt und haben ca. 4200km zurückgelegt🎉 Obwohl die direkte Strecke von Brisbane nach Cairns eigentlich nur 1700km sind😂 Da wir von der Autovermietung zum Flughafen einen Shuttle gebucht haben, wurden wir per Uber („private Taxis“ viel günstiger als normale Taxis) zum Flughafen gefahren. Jetzt sitzen wir da und warten auf unseren Flug🛫
    Um 17:40 geht‘s erstmal nach Melbourne und da haben wir dann einen kurzen Zwischenstop und dann geht‘s auch gleich weiter nach Christchurch🎉
    Die zwei Flüge dauern insgesamt genau 6,5 Stunden🙈 Aber wegen der Zeitverschiebung und Zwischenaufenthalt landen wir um 5 Uhr morgens erst in Christchurch, Neuseeland👍🏼
    Wir waren jetzt genau 3 Monate in Australien unterwegs! Es war eine unglaubliche Zeit, die leider viel zu schnell vorbeigegangen ist... Dennoch freuen wir uns beide auf das neue Abenteuer in Neuseeland 🇳🇿
    Read more

  • Day86

    Cairns Zoom Wildlife

    January 31, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute sind wir relativ spät, um 9 Uhr aufgestanden.. Als erstes sind wir in den Cairns Zoom Wildlife gefahren, einen Zoo👍🏼 Dort haben wir einen Koala, sehr viele verschiedene Schlangen und Vögel, eine besondere Art von kleinen Kängurus, Süßwasserkrokodile und ein mega großes Krokodil gesehen🎉🐊🐍🦎 Danach sind wir durch die Stadt gegangen und haben die letzten Sachen in Australien gekauft, unter anderem haben wir uns beide ein mega schönes Armband mit einem Känguru gekauft😍 Dann mussten wir noch schnell zur Bank und wegen unserem Konto etwas regeln🙄
    Danach sind wir in der Lagune baden gegangen und anschließend gleich duschen! Als nächstes waren wir in einer Laundry und haben unsere ganze Wäsche gewaschen👍🏼 Abends haben wir dann unseren restlichen Wein ausgetrunken, da wir ja morgen nach Neuseeland fliegen🎉 Heute war ja dieser „Super-Blutmond“, der anscheinend nur alle 150 Jahre auftreten soll🤷🏼‍♀️ Haben das leider bisschen zu spät überrissen, um 11 Uhr abends war der Mond schon sehr rötlich, aber früher soll es noch besser gewesen sein🤷🏼‍♀️
    Read more

  • Day85

    Great Barrier Reef

    January 30, 2018 in Australia ⋅ ☁️ 25 °C

    Jetzt habe ich endlich die Fotos vom Schnorcheln bekommen🤗 Leider sieht man auf den Fotos die ganzen schönen Farben des Riffs nicht... In echt war es tausendmal schöner😍
    Das war das Netz, welches hinten am Schiff hergezogen wurde. Davon hab ich ja schon vor 3 Wochen berichtet, als ich Schnorcheln war💁🏻‍♀️ Auf dem Bild bin ich ganz hinten in der Mitte😂 Leider kann man mich da nicht erkennen, da ich mich die ganze Zeit weggedreht habe, da mir das ganze Wasser ins Gesicht geschwappt ist😬
    Ich habe übrigens immer noch Schürfwunden am Schienbein! An dem Tag, als ich Schnorcheln war, hat es gar nicht soo schlimm ausgeschaut, aber die nächsten Tage haben meine Beine echt schlimm ausgesehen, da meine kompletten Schienbeine total aufgeschürft waren🙄 Und in den letzten 3 Wochen in Neuseeland sind an den Füßen und Beinen noch ungelogen ca. 30 Mückenstiche dazugekommen💁🏻‍♀️
    Read more

