Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up free

  • Day88

    Frisch mit Wintersachen in Bangkok eingedeckt und ab weiter nach Hamburg. Von 35 Grad auf minus 2. Der Dicke weiß nicht wie ihm geschieht als er den Schneeanzug anbekommt und kippt auch mehrfach damit um. Ebenfalls unangenehm sind die Schuhe die nun getragen werden müssen.😠

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day87

    Heute sind wir mit dem Boot in die Stadt gefahren um letzte Mitbringsel zu beschaffen. Dann ging es für uns auch schon zum Flieger um die letzten Sachen in Dubai zu besorgen. Vom kleinsten Flugzeug der Welt zum größten. A 380 mit Emirates wuhuuuu

  • Day86

    Heute haben die Regenfälle wieder zugenommen und wir haben alle Mühe gehabt den Inselflughafen zu erreichen. Dort angekommen hatten 40 Flieger mindestens je 2 h Verspätung. Dann ging es für uns endlich mit der zweimotorigen Propellermaschine nach Bangkok. Hier wurden wir mit einer sensationellen Aussicht von unserem Hotelzimmer für die lange Wartezeit und den holpriegen Flug belohnt.

    Tagesschau.de
    >>>Im Süden von Thailand sind bei heftigen Regenfällen und Überschwemmungen mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Betroffen sind neun Provinzen - unter anderem die Urlauberinseln Ko Samui und Ko Phangan, wo unzählige Touristen festsitzen.

    Bei schweren Überschwemmungen im Süden Thailands sind nach Angaben des Innenministeriums mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Insgesamt wurden 120.000 Haushalte überflutet. Betroffen sind insgesamt neun Provinzen, in denen nach tagelangen Regenstürmen viele Straßen überflutet und Bahngleise unterspült wurden. Zahlreiche Züge fielen aus. In der Festlandprovinz Nakhon Si Thammarat reichte das Wasser teilweise bis zu den Dächern, der regionale Flughafen wurde für mindestens zwei Tage geschlossen.<<<
    Read more

  • Day85

    Ein mumifizierter Mönch mit gewissem Coolnessfaktor sowie einige Wasserfälle waren heute unsere Ziele. Nach 1 Km steilem Aufstieg zum Wasserfall hat Kalle sich kurz vorm Ziel gekonnt mit einer Judorolle vom Stein geschwungen, kam dann leicht lädiert im Tal an. Dort wartete Bastian mit den beiden Kids auf die Bergsteiger und es ging direkt weiter zum nächsten Highlight auf Samui. Über Stock und Stein, Hängebrücken und Naturpfade mit Jakob auf dem Rücken und Rosi auf dem Kopf durch den Dschungel. Belohnt wurden wir mit einem weiteren schönen Wasserfall. Leider regnete es am Abend wieder.Read more

  • Day83

    Nach dem ersten Rückschlag heute (French Frühstücksbakery hatte geschlossen), ging es für uns zum Big Buddha. Hier mussten wir die erste Zwangspause einlegen weil es ein Monsun nicht so gut mit uns meinte. Die Mädels sind mit dem Taxi dem Regen gen Shoppingmall entkommen, Basti und Peter sind mit dem Roller auf Aquaplaningtour gegangen. Zur Belohnung gab es anschließend eine HadLegMassage für allemann. Abends wurden die Karten gezückt. Kalle hat mit einem Spezialmove die SkatRunde zu Gunsten von Peti entschieden.Read more

  • Day81

    Nachdem Jakobs Patenonkel Peter und Tante Anni auf Koh Samui gestern aufgeschlagen sind feiern wir heute Silvester. Für uns war es ein super Jahr, schließlich sind wir zu viert.😀 Nach einer Runde Seafood in der Lokalität unseres Vertrauens wurde der ein oder andere Schirmchendrink geleert. Anschließend wurden eine Menge neuer Freundschaften mit ein paar Franzosen/Schweizern und Deutschen geschlossen. Unter anderem Felix Magath, welcher selbst eine Bar auf Samui betreibt. (Les Baguettes)Read more

  • Day78

    Heute hatte Rosi erneut Fieber und viele neue Mückenstiche. Den Vormittag haben wir im Krankenhaus verbracht. Können nun aber Malaria und Dengue Fieber ausschließen. Ihr geht es auch schon wieder gut. Das war unser letzter Tag im super schönen Jungle Club. Es geht für unsere letzte Woche an die Nordküste Samuis. Ein Treffen mit Altnachbar Arne aus Deutschland, der mit der Aida vor Samui liegt kam leider nicht zu Stande, da das Schiff nur 3 Stunden vor Anker lag.

    >>>Das Denguefieber ist eine Viruserkrankung, die sich gerade in den letzten Jahren vermehrt in über 100 tropischen und subtropischen Ländern ausgebreitet hat und durch den Stich einer Stechmücke verbreitet wird. Das Dengue-Fieber streitet sich mit der Malaria um den ersten Platz der sich am schnellsten viral verbreitenden Krankheiten - in den letzten 30 Jahren haben sich die Fallzahlen verdreißigfacht. <<<
    Read more

  • Day76

    Nach einem leckeren Frühstück sind wir heute direkt an den Strand gefahren. Alle Mädels haben neue Bikinis bekommen und die Männer sind Jetski gefahren. Jakob scheint nun langsam mal ein paar Zähne zu bekommen. Die letzten Nächte sahen jeweils danach aus. Rosi freut sich, dass sie mit Björn nun eine weitere Person zum belagern\belabern hat. 😀

  • Day75

    Heute morgen hat Rosi die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum gefunden. Auch der Dicke hat ordentlich abgeräumt. Sophies Freund Björn ist aus Deutschland angereist und begleitet uns nun. Wir haben den ganzen Tag ausgiebig gepoolt. Zur Feier des Tages gab es auch den ein oder anderen Schirmchendrink.

  • Day74

    Heute Vormittag haben wir den Strand unsicher gemacht und uns auch nochmal im Shoppingcenter sehen lassen. Abends ging es dann in unser Restaurant. Leider hat man dort unsere Reservierung verbummelt, sodass es ein bisschen stressig wurde einen passenden Tisch zu finden. Für die Bescherung haben wir für uns die amerikanische Variante am 25.12. entschieden. Die Kinder sind abends einfach zu fertig vom Strand.Read more

  • Day73

    Heute sind wir von Bangkok nach Koh Samui gereist. Unser Hotel hier kann sich zu recht rühmen den besten Blick der Insel zu bieten. Rosi sucht am Strand Mitbringsel für Ihre Kumpels in Hamburg aus. Jakob sollte am Strand schlafen, was daraus geworden ist, Sieht man auf dem letzten Bild.