Satellite
  • Day98

    Jakobsweg Tag 2

    March 10, 2020 in Spain ⋅ ☁️ 7 °C

    Heute Morgen tat mir immer noch einiges weh, aber es war halbwegs erträglich...also weiter!
    Nach dem Frühstück wurden wir gefragt ob wir an einer Dokumentation über den Camino teilnehmen wollen.
    Diese wäre für Amazon Prime und wir würden zusätzlich noch einen Restaurant Besuch in Santiago de Compostella bekommen.
    Na klar wollten wir!!! 😉
    Dafür mussten wir erzählen wer wir sind, woher, wohin wir wollen und warum wir den Camino laufen.

    Danach machten wir uns auf den Weg zur nächsten Etappe, auf nach Zubiri!
    20 Km standen also heute auf dem Programm.

    Wir liefen in einer kleinen 5er Gruppe, Mal zusammen Mal zu zweit und manchmal jeder für sich.

    Das Wetter war viel besser als gestern und so wechselten wir unterwegs unsere Kleidung und liefen in Short und Shirt weiter.

    Unterwegs legten wir gemeinsam zwei kleine Pausen ein, tranken Kaffee und aßen Baguettes.

    Die letzten 5 Km allerdings wurden für mich wieder sehr hart! Mittlerweile hatte ich mir drei fette Blasen gelaufen!
    Und so schaffte ich es mit Müh und Not so eben in unsere Unterkunft!

    ALLES ab Po abwärts tut mir sowas von weh!!!!!!!!

    In unserem Zimmer war noch ein anderer Pilger.... haltet euch fest: ein gelernter Akkupunkteur!!!!!!
    Und so wurden wir von ihm "verarztet"! 😁👍

    Aber eins kann ich euch sagen: Nocheinmal brauche ich keine Nadel in meinem Zeh!!!! 😂🙈
    Das tat vielleicht weh!!!
    Aber ich musste so lachen! Denn als er mir die Nadel in den Zeh steckte, schrie ich wie ein Mädchen (gut das sich Frauen das erlauben dürfen 😁) und dann musste ich darüber so lachen, ich bekam mich kaum noch ein! 😂
    So sehr das die anderen mit lachen mussten.
    Read more

    Florian Troeger

    Tapfer👍🏻

    3/12/20Reply