  • Day85

    Great Barrier Reef Tour

    January 30, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Der Tag begann heute sehr früh für uns, um halb 6😂 Für heute hab ich nämlich eine ganztägige Great Barrier Reef Tour gebucht😍 Ich musste bereits um halb 8 am Hafen sein, denn von dort aus fuhren wir mit einem großen Boot, einer sau geilen Crew und ca. 40 Passagieren ans Outer Reef! Zu Beginn gab es erstmal Kaffee oder Tee und ein Obstbuffet😋 Dann mussten wir unsere Schnorchelausrüstung abholen. Jeder bekam logischerweise einen Schnorchel und eine Taucherbrille und zudem noch Flossen und einen hässlichen blauen Ganzkörperanzug😂 Der soll uns vor den Quallen schützen, damit wir nicht gestochen werden💪🏼 Wir fuhren eine gefühlte Ewigkeit zu unserem ersten Stop, dort angekommen durften wir zum ersten Mal ins Wasser. Wir hatten glaub ich eine Stunde oder sogar 1,5 Stunden Zeit zum Schnorcheln! Es war HAMMER!! Ich habe so viele verschiedene Fische gesehen😱 Die Fische waren so bunt und vielfältig😍🐠 Es war einfach unbeschreiblich schön! Ich hätte nie gedacht, dass ich durch schnorcheln alleine so viel sehe! Aber das Wasser war mega klar und das Wasser am Riff draußen war auch nicht tief. Teilweise war es nicht einmal 2 Meter tief. An anderen Stellen aber schon gut 4 bis 5 Meter... Ich konnte ja auch runter tauchen, also war das ja kein Problem🙈 Es war so geil am Riff entlang zu tauchen und mit den Fischen mitzuschwimmen😱 Die waren überhaupt nicht scheu und sind einfach so nah an einem vorbeigeschwommen👍🏼 Dann ging es irgendwann wieder raus aus dem Wasser und da es schon mittags war gab es dann erstmal Mittagessen. Ein leckeres BBQ, das im Preis schon inbegriffen war. Da lernte ich dann auch drei deutsche Mädels kennen. Die haben sich für 60$ eine Unterwasserkamera gemietet und zeigten mir dann auch gleich die Bilder🙈 Auf den Bildern sah man die schönen Farben leider gar nicht gut, aber wir tauschten dann die Nummern aus und sie sagten, dass sie mir alle Bilder nächste Woche iwann schicken würden🤗👍🏼
    Dann sind wir weiter zum zweiten Stop gefahren, dort bestand die Möglichkeit für 15$ eine Bootstour mit einem Glasbodenboot zu machen. Eigentlich wollte ich das schon gerne machen, aber eine Frau aus der Crew meinte, dass ich lieber nochmal schnorcheln gehen soll, weil ich so viel mehr sehen würde👍🏼 Gut, dass ich auf sie gehört habe, denn beim zweiten Mal war das Riff noch viel bunter und vielfältiger als beim ersten Stop! Wir hatten wieder über eine Stunde Zeit zum Schnorcheln. Danach dachten wir, dass wir einfach nur zurück nach Cairns zum Hafen fahren, aber auf einmal trommelte die Crew uns alle zusammen und sagten uns, dass wir jetzt Boomnetting machen🤷🏼‍♀️ Keiner wusste was das ist😂
    Sie zeigten uns dann ein fettes Netz und erklärten uns, dass es hinten am Boot befestigt ist und dann ins Wasser gelassen wird und wir uns daran festhalten müssen und so ein bisschen rumfahren würden! Um das machen zu können brauchten sie aber noch vier „Anker“. Es wusste wieder keiner was das sein sollte😂 Sie erklärten uns, dass vier starke Männer oder einfach sehr gute Schwimmer das hintere Ende des Netzes, welches im Wasser ist, festhalten müssen, damit die anderen dann auf das gespannte Netz springen können. Es meldete sich ein Mann und eins der deutschen Mädls freiwillig, also hab ich mir gedacht, das kann ich auch😂 Wir mussten dann vom fahrenden Boot mit dem Netz in der Hand ins Wasser springen. Das Boot war ja riesengroß und fuhr relativ schnell, deswegen war es echt anstrengend sich die ganze Zeit an dem Netz festzuhalten, vor allem weil mir die ganze Zeit Meerwasser ins Gesicht gespritzt ist und natürlich mein Bikini die ganze Zeit gerutscht ist😂 Das eine Mädl und ein älterer Mann haben nicht sehr lange durchgehalten und dann einfach iwann losgelassen. Das war aber kein Problem, da direkt dahinter ein kleines Boot fuhr, welches alle wieder einsammelte😂
    Der andere Mann und ich haben aber bis zum Ende durchgehalten💪🏼 Dann war ich aber echt total am Ende und war froh, dass es vorbei war🙈 Aber es war echt geil😍🎉 Dann holten sie das Netz wieder rein und sagten, dass wir das ganze nochmal machen, aber dieses Mal wollte ich kein Anker mehr sein⚓️ Ich ließ es mir aber nicht entgehen auch mal in das Netz zu springen! Danach musste ich mich aber wieder im Netz festhalten🙈 Und da es jetzt die zweite Runde war und nur noch wenige mitgemacht haben, dachte sich die Crew sie machen uns es jetzt extra schwierig🙈 Es war eh schon hart sich festzuhalten da sagt einer, dass das jetzt Stufe 1 war und jetzt Stufe 2 kommt.. Dann ist der Kapitän einfach noch schneller gefahren😱 Ich hab mich dann mit den Füßen ins Netz verhakt, damit ich ja nicht runterfalle😂 Dann gab es natürlich noch Stufe 3 und da dachte ich dann echt, dass ich gleich weggeschleift werde😂 Ich hab mich einfach festgekrallt und die ganze Zeit zur Seite geschaut, weil mir immer die Wellen vom Boot ins Gesicht schlugen🙈 Ich war dann echt froh, dass es vorbei war, aber geil war es schon🎉 Danach hab ich gemerkt, dass meine Schienbeine voll von Beulen, blauen Flecken und Kratzern sind😬
    Lea hat mich dann später vom Hafen abgeholt und wir sind noch schnell in die Lagune zum Baden gegangen und dann noch schnell zum duschen! Ich war total am Ende, aber es war so ein geiler Tag! Und die 110$ war das auf jeden Fall mehr als wert!!🎉 Dann hab ich mir auch noch eine Pizza bei Domino‘s für 5$ gegönnt, weil ich soo Hunger hatte😂
    Perfekter Tag würde ich sagen😍🐠
    Read more

  • Day84

    Night Market

    January 29, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Da wir gestern ja dann doch so lange wach geblieben sind, waren wir in der früh alle total fertig. Wir haben zusammen gefrühstückt und dann den Abwasch von gestern gemacht! Dann hat sich Max verabschiedet, da er ab heute direkt in einer Wohnung in Cairns wohnen kann! Bei dem Vermieter muss er am Tag 2 Stunden im Garten arbeiten und darf dafür dort kostenlos wohnen👍🏼🎉 Wir sind dann zur Lagune gefahren💦 Ich hab mich erstmal zwei Stunden in die Wiese gelegt und gepennt, weil ich so kaputt war😂 Dann waren wir noch eine Stunde im Wasser und sind dort dann auch gleich wieder duschen gegangen👍🏼
    Ab 5 Uhr sind wir dann auf den Night Market gegangen und haben uns dort ein bisschen umgesehen und auch ein paar Sachen als Andenken gekauft🇦🇺 Danach haben wir uns dort am Stand auch noch was mega leckeres zu essen geholt! Einen riesigen Teller voll mit verschiedenen Fischen, Garnelen, Calamari, Chicken Wings und chinesischen Nudeln 🍤🍗🍜
    Beim heimfahren haben wir soo viele Fledermäuse gesehen, die einfach mitten in der Stadt überall rumgeflogen sind, obwohl es noch nicht mal ansatzweise dunkel war🦇
    Wir sind dann auch relativ früh ins Bett gegangen, weil wir am nächsten Tag um halb 6 aufstehen müssen, da ich eine Great Barrier Reef Bootstour mache🎉🐠 Hoffentlich wird das Wetter gut, dann seh ich beim Schnorcheln auch einiges🐠
    Read more

  • Day83

    Postkarten

    January 28, 2018 in Australia ⋅ 🌙 26 °C

    Heute morgen gab es zur Abwechslung mal keinen Toast zum Frühstück! Wir haben mit Max Rühreier mit Champignons und Lauchzwiebeln gekocht😋 Weil es direkt nach dem Frühstück auch gleich mega das Schütten angefangen hat, sind wir dort in dem Dorf noch schnell einkaufen gegangen und dann auch schon zurück nach Cairns gefahren. Dort sind Lea und ich dann bisschen durch die Stadt gelaufen und haben noch die restlichen Postkarten gekauft und die natürlich gleich alle geschrieben und eingeworfen📝 Hoffentlich kommen auch alle an🍀👍🏼 Dann sind wir zu unserem Campingplatz zurückgefahren, wo Max auch schon auf uns gewartet hat. Da war das Wetter dann plötzlich wieder mega gut! Es war sehr heiß und keine Wolke am Himmel zu sehen☀️ Wir haben dann ein bisschen gespielt und am frühen Abend dann auch schon gekocht! Dieses Mal gab es Spaghetti Bolognese😋 Sogar mit frischen Tomaten, Karotten, Champignons und Lauchzwiebeln🥕🍅 Leider ist beim Kochen der Wind so gegangen, weswegen uns eine Dose umgefallen ist und die ganzen Tomaten dann am Boden lagen🤷🏼‍♀️💨 Zum Glück hatten wir zwei Dosen gekauft und frische Tomaten hatten wir ja auch noch👍🏼 Abends haben wir dann wieder wizard gespielt (dieses Mal hab ich sogar gewonnen😏), die letzte Dose Bier und ein Gläschen Wein getrunken. Irgendwie waren wir alle total fertig und müde, weshalb wir schon um halb 10 schlafen gehen wollten😂 Konnten dann aber iwie doch nicht schlafen und sind eine Stunde später wieder zusammen auf der Bank gesessen und haben weiter Wein getrunken und Karten gespielt😂 Bis um halb 2 und dann sind wir wirklich ins Bett👍🏼Read more

  • Day82

    Ausflug zum See

    January 27, 2018 in Australia ⋅ 🌧 25 °C

    Da es direkt in der Nähe von Cairns nur einen Campingplatz gibt und wir da jetzt schon ein paar Tagen sind, haben wir beschlossen zu dritt etwas ins Landesinnere zu einem See zu fahren. Vormittags sind wir noch zu einem Markt direkt an der Esplanade, also bei der Lagune, gegangen und dann haben wir für den Tag eingekauft.
    Dann sind wir auch schon Richtung See aufgebrochen👍🏼 Nach ca. 1,5 Stunden, 5 Minuten vor unserem Ziel, mussten wir dann Notgedrungen anhalten, da Max einen Platten hatte😬 Zum Glück hatte er einen Ersatzreifen dabei und er bekam auch Hilfe von einem mega netten Australier, der gleich zur Stelle war und ihm sehr geholfen hat! Nach 20 Minuten konnte die Fahrt dann auch schon weiter gehen! Am See angekommen haben wir uns erstmal was zu essen gemacht, da es schon wieder 3 Uhr nachmittags war! Es gab wieder mega leckeres Bruschetta😋 Dann sind wir weiter zu unserem Campingplatz gefahren. Direkt daneben war ein kleiner Pub, wo sich Max auch gleich mal ein Bier gekauft hat, während Lea und ich duschen waren💦 Wir kamen dann später nach ins Pub haben dort dann ein Bier getrunken und Billard gespielt🍻 Da ich und Lea noch nie zuvor Billard gespielt haben und Max mega gut war, war das dann auch ganz lustig😂😂
    Später am Abend haben wir dann gekocht! Heute gab es Burger😍 Die waren soo lecker! Wir haben frisches Hackfleisch gekauft, Salat, Tomaten, Zwiebeln, Käse, Essiggurken und natürlich verschiedene Soßen! Und wir haben noch ein paar von unseren übrigen Lauchzwiebeln draufgemacht, das hat echt lecker geschmeckt🎉
    Danach haben wir noch Wein getrunken und Schafkopf gespielt🍷
    Und wir haben eine Ölflasche auf die Handy-Taschenlampe gestellt, damit wir besseres Licht zum Kartenspielen haben😂
    Read more

Never miss updates of Milena Turban with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